1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

???

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von LoneWolf, 19. Mai 2006.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Der Anschluß an die Ganzheit IST .... permanent .... Ganzheit ist die Harmonie, sonst wäre es nicht die Ganzheit ..... ICH bin das Ergebnis eines Ganzheitszerfalls .... Bewusstseinszerfalls ..... und bewege mich langsam zurück zur Ganzheit .... der Verstand lernt dabei vom Instinkt bewegt sich inuitiv weiter .... auch hier gibt es einen kleinen Konflikt, der überwunden werden will .... Was macht die Intuition wenn sie der Inspiration begegnet .... wem von beiden soll "wer" trauen .... Zuerst wollt ich zur Ganzheit, gerade so, als könnte ich sie überraschen .... jetzt scheint es wieder, als würde ich bereits erwartet .... sie ruft nach mir, an manchen Tagen .... dann wieder ruft der Alltag und will als Teil der Ganzheit erkannt, aufgelöst und integriert sein. Die Strecke zwischen beiden ist enorm .... Gedanken/Gefühle entstehen nicht. Sie sind und wollen nur erkannt sein. Bin ich am Ende alles selbst .... die Ganzheit und ihr manchmal auch recht unhübscher Alltag in der Zeit .... ? Na wir werden ja weitersehen. Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut.
     
  2. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Ja, genau .... Freiheit ohne Verantwortung ist eine Illusion.
     
  3. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Ja genau .... Unfreiheit und Schuld ist auch eine Illusion. Eine krankmachende dazu. Freiheit braucht schuldbefreite, von der Ganzheit als Real erkannte Verantwortung. Diese wird aber nur in Anbindung an das Ganze (inspiriert von) erkannt und führt dann zu einem Leben, durch das die Liebe fließen kann. Ego-Ich habe keine Möglichkeiten, kann nur sehen, wegsehen, Beziehungen erkennen, verleugnen oder annehmen und weitergehen. Entsprechend meiner Möglichkeiten und geschaffenen Qualifikation. Nicht ich, die Verkörperung, entscheide über meinen Verantwortung. Die mir in Vergessenheit geratenen Ganzheit entscheidet und die Stille ist eine gute Telefonleitung. Erkannte und Angenommene Verantwortung = Freiheit. Die Ablehnung der realen Verantwortung führt zum Gefühl momentaner und recht instabiler Freiheit, die es zu verteidigen gilt und manchmal auch zum Gefühl der Schuld und Unfreiheit. So erlebt am: Immer wieder mal. Die vergessene Ganzheit .... sie hat Tragkraft und Freiheit IST. In der Ganzheit. Diese Freiheit ist real und braucht keine Verteidigung.
     
  4. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Das Vertrauen in die Ganzheit entsteht aus der Erkenntnis der eigenen Zerissenheit. Ich erkenne mich als zerissen und fühle mich nicht wohl. Aber wenn es mich in diesem ungesunden, zerteilten und zerfetzten Zustand gibt, dann gibt es mich auch in einem geeinten Zustand.

    Warum?

    Was wäre hier zerissen worden in abertausend Teile wenn nicht das Ganze? Auch nur ein Teil ....? Wovon ..... ?
     
  5. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Ob es hierfür ein persönliches, bürgerliches Beispiel gibt .... ?
    Ja natürlich, sonst wäre ja die ganze Theorie nichts wert. Ganzheit unterscheidet nicht in Esoterik und Exoterik. Sonst wäre es ja nicht die Ganzheit. Und sie unterscheidet auch nicht in wichtig oder unwichtig, richtig oder falsch .... sie erschafft mich aus sich selbst heraus und verleiht mir nur ein Auge, meinen Weg zu beleuchten. Und halt ich dieses Auge verschlossen renn ich gegen eine chinesische Mauer. Und das geht so lange, bis ich mich sammle und über die Stille mit ihr telefonier. Mit der Ganzheit. Und was ich ganz besonders lieb von ihr find: sie bewertet im Gegensatz zu mir selber und vielen anderen die mir begegnen nicht meinen Geisteszustand .....

    :engel:







    :wut2:

    Beim Versuch die Schwelle vom Instinkt zum Verstand zu durchbrechen
     
  6. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Naja, dass ich nicht lüg ...... manchmal sagt sie schon zu mir: "Jetzt warst aber wieder fest deppert, gell ....." und "Du musst dich ein bisserl zamreissen, lass dich nicht so gehen ...." und eben auch: "Bedenk deine Verantwortung ..... was wird mit XY, wenn sie dich einsperren ....?" "Sie kommt dann in ein Heim, vergiss das nicht ...." "Und mit YZ, das kannst du dann auch vergessen ..." Aber die Ganzheit schickte mir eine nette, menschliche Ganzheits-Staatsanwältin und ich darf die Geschichte bei der Heilsarmee abarbeiten und muss nicht in den Knast. Das ist fein. Und ich werd sicher nie wieder was trinken, außer Limo und Wasser. Das Tier in mir verträgt den Alkohol ganz schlecht. Zum Glück kamen keine Lebewesen zu schaden, nur Blech. Dank sei der Ganzheit. 1000fach.
     
  7. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Sie ist nett, die junge Psychologin in der Alkoholikerambulanz und sie würde mir gern helfen. Doch wir wissen beide nicht wobei eigentlich. Ob sie schon mitbekommen hat, dass ich nur zu ihr komm, weil ich die wöchentlichen Stempel brauche fürs Gericht? Muss ja schließlich meinen Gutwill bekunden, mit dem Saufen endlich aufzuhören. Der Vorfall vom 4. Jänner reicht mir völlig. Ich brauche keinerlei weitere Beweise. Die Bilder der Überwachungskamera reichen mir um zu wissen, dass es sich im konkreten Fall um ein entsprungenes Tier handelt und nicht um einen Menschen. Nicht schön anzusehen, auch für mich selber nicht, obwohl ich der Halter dieses Tieres bin. Autofahren wird nicht gesünder für die Umwelt, nur weil ich der Autofahrer bin.

    Das Tier ist aber nicht böse und auch nicht gut. Es ist nur ein Tier. Ich, der Halter habe versagt. Habe ihm statt frischem Wasser und Sonnenlicht nur Wein und Schnaps zu trinken gegeben und habe es in ein tiefes Dunkel gehüllt. Aus Angst und Wut hat es zu toben begonnen. Das ist schon öfter passiert und ich habe nie verstanden; warum eigentlich. Heute weiß ich es. Weil ich es als einen Fremdkörper betrachtet habe, als etwas, das Außerhalb von mir existiert. Nun liegt es in der Sonne, auf meinem Grund und träumt friedlich vor sich hin. Und es freut sich mit mir auf die Arbeit bei der Heilsarmee. Da wird es vielleicht andere Hunde treffen mit denen es spielen kann.

    Sie ist nett, die junge Psychologin in der Trinkerambulanz und die Plauderei mit ihr tut mir gut. Aber sie macht sich zu viele Sorgen. Sie meinte am Anfang sogar, ich soll mir überlegen XY ins Heim zu geben, dass ich mich mehr um mein Leben kümmern kann. Sorgen, die ich nicht teilen kann. Schließlich bin ich selbst mein Leben und da gehört XY nun mal dazu. Ebenso wie YZ. Aber sie hilft mir trotzdem viel, die junge Psychologin. Allein mit ihrer Anwesenheit und dem Stempel fürs Gericht. Sie ist auch als Frau ganz nett anzusehen. Aber daran darf ich nicht denken, weil ich ja schon vergeben bin. Außerdem bin ich auch schon viel zu alt. Zu ihrem Glück *gg* Aber wenn ich sie seh krieg ich immer so ein leichtes Frühlingsgefühl. Das muss ich nach der Sitzung mit verstärkter Tiefenatmung ganzheitlich integrieren.

    Naja, sie kennt halt auch keine Schubladen und Sicherheitsfächer, die Ganzheit. Aber sie heilt was unheil ist. Soviel hab ich schon bemerkt. Also ist sie heilig. Und sie hat was verbindendes .... sie verbindet mich mit XY und YZ und noch ein paar anderen menschenartigen Geschöpfen. Aber die hören mir nicht mehr zu, also kann ich mich nicht oft genug bedanken, dass ich mich hier ausreden darf. Das hilft mir wirklich sehr.

    :clown:
     
  8. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    :banane: Ich bin Katharsus, der Legionär und ich verkünde nun: ALLES IST LIEBE! ICH BIN IN LIEBE! ICH BIN DIE LIEBE! ICH WERD GLEICH WAHNSINNIG!

    :geist: Und ich bin der Geist der Ganzheit und sage dir: SCHWEIGE STILL! Du bist ein leerer Sack, ein leerer Sinn mit 2 Augen, 2 Ohren, Nase, Mund, Tastsinn, mit Instinkten, einem Spatzenhirn voll Verstand auf dem Weg zur Intuition .... und ein paar Energiezentren ..... und ich gebe dir hier eine DVD zum lernen ...."Ein Leben in Liebe" .....

    :banane: Hurra ..... ein Sexfilm, das ist fein.

    :geist: Du bist ein Trottel. Das ist Unterrichtsmaterial .... Ich habe meine Ganze Liebe in dich und dieses Leben gesteckt und deine Sinne sind verschlossen und dicht, dass nix rein und nix rausgeht. Nur weil sie dir vor 356 Jahren mal die Liebe aus dem Kadaver geprügelt haben, ist das noch lange kein Grund dass du dich so zumachst. Nimm den Film und gehe hin in Frieden und lerne. Und achte immer darauf: Es ist nur ein Film. So ähnlich wie die Sendung im Fernsehen .... Universum ..... Der Film zeigt dir nur eine Wirklichkeit, die nicht alltäglich ist. Wenn du beim Haustor rausgehst, wirst du eine andere Welt vorfinden. Eine Welt, in der die Liebe nicht überall ist. Und du wirst zwei Arten von Liebe in dir spüren. Eine, die echt is und eine die nur ein Traum ist.

    :clown: Ja, mein Ganzheitsgeist .... und wie kann ich die echte Liebe vom Traum unterscheiden?

    :geist: Wenn du das Gefühl hast, du musst sie verteidigen, dann ist es nur der Traum. Die echte Liebe braucht deinen Schutz nicht, denn sie kommt von mir. Dem Geist der Ganzheit. Auch die Liebe, die man dir damals rausgeprügelt hat, habe ich für immer aufbewahrt. Verstehst du mich .... du Wirrkopf? Sie war nie wirklich weg, nur du hast deine Sinne verschlossen ..... du hast dich verschlossen, denn du bist der zentrale Sinn all deiner Sinne.

    :guru: Ja, mein Meister. Ich Katharsus, der Legionär werde deinem Befehl Folge leisten. Und wenn ich was für dich tun kann, wenn du mal meine Hilfe brauchst, vielleicht nicht weiter weißt, dann sag es nur .... ich steh stets gern zu Diensten.

    :escape:
     
  9. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    :clown: Hallo .... Ganzheitsgeist ..... bist du noch da? Ich hab noch eine Frage ....

    :geist: WAS IS !

    :clown: Warum musste ich über 300 Jahre ohne Liebe rumlaufen? Hast du eine Ahnung, wie finster das war .....?

    :geist: Du hattest als Kind zu viel Liebe in dir. Deine Mutter hat dir zuviel Liebe gegeben und du hast gedacht, sie gehört dir und hast sie eingeschlossen. Du hast ihren Fluss verhindert. Du wolltest sein, wie ein kleiner heller Stern, ein kleiner Prinz .....

    :clown: Ha, du bist mir einer ..... dann hast du mir diese 3 Teufel geschickt ....

    :geist: Ja. Sie hatten den Auftrag, dir die Liebe aus dem Kadaver zu prügeln bis du innerlich vollkommen leer warst. Die alte, abgestandene Liebe mußte raus aus dir, dann habe ich dich ein Jahr in die Einsamkeit verbannt. Dann hast du dich mit Müll befüllt bis hin zum oberen Rand. So weißt du heute zumindest, wie es ist, mit Liebe vollgefüllt zu leben aber auch mit Müll .... na is das nicht fein.

    :clown: Ja, das ist fein .... damals hab ich geglaubt, die bringen mich um.

    :geist: Ja, das haben sie auch ..... aber was zählt .... hast du was daraus gelernt?

    :clown: Ja .... Alles muß fließen und nichts soll ich dauerhaft speichern, weil nichts aus mir kommt. Ich bin ein leerer Sack mit Sinnen, sonst nichts.

    :geist: Genau .... alles muss fließen. Die Liebe durchs Herz und dann fließt der Müll von selbst in den Gulli.
     
  10. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Aus einem Thread .....

    1.)Wann ist dieses grausige Morden im Irak zu Ende?
    oder wird das naechste ziel von bush der iran sein?
    wann gibt es endlich wieder frieden auf der welt.es deprimiert alles so.


    2.)Du bist deprimiert. Und die Welt ist schuld daran... eine Gleichung, die nicht aufgeht. Die Zeitung ist dein Ventil.


    3.)Es ist eine Kunst, auf diesem kleinen Planeten zu leben, in dem Bewusstsein, das alles irgendwie zusammenhängt, es sich einigermaßen gut gehen zu lassen und trotzdem die Augen nicht zu verschließen. Es ist eine eigene Kunst. Ja, es gibt sehr viel trauriges hier auf der Erde. Eine echte Prüfung für den Glauben an Liebe und Sinn. Aber wenn ich diesen Glauben verliere verhilft das der Grausamkeit zum Endsieg. Der Friede beginnt in mir. Und daran kann auch das Grauen, das meine Augen sehen nichts ändern. Meine Möglichkeiten hier wohlwollend einzugreifen sind real betrachtet sehr bescheiden. Ich muss auf die "große Ganzheit" vertrauen.
     

Diese Seite empfehlen