1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Licht0210, 8. Juni 2011.

  1. Licht0210

    Licht0210 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Ort:
    flensburg-hamburg-flensburg ;-)
    Werbung:
    was genau ist channeln...?? oder hab ich das nicht verstanden?? wäre penlich wenn das was ganz banales ist :-D
    danke schonmal für die antworten :-P
     
  2. Seni11

    Seni11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Niebüll / Nordsee
    Hallo Licht 0210,

    ich bin selbst Channel (dt.Kanal) und versuche mal, es zu beschreiben. Eine Person geht in einen tranceähnlichen Zustand, verbindet sein Bewußtsein mit höherschwingenden Energien, als unser normales Tagesbewußtsein. Nun kann der Channel Fragen beantworten, die im Normalzustand nicht möglich wären, zu wissen. Der Channel kann sich mit Lichtwesen verbinden, oder wie ich selbst es mache, mit meinem höheren Selbst.
    Wenn du Fragen hast, kannst du mich gern mehr fragen. Ich hoffe, dir geholfen zu haben.

    Liebe Grüße aus Niebüll
     
  3. Scharmane

    Scharmane Guest

    Na hoffentlich bekommens da nicht einen "Stromschlag" wenn die Medien mit "Höherschwingenden Energien (was für ein Begriff!)" kommunizieren.. was aber so manchen Channel-Kauderwelsch erklären würde - wenn nämlich das Tschennelmedium derart unter höherschwingendem Strom steht
     
  4. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Channeln gibt dem Ego die Möglichkeit, als Medium, gleichschwingende Egos anzuziehen und ihnen als Botschaftskanal zur Verfügung zu stehen. Viele Verstorbene machen sich einen richtigen Juz aus dieser Naivität der Erdlinge, die nun von großer Bescheidenheit durchdrungen verkünden, Botschaften des Erzengels persönlich zu verbreiten. Die verstorbenen Egos nehmen diese Möglichkeiten ihrerseits sehr bereitwillig an, weil sie sich als "Erzengel" und "Lichtwesen" Gehör verschaffen und wichtig fühlen können.

    Beiden Egos ist dadurch also geholfen.

    lg
    Topper
     
  5. Scharmane

    Scharmane Guest

    :thumbup:

    ja, in den meisten Fällen ist es so. Und darum klingen die Tschännels meist so komisch..doch oft ist es auch die blosse Phantasie d. Channelers, manchmal mit Vorsatz, manchmal glaubt der Tschänneler wirklich, das er mit höheren Wesen spricht, derweilen er aber nur mit sich selbst gesprochen hat.
     
  6. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Erstmal möchte ich dir sagen, dass ich das Wort "channeln" gar nicht ausstehen kann. Doch auch in der Eso-Szene ist es chic sich mit Fremdsprache zu schmücken ...

    Sobald das Ergebnis weltverbesserisch und abgehoben klingt, kannst du davon ausgehen, dass es das nicht ist. Dann ist es der zusammengesponnene Kauderwelsch aus einem ganz einfachen Menschenhirn.

    Echt ist es dann, wenn der Mensch (Kanal) etwas sagt oder tut, dass er eigentlich nicht weiß oder kann.
     
  7. @ Topper und Scharmane:

    Wenn dem wirklich so ist wie ihr schreibt, ist es dann überhaupt möglich, durch das Channeling Kontakt mit den "richtigen" Verstorbenden aufzunehmen? Ich hab nun schon öfters gehört, dass man aufpassen muss, wen oder was man channelt. Die Wahrscheinlichkeit etwas Falsches zu channeln, ist doch dann ziemlich hoch, oder nicht?!
     
  8. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Das Medium zieht immer gleichschwingende Seelen an. Also je reiner das Medium, desto hochwertiger werden die Seelen sein, die sich auf eine Zusammenarbeit einlassen. Und je reifer die beiden also sind, desto reiner die Absichten Menschen wirklich zu helfen ... und desto kleiner das Bedürfnis beider Egos sich Geltung zu verschaffen.

    Glaub ich auch, dass die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch ist, was "Falsches" zu channeln, weil die Absichten meist nicht rein sind ... bzw. damit selbstsüchtige Zwecke verfolgt werden (vielleicht ohne dass uns das bewusst ist). Hab neulich mit einem Freund geredet, der das gemacht hat. Er meinte, er ist erst viel später draufgekommen, dass das irgendwelche Verstorbenen waren. Und was viele nicht wissen: Alleine der Umstand des Todes bewirkt in einem Menschen keinen Bewusstseinswandel! Wenn wir sterben verändert sich unsere Persönlichkeit nicht großartig .... und wir besitzen nicht alle Weisheit, die das manche glauben. :D

    Außerdem hat er viel zu oft gefragt: soll ich jetzt das oder das tun??? Aber das zu entscheiden ist unsere eigene Aufgabe! Freilich, es gibt schwierige Situationen, wo man Hilfe suchen kann und das seine Berechtigung haben mag. Und je mehr diese Sachen aus der Liebe/Seele kommen ... desto hochwertigeren Beistand wird man auch finden.

    lg
    Topper
     
  9. Das ist grundsätzlich sehr interessant, was du schreibst und ergibt auch Sinn.
    Allerdings stellt sich dabei für mich eine weitere Frage: Man sagt ja, man selbst sei das beste Medium bzw. könnte noch den besten Kontakt zur GW herstellen. Ich kenne auch sehr viele Menschen, die dies tun und, naja, deren Informationen sind auch nicht immer so "rein". Liegt dies dann daran, weil ihre Absichten so falsch sind? Die meisten Menschen channeln ja, weil sie sich davon tatsächlich etwas erhoffen.

    Kann man selbst das "beste Medium" sein, wenn es so leicht ist, sich zu irren? Hierzu müsste man wohl das Ego komplett ausschalten.
     
  10. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Werbung:
    Grundsätzlich muss ich dir leider Recht geben....
    enutrales Channeln, habe ich äusserst selten gesehen (gelesen).
    und jeder der weiss was channeln ist wird die allumfassende Energie nicht personifizieren.....

    Personifizierung hat aus meiner Sicht nichts mit dem zu tun was jedem frei zugänglich ist.

    Naja ich geh mal mein Ego tätscheln lach :zauberer1
     

Diese Seite empfehlen