1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum konkrete Frage beim Channeln?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von luzifer74, 26. September 2007.

  1. luzifer74

    luzifer74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Brüssel und Rheingau
    Werbung:
    Hallo Ihr alle!

    Ich habe schon ein Weile im Forum mitgelesen, aber jetzt möchte ich doch auch mal eine (hoffentlich nicht allzu doofe) Frage stellen und hoffe, mir kann jemand eine Antwort dazu geben...

    Wenn ich es richtig verstanden habe, empfängt man beim Channeln Botschaften. Dinge, die jemand dem "Fragesteller" mitteilen möchte. Warum ist es dann aber notwendig, eine konkrete Frage fürs Channeln zu formulieren? Würde es nicht ausreichen, eine weit formulierte Frage, wie z. B. "Was möchtest Du der Person XY sagen?" zu stellen? Oder hab ich da irgendwas falsch verstanden?

    Danke für jegliche "Aufklärung"!

    Liebe Grüsse,
    luzi :)
     
  2. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Hello!

    Ich arbeite zB mit beiden Varianten...Schaue mir zuerst einmal an, was ALLGEMEIN rüberkommt/durchkommt und dann kann man noch immer, falls noch Fragen offen sind, auf individuelle Fragen eingehen ;)

    Alles Liebe,
    Eve
     
  3. Medium22

    Medium22 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hessen
    hm ich habe schon immer konkrete fragen, aber am Schluss frage ich auch immer, ob mir mein guide noch etwas sagen möchte. Würde ich gar nichts fragen, würde mein guide vor mir sitzen wie ein treuer hund und lächeln und gar nichts sagen^^ aber vielleicht ist meine verbindung noch zu schlecht, kann ja alles sein. Es muss eben jeder so machen wie es für ihn gut geht...
     
  4. luzifer74

    luzifer74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Brüssel und Rheingau
    Danke Euch beiden für die Antworten - das leuchtet mir ein! :zauberer1

    Liebe Grüsse,
    luzi
     
  5. dreamweaver

    dreamweaver Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hi Luzifer,

    also ich stell halt fest, daß es viel, viel einfacher ist, Antworten auf konkrete Fragen durchzulassen, denn da hat man in etwa schon eine Vorstellung, um was es geht. Während, wenn man einfach so in den Äther hinausspürt, was da eventuell kommen möchte, dann kann es ja ALLES sein. Und das strapaziert dann manchmal schon meine recht kurzlebige Geduld ;) bzw. ich find es auch einfach schwieriger, einfach da zu sitzen und zu warten, was da wohl kommen mag ... Aber natürlich ist es wichtig, auch Dinge durchlassen zu können, zu denen man jetzt keine konkrete Frage hat - vielleicht sind ja ganz andere Dinge wichtig, als was ich jetzt grade denke.:rolleyes:

    lg
    dreamweaver
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen