Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zu viele Zufälle - Komme emotional nicht von ihm los

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von BlackFlower, 24. Mai 2013.

  1. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.580
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Ich weiß es nicht , aber ich denke , ein Mann mit so einem Verhaltensmuster wird andere Frauen ebenso behandlen,....also sollst/kannst wirklich froh sein , losgekommen zu sein .

    Er konnte vielleicht gar net anders handeln , weil er so ist und inzwischen das "nächste Opfer" an der Angel hat ,...bis eben die Nächste es wieder ablöst , ist zwar nur eine Vermutung ,....aber könnte so sein .

    Ich kann dir nur sagen - konzentrier dich auf DICH !

    Dein "Hadern" bringt dich da net weiter , der Zorn auch nicht, und manchesmal gibt es auf Fragen keine Antworten, es ist passiert ,...und zeigt dir doch auf , was du net brauchst und net willst .

    Also konzentriere dich eben auf das, was du wirklich brauchst und willst , alles andere ist verschwendete Zeit und Energie !

    Und das du für einen anderen "wieder Lückenbüßer " bist ? Nein, Blödsinn,....irgendein Mann ist auf der Suche nach seiner Richtigen und die könntest DU sein und Er ist es womöglich für dich !

    Also : Kopf hoch und weitergehen !

    GLG Asaliah :)
     
  2. MeinHerz

    MeinHerz Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Deutschland, hinterm Wald gleich rechts
    Nur weil jemand schon Beziehungen hatte, bedeutet es doch nicht, dass die nächste Frau der Lückenbüßer ist/wird.

    Oft ist es auch verletzter Stolz und Eitelkeit, der uns so jemanden nicht vergessen läßt. Das haben sicher schon so einige erlebt, wie stark einem verletzter Stolz zu schaffen macht.

    Mach dich bitte von diesem Gedanken frei, dass du verhext sein könntest, sonst kommst du nie aus dieser Situation raus.
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.983
    Hallo,
    ich hab das Gefühl das da mehr verdrängt, verboten und weggeschoben wurde als aufgelöst.
    Die starke Wut und die negative Bewertung des Geschehenes zeigt mir das da noch sehr viel Gefühl ist.

    flimm
     
  4. BlackFlower

    BlackFlower Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    66
    Ja, da sind noch Gefühle da. Zu viele. Die sind ja fast stärker geworden, als sie es waren wo ich ihn vor zig Jahren das letzte Mal bewusst gesehen hab. Aber das sind Gefühle, die ich nicht haben will.

    Mein Leben leben: Ja, ok. Kein Problem. Und das nächste Mal, wenn ich ihn sehe oder er wieder Single ist fängt das ganze von vorne an? Mein Herz oder mein Unterbewusstsein, irgendwas davon lässt nicht los und ich weiß nicht, wie ich es zum Loslassen zwingen kann! Ich hab es mit Abstand, Ignoranz und einer anderen Beziehung versucht. Hat offensichtlich nicht funktioniert. :confused:

    Verdammt noch mal: Er ist nicht der einzige Mann, der nicht an mir interessiert war. Und an dem einen war ich schon vor ihm interessiert! Diese Männer sind mir aber alle scheiß egal. Ich habs herausgefordert und mir von denen ein Bild angeschaut: Nichts... keine Gefühle... Nur ein 'schade halt'. Mehr nicht. Mit dem einen davon könnte ich vermutlich sogar wieder befreundet sein ohne Gefühle zu haben, wenn er das nicht falsch verstehen würde!


    Ich fühle mich eher in meinem Stolz verletzt weil ich nicht loskomme...
     
  5. taisia

    taisia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2013
    Beiträge:
    21
    Liebe BlackFlower

    alles, was zählt, bist du!
    Bei dir liest man nur ER ER ER...

    Finde DEINE Seele, heile DICH!

    Kann sein, dass er und du karmisch verbunden seid. Dann gibt es da noch eine Aufgabe zu meistern. Und wenn es so ist, dann werdet ihr sowieso nicht ananeinder vorbeilaufen. Das Karma wird euch immer wieder miteinander konfrontieren, bis die Lektion gelernt ist.

    Ich wünsche dir alles gute!
     
  6. BlackFlower

    BlackFlower Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    66
    Werbung:
    Glaub mir, das weiß ich. Ich habe ihn großgeschrieben um keinen Namen verwenden zu müssen, ihn aber auch klar von meinem Ex zu trennen. Vielleicht führt das zu Missverständnissen. Ist halt alles etwas blöd, wenn das Forum für jeden im Internet frei einsehbar ist. :)

    Ich weigere mich von diesen Mann in irgendeiner Form abhängig zu sein. Wir passen doch garnicht zusammen. Wir führen ein so unterschiedliches Leben. Wir haben zwar gemeinsame Interessen, aber das kann auch bei zwei völlig Fremden der Fall sein. Ich hatte auch schon überlegt diese Interessen aufzugeben und mir neue zu suchen, aber das kann/ will ich nicht, denn es ist, wie du sagst: MEIN Leben.

    Meine Gefühle für ihn versuchen mir den Verstand zu rauben. Manchmal habe ich das Gefühl ich werd verrückt. Aber wenn ich noch erkenne, dass ich verrückt werde bin ich es noch nicht, oder?

    Rein logisch gesehen müsste ich meinem Ex nachheulen. Denn der hat es verdient.


    Vor sowas habe ich Angst. Nein, ich will lernen, aber darunter nicht so extrem leiden.
     
  7. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    33.857
    In diesem Glaubenssatz sehe ich ein Kernproblem, das sich auf dich sehr negativ auswirkt.

    Erkenne, dass Du selbst dein Leben "machst", deine Gefühle, deine Wünsche und auch deine Probleme oder eben dein Heilwerden, deine Gesundung. :)

    Lg
    Any
     
  8. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.580
    Ort:
    Kärnten
    Hm,.......Du willst lernen , du willst aber darunter nicht so extrem leiden ,....
    Im Leben lernt man meiner Meinung nach immer ,...wenn man will und nix davon sollte Angst machen .

    Leiden erschaffst du dir selbst ,.... dieses ans Karma anheften, daran glaube ich net so recht , soll aber jeden selbst überlassen sein.

    Wenn du dich dazu, per Verstand, dazu entscheidest, nicht mehr leiden zu wollen, so wirst du es auch nicht mehr.

    Versuch es mal mit einer Übung , mit Gedankenstopp: jedesmal wenn du an ihn zu denken beginnst , sag dir in Gedanken selbst "STOPP" und dies wiederholst du immer und so oft bis es klappt , und noch besser , lenke dich danach sofort mit etwas anderem ab .
    Nicht immer hat man deswegen was zum aufarbeiten etc.; nicht immer hat dies alles einen bestimmten Zweck und Grund . Und wenn, erfährt man es irgendwann eh, wenn man sich nicht mehr damit beschäftigt.
    Klar , kannst du weitergrüblen , weiterleiden , nach Ursachen forschen , dies beendet aber dein Leiden nicht , sondern du treibst dich immer weiter rein . Verstehst du , was ich dir sagen will?

    Wir selbst , du selbst bist der Meister deiner Gefühle und Gedanken .

    LG Asaliah
     
  9. BlackFlower

    BlackFlower Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    66
    Ich habe mich vor vielen Jahren dazu entschlossen, dass ich diese Gefühle für ihn nicht mehr haben möchte. Ich habe mich dazu entschlossen Gefühle für jemand anderen zu entwickeln. Die Gefühle für den anderen sind weg. Die für ihn nicht.


    Diese Übung kenne ich. Teilweise funktioniert sie, teilweise nicht. Hab das auch schon mit einem Haargummi am Arm ausprobiert um mir gleichzeitig mit dem Stopp noch Schmerzen zuzufügen. Mir geht es auch schon wesentlich besser als noch vor ein paar Wochen.


    Ja, ich verstehe was du sagen willst. Aber alles läuft gerade wieder auf 'Verdrängen' hinaus. Ich will aber nicht mehr verdrängen, sondern vearbeiten. Ich will verstehen was los ist. Die Zeit hat diese Wunde schon einmal nicht geheilt... und es gibt mind. eine tiefere Wunde in mir, die die Zeit 'geheilt' hat! Ich will nicht in ein paar Jahren noch einmal in so ein Loch fallen.
     
  10. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.580
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:

    Ok, das versteh ich wiederrum ,....ich würde es erst dann aufarbeiten , wenn du Gefühlsmäßig nicht mehr so an ihn gebunden bist, das heißt , wenn du wieder klar bei Verstand bist ( net jetzt als verrückt gemeint :D ) und auch dann hast du immer noch die Möglichkeit es aufzuarbeiten, wenn dir daran liegt , aber eben dann ohne dabei zu Leiden ,..auch das geht.

    Solltest du es alleine nicht schaffen,..kann ich dir nur raten Hilfe dabei zu holen ,..dein Couch vielleicht ?

    LG Asaliah :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden