Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Yoga nur Gymnastik?

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von Tilopa, 21. September 2019.

  1. Tilopa

    Tilopa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2019
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Therie und glaube sind für mich das gleiche. Sie sind bis zum beweiß nur Phantasie oder nach meine aussagen" betrug "
    der Yoga hatte 5000 Jahre zeit es zu beweißen und wo sind die beweiße?

    Grüße Tilopa
     
  2. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    Vielleicht verwendest du auch nicht die richtigen Begriffe? Du redest von "Beweis", doch das ist ein Ausdruck, der in den Naturwissenschaften verwendet wird. Kann Yoga durch naturwissenschaftliche Beweisverfahren denn überhaupt als richtig bewiesen werden?

    Du redest von "Betrug", solch ein hartes Wort will entsprechend begründet sein. Verwendest du aber mit "Beweis" ein falsches Wort, wer ist dann der, der durch unklare Gedanken betrügt?
     
  3. Tilopa

    Tilopa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2019
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Köln
    Spiritalit
    Klar Harry Houdini er hat dammals viel geld geboten. er hat seiner Frau ein ganz bestimmten satz gesagt.Nach dem Tod von Harry Houdini hat seine frau alle hellseher und Co eingeladen.Die aufgabe war simpel. mit Harry Houdini konntak im jenseits aufnehmen und ihn fragen welchen satz er zu seiner frau gesagt hat.
    Alle waren betruge !! noch Fragen.

    ich habe auch erfahrunge mit dem Feinstofflichen körper gemacht.daher weiß ich was ich was richtig ist und was falsch.
    das habe ich im Thread Kundalini etwas zu gesagt..

    Grüße Tilopa

     
  4. Chirra

    Chirra Guest

    Hatte er wirklich 5000 Jahre lang Zeit gehabt ? Nachdem ich mich mit Geschichtskritik befasst habe, bezweifel ich das sehr stark. Ich habe sogar feststellen müssen, dass es in der Lehre des klassischen Tantra in Bezug auf einen echten Kundaliniaufstieg einige Widersprüche gab die mich an das Tantrawissen und Yogawissen zweifeln ließen. Wenn man schon davon erfährt, dass "Erleuchtete" früher nur männlich sein durften, während man beim Kundaliniaufstieg die Einheit von Mann und Frau erfährt, muss man doch darüber nachdenken, dass beim Tantra und Yoga einige Dinge verfälscht oder ausgelassen wurden sein könnten.
     
    Tilopa gefällt das.
  5. Tilopa

    Tilopa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2019
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Köln
    >> ich habe den vergleich nur als beispiel genommen << das man einen glauben gegen einen anderen tauscht. aber glaube bleibt glaube alle haben ihr gute und schlechten qulitäten.

    Nein mit meiner sele ist alles gut .Es sind meine erfahrungen und neue sichtweißen sind nicht für jeden etwas


    Grüße Tilopa
     
  6. Tilopa

    Tilopa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2019
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    sschau mal im thread Kundalin nach...
    Mit den zahlen ich weiß es nicht .... der rest ist stimmt und ich bin ganz deiner meinung ...:winken5::thumbup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2019
  7. Tilopa

    Tilopa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2019
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Köln
    im Kundalini treat, habe ich über multiorgasmic Mann geredet. Ich habe erklärt was zu tun ist. Das einzigste was man tut ist nicht zu erklären bei einem Orgasmus. Hat man beides entkoppelt ist man ein multiorgasmic Mann. Das funktioniert nur weil es Teil unserer Fähigkeiten ist. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr sehr groß dass das auch wirklich funktioniert weil wir alle Orgasmen haben Mann oder Frau. Mit der Erleuchtung ist es so es ist ein kleiner Prozentsatz der sagt er sei erwacht. Auch dazu habe ich was in der Illusion des Ichs geschrieben.
    Ich habe das mal aus meiner Sicht in einer modernen neuen Version geschrieben. In der Gesellschaft in der wir leben ist Ausdruck des Personenkult in Perfektion.
    Respekt dafür. Und die ganzen spirituellen Lehren die für das Gegenteil stehen sind die ganze Zeit Haus hoch am verlieren seit tausenden von Jahren. Ich kann doch selbst nicht mehr tun als zu sagen schaut mal hier ich sage doch nichts neues. Ich habe es nur mal anders eingepackt so wie ich denke das ist zur Zeit richtig ist und in diese Zeit passt.

    Grüße Tilopa
     
  8. Tilopa

    Tilopa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2019
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Köln
  9. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.070
    Ob Yoga nur Gymnastik sei, dass kann ich ehrlich gesagt nicht genau beantworten, ich persönlich sehe das nicht so. Aber was ich definitiv weiß ist das wenn man eine erwachte Kundalini hat, dann ist Yoga da sehr Hilfreich, weil man mittels Yoga sich selbst und die Energien die durch einen Kundalini Aufstieg teilweise verstärkt werden, einfacher wieder zum Einklang bringen kann, da gibt es neben Erdung keine bessere Methode.
     
    Tilopa gefällt das.
  10. Tilopa

    Tilopa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2019
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Stimmt, Kundalini wach, so ist alles spirituell was man tut.

    wenn inner stille ensteht so ist alles was tut meditation. egal was das ist

    Grüße Tilopa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden