Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wird man heute schneller dick als früher?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Pfeil, 6. August 2017.

  1. Yannah

    Yannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    666
    Werbung:
    ja, und das blöde ist, dass man frauen viel leichter komplexe einreden kann als männern.
     
  2. Yannah

    Yannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    666
    wieso legst du dir nicht ein, zwei, drei spannende hobbys zu, sodass du nicht mehr aus langeweile essen musst? ;)
     
    Waldkraut gefällt das.
  3. Crazy Horse

    Crazy Horse Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    124
    Mehrgewicht ist nicht nur Fett. Wasser und Schlacken spielen da auch eine Rolle. Durch schädigende energetische Einflüsse wie Elektrosmog oder unverträgliche Nahrungsmittel, manche Medikamente (das noch recht neue Mirtazapin kann in kurzer Zeit 15 kg Zunahme bringen) kommt es zu einer Wasserretention.
     
    raxargakhai gefällt das.
  4. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.321
    Ort:
    Berlin
    Da fällt mir ein, da hiess es mal es wären immer mehr weibliche Hormone in der Umwelt, das führt wohl auch zu Verfettung.
     
  5. raxargakhai

    raxargakhai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    1.103
    Ort:
    hessen
    im frühen mittelalter galt fett sein als ausdruck von wohlstand und wurde sogar angestrebt.siehe rubensfrauen auf bildern.in der nachkriegszeit war das nicht viel anders..!ich hab bis ich 43 jahre war nie zugenommen ,wog 47-50 kg bei 1,68.was ich mir alle anhören musste,war echt hart.du hast würmer,du hast lungenntubercolose,der arzt sagte ich wär ein rätzchen.das ist das ferkel was nicht wächst im stall.
    heute wieg ich 75 kg und muss mir anhören ich wäre zu fett.
    ich glaube einfach unserer gesellschaft geht es zu gut,das sich über so einen scheis ein kopp gemacht wird.:confused:
     
    Valerie Winter und brazos gefällt das.
  6. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.321
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Cooler Arzt. Ich dachte nur in Berlin wären die Ärzte neuerdings so pampig. :D
     
    Swanti gefällt das.
  7. Naja, "die Norm" gibt es für niemanden, aber Übergewicht (und damit meine ich nicht einige Kilogramm mehr) ist ungesund und je älter man wird, umso wichtiger wäre es alleine aus gesundheitlichen Gründen darauf zu achten.
    In meiner Verwandtschaft kannte ich auch Frauen und Männer, die ab 50 immer mehr an Gewicht zulegten, die leben allerdings alle nicht mehr und sind spätestens mit Anfang 70 gestorben, hatten jedoch schon eine dem Übergewicht entsprechende Biographie als chronisch Kranke im Gepäck. Die eine Großmutter nahm über 20 Jahre lang Tabletten gegen Bluthochdruck, Zucker und für eine bessere Durchblutung und hatte eine miese Lebensqualität, bei einem übergewichtigten Onkel forderten schließlich Gicht, Galle und eine kaputte Leber (für die Leber war jedoch der Alkohol verantwortlich, nicht das Gewicht) ihren Tribut und Mitte 60 war sein Leben vorbei.

    Die Lebensqualität, die man hat, wenn man auf sein Gewicht achtet und sportlich ist/sich gut ernährt, ist eine viel höhere. Wenn ich mir anhöre, worüber viele Menschen so tagtäglich jammern, sind das zum Großteil vermeidbare Leiden, man denke nur an all jene Leute, die sich so gut wie nie sportlich bewegen, kaum noch Muskeln haben und dann ständig über Rückenschmerzen leiden, aber eher so etwas wie Massage oder irgendwelchen Salben probieren, anstatt mal ihre Muskeln aufzubauen und einige Entspannungsübungen zu lernen.
    Dasselbe trifft bei den Übergewichtigen zu, die kaum noch Stiegen steigen können, weil sie kurzatmig sind oder ihre Knie schmerzen, usw. - für mich ist all das völlig unabhängig von Schönheitsidealen keine erstrebenswerte Lebensqualität.

    Früher hat man die Einbußen in der Lebensqualität einfach hingenommen und meinte, das gehört dazu, die steigende Lebenserwartung hat allerdings auch mit einem veränderten Bewußtsein zu sein, was gut und was schlecht für einen ist.

    Ich erachte es für wichtig, dass man darauf achtet, dass alles einigermaßen in Balance bleibt, wer sich ausgewogen und gesund ernährt und auf genug Bewegung achtet, wird wohl im Normalfall nicht übergewichtig sein, muss aber im Gegenzug auch nicht dünn sein oder all das machen, um einem Ideal zu entsprechen, sondern man macht es primär, weil man sich damit wohler und fitter fühlt und eine höhere Lebensqualität hat.
     
    Fiona, Swanti und ~WaterBrother~ gefällt das.
  8. Nica1

    Nica1 Guest

    :confused: ???
     
    Swanti gefällt das.
  9. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.321
    Ort:
    Berlin
    !!!
    !!!:cool:
     
  10. Nica1

    Nica1 Guest

    Werbung:
    hm... Du meinst weibliche Hormone sind verantwortlich für Verfettung? Also, ich weiss nicht, dann hab ich wahrscheinlich zu wenig, weil ich bring grad mal 48kg auf die Waage, manchmal sogar weniger...

    ..aber ich find das auch nicht wichtig, ich find viel wichtiger, dass sich die Leute in ihren Körpern wohlfühlen und die Geschmäcker sind ja ohnehin verschieden, manche mögen schlanke Frauen und manche welche, wo ein wenig mehr dran ist, das finden viele Männer erotischer, wenn kurviger...

    Schlimm find ich, wenn Kinder schon so übergewichtig sind, dass sie keinen Sport mehr machen wollen oder können, das find ich sehr bedenklich, andererseits gibt's da auch wieder das Gegenteil, nämlich die Mädels, die sich durch die Medien im Modelwahn befinden und sich fast todhungern...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden