Wie nimmt man einach zu??!

Werbung:

nocoda

Aktives Mitglied
Registriert
9. November 2004
Beiträge
935
Kommt drauf an, wie Dein gesundh. Zustand ist.
Fett möchte man ja normalerweise nicht zunehmen, von daher wäre dann Muskelaufbau angesagt. Dafür solltest Du dann aber schon in ein professionelles Studio gehen und Dich dort beraten lassen.
Natürlich das auch noch mit Deinem Hausarzt das besprechen.

*lg
nocoda
 

Zwergal007

Mitglied
Registriert
5. Januar 2005
Beiträge
942
Ort
stmk- Pöllauer tal
nocoda schrieb:
Kommt drauf an, wie Dein gesundh. Zustand ist.
Fett möchte man ja normalerweise nicht zunehmen, von daher wäre dann Muskelaufbau angesagt. Dafür solltest Du dann aber schon in ein professionelles Studio gehen und Dich dort beraten lassen.
Natürlich das auch noch mit Deinem Hausarzt das besprechen.

*lg
nocoda

DANKE FÜR DEINE ANTWORT
 

nocoda

Aktives Mitglied
Registriert
9. November 2004
Beiträge
935
gerne... :)
(ist natürlich eine Sache, die nicht von heute auf morgen geht, aber durchaus machbar)
 

plusEins

Mitglied
Registriert
1. Oktober 2004
Beiträge
313
Meine Oma, und sie hatte in diesem Fall erfahrung, sagte immer man sollte Nüsse miot Brot essen und Apfel mit Brot. Hatte bei meiner Schweruntergewichtigen Ziehtante Erfolg. Immer beites zusammen essen.

Probier es aus, vieleicht hilft es. Ansonsten sind Nüsse auch eine gute Nerven nahrung, da sie viel Vitamin B12 enthalten.

Es gibt da auch ein nettes Sprichwort: Apfel und Brot macht Wangen rot!!!


Alles Liebe+1
 

FreshLemon

Mitglied
Registriert
12. Juni 2004
Beiträge
431
Ort
Oberösterreich
Oh ja das Problem hätte ich auch gerne bei mir is es umgekehrt ... wie nehme ich am besten ab und halte dann auch mein Gewicht *g* da gehts bei mir immer hin und her ....

So nun lieber mal zu dir:
Analysiere am Besten deine Ernährung - was isst du denn immer und wie oft isst du am Tag? - das würde mich auch mal sehr interessieren?!

Lg Freshlemon
 

Zwergal007

Mitglied
Registriert
5. Januar 2005
Beiträge
942
Ort
stmk- Pöllauer tal
plusEins schrieb:
Meine Oma, und sie hatte in diesem Fall erfahrung, sagte immer man sollte Nüsse miot Brot essen und Apfel mit Brot. Hatte bei meiner Schweruntergewichtigen Ziehtante Erfolg. Immer beites zusammen essen.

Probier es aus, vieleicht hilft es. Ansonsten sind Nüsse auch eine gute Nerven nahrung, da sie viel Vitamin B12 enthalten.

Es gibt da auch ein nettes Sprichwort: Apfel und Brot macht Wangen rot!!!


Alles Liebe+1


DANKE FÜR DEN TIPP werd ich ausprobieren, wie lang muss man das durchziehen?!

lg zwergal
 

Zwergal007

Mitglied
Registriert
5. Januar 2005
Beiträge
942
Ort
stmk- Pöllauer tal
FreshLemon schrieb:
Oh ja das Problem hätte ich auch gerne bei mir is es umgekehrt ... wie nehme ich am besten ab und halte dann auch mein Gewicht *g* da gehts bei mir immer hin und her ....

So nun lieber mal zu dir:
Analysiere am Besten deine Ernährung - was isst du denn immer und wie oft isst du am Tag? - das würde mich auch mal sehr interessieren?!

Lg Freshlemon


Halloooooo...

tja, bezgl abnehmen kann ich dir sagen wir haben das thema in der schule gelernt: FETTARM kochn, ausgiebiges Frühstück!!! Kleinere mahlzeiten dafür öfter und GANZ WICHTIG: Abends NICHTS mehr essen (ab 17 oder 18 uhr)

was ich esse?! naja, verschieden zum frühstück meist toastbroat mit butter und honig... sonst je nach dem... gulasch mit Semmelknödel, topfenknödel, spaghetti, toast, fleisch esse ich sehr wenig... und wie oft am tag?! des kummb a drauf an, meist wenn i an anstrengenden tag hatte, ess i viel mehr als zb am wochenende...

lg zwergal
 

Reise

Mitglied
Registriert
2. Januar 2005
Beiträge
44
Ort
Mühlviertel
Hallo Zwergal!

Nach den Beziehungsproblemen und den zu kleinen Brüsten kommt jetzt das Untergewicht! :kiss3:
Mal sehen was ich darüber weis. Dank meine Ausbildung, Gott sein dank etwas mehr als zu den vorangegangenen Themen.
Mit der Gewichtszunahme ist das so ein leidiges Thema wie mit der Abnahme.
Beides funktioniert nicht von heute auf Morgen und setzt eine gewisse Konsequenz und Zielstrebigkeit vorraus. Es ist richtig, das Menschen, die von haus aus zu einen zierliche, untergewichtigen Körper haben, sich sehr schwer damit tun, Geicht zuzunehmen. Ganz dumm wär der Versuch, durch eine blose Steigerung der Quantität, die Kilos zuzuzlegen. Zu viele Gefahren verbergen sich dahinter. ZB: Einseitige, ungesunde Ernährung. Oder der Gewöhnungseffekt. (Bei gewünschtem Gewicht nicht mehr aufhören zu lönnen),usw.
Was Du brauchst, ist ein kosequentes Muskelaufbauprogramm in Verbindung eines vernünftigen Ernährungsprogrammes.
Wenn Du Dich daran hälts, wirst Du garantiert Gewicht an Muskelmasse zulegen. Du wirst zwar nie Muskel wie der bekannteste Steirer Arnie haben, aber das Thema Untergewicht lässt sich damit in den Griff bekommen.

Aber um das alles durchführen zu können. muß auch ein Schalter im Kopf umgelegt werden, weil Du ja Deinen Lebenstil und Deine Gewohnheiten schon ändern wirst müßen.

Alles Liebe,
Reise


PS: Sei auf der Hut vor schnell wirkenden Wunderrezepturen. Beim Untergewicht ist`s wie beim Übergewicht. Das kahm nicht über Nacht, und es geht nicht über Nacht!
 
Werbung:

Zwergal007

Mitglied
Registriert
5. Januar 2005
Beiträge
942
Ort
stmk- Pöllauer tal
Reise schrieb:
Hallo Zwergal!

Nach den Beziehungsproblemen und den zu kleinen Brüsten kommt jetzt das Untergewicht! :kiss3:
Mal sehen was ich darüber weis. Dank meine Ausbildung, Gott sein dank etwas mehr als zu den vorangegangenen Themen.
Mit der Gewichtszunahme ist das so ein leidiges Thema wie mit der Abnahme.
Beides funktioniert nicht von heute auf Morgen und setzt eine gewisse Konsequenz und Zielstrebigkeit vorraus. Es ist richtig, das Menschen, die von haus aus zu einen zierliche, untergewichtigen Körper haben, sich sehr schwer damit tun, Geicht zuzunehmen. Ganz dumm wär der Versuch, durch eine blose Steigerung der Quantität, die Kilos zuzuzlegen. Zu viele Gefahren verbergen sich dahinter. ZB: Einseitige, ungesunde Ernährung. Oder der Gewöhnungseffekt. (Bei gewünschtem Gewicht nicht mehr aufhören zu lönnen),usw.
Was Du brauchst, ist ein kosequentes Muskelaufbauprogramm in Verbindung eines vernünftigen Ernährungsprogrammes.
Wenn Du Dich daran hälts, wirst Du garantiert Gewicht an Muskelmasse zulegen. Du wirst zwar nie Muskel wie der bekannteste Steirer Arnie haben, aber das Thema Untergewicht lässt sich damit in den Griff bekommen.

Aber um das alles durchführen zu können. muß auch ein Schalter im Kopf umgelegt werden, weil Du ja Deinen Lebenstil und Deine Gewohnheiten schon ändern wirst müßen.

Alles Liebe,
Reise


PS: Sei auf der Hut vor schnell wirkenden Wunderrezepturen. Beim Untergewicht ist`s wie beim Übergewicht. Das kahm nicht über Nacht, und es geht nicht über Nacht!

hallooooooooooooooo

tjo i hob eben genug probleme in mein leben gg

i bin sicher net der typ der si gesund ernährt, ganz im gegenteil... das zu ändern ist sicher schwer...

lg zwergal
 
Oben