Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie den Hund Füttern?

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Neues Insekt, 26. Mai 2018.

  1. Neues Insekt

    Neues Insekt Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    93
    Werbung:
    Auch wenn man einen Hund Vegan füttern kann, sollte man dies auch tun?
    Denn hier ist es an den Zähnen nicht zu leugnen es ist ein Raubtier, also liegt es in seiner Natur...

    Wie seht ihr das?
     
    **Mina** und Mondprinzessin1337 gefällt das.
  2. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Es ist nicht nur an den Zähnen nicht zu leugnen, gerade wenn man sich anschaut, wie unterschiedlich die Verdauung funktioniert.
    Der Mensch ist ein "Allesfresser", während der Hund eindeutig ein Fleischfresser ist. Er verdaut sehr schnell, während Pflanzenfresser einen weitaus längeren Darm besitzen.
    Auf jeden Fall nicht den Hund mitreinziehen. Würde er überleben, ist aber gegen seine Natur und ich kann mir kaum vorstellen, dass es ihm guttut.

    Wenn Veganer es moralisch nicht verantworten können, einen Hund normal durchzufüttern, können sie es eigentlich auch nicht verantworten, einen Hund zu haben.

    Wir drängen anderen Menschen ja auch nicht unsere Lebensweise auf, also sollten wir dies auch nicht dem Hund antun.
     
    Fiona, Grey, skadya und 9 anderen gefällt das.
  3. Sanseharay

    Sanseharay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2018
    Beiträge:
    1.031
    Ort:
    Schwarzer Wald
    Gedreidefrei und ohne Zucker bekommen meine beiden Hunde ihr Futter.
    Wenn ein Veganer:cautious: ein Tier halten will, wieso dann nicht ein vegan fressendes?
    Statt ein Tier nicht artgerecht zu halten.
    Soweit artgerecht wir es eben geht.
    Aber das Tier zu zwingen vegan zu fressen?

    Halte ich nix von.

    :eek:
     
    Maela12, jerryluki777, Grey und 5 anderen gefällt das.
  4. Neues Insekt

    Neues Insekt Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    93
    Mein Hund war schon vorher da, ich finde es schwierig... (für mich Selbst) das Fleisch zu kaufen... diese Doppelmoral in mir... weggeben will ich ihn deshalb nun auch nicht... aber Vegan füttern finde ich auch nicht wirklich gut...
     
    jerryluki777 gefällt das.
  5. Sanseharay

    Sanseharay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2018
    Beiträge:
    1.031
    Ort:
    Schwarzer Wald
    Du kannst dich nur für dich moralisch entscheiden.
    Lass den Hund da raus.
    Frag halt beim Biobauern ob er günstige Fleischreste hat.
    Oder barfe.
     
  6. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Wenn du das Fleisch kaufst, kaufst du es ja eben nicht für dich, sondern deinen Hund. Moralisch schon ein beträchtlicher Unterschied.
    Ich kann nur von mir selbst reden, und ich fände es moralisch weitaus bedenklicher, meinen Hund nicht naturgemäß zu versorgen.
    Außerdem kann man auch schauen, das Fleisch wenn möglich nicht aus dem Großhandel, sondern regional zu beziehen.
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.657
    Ort:
    Wien
    Einen Hund vegan zu füttern ist für mich Tierquälerei ....

    :cautious:
    Zippe
     
    Grey, Nicole295, east of the sun und 6 anderen gefällt das.
  8. Neues Insekt

    Neues Insekt Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    93
    Ich kanns ja einfach auch anbieten und schauen, was lieber gefressen wird... (Also eins Schüssel Vergan eine Fleisch) aber glaube ich kenn die antwort jetzt schon... :)
     
    Sanseharay gefällt das.
  9. Darkneesdream

    Darkneesdream Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    313
    Ort:
    NRW
    :D das hätte bei meinem Hund nicht funktioniert, der hätte sicher das vegane gefressen :ROFLMAO:
    also ich halte nix davon Hunde oder Katzen vegan zu füttern
    es gibt genug Fleischreste die Mensch eh nicht essen will, wäre doch auch Quatsch das alles zu entsorgen
     
    Loop gefällt das.
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.657
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ja, das ist eine gute Idee. Das probierst aus ....


    :D
    Zippe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden