Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Werden gute Taten von "oben" belohnt?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von nufaro13, 14. August 2011.

?

Werden gute Taten von "oben" belohnt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 1. März 2012
  1. JA, oft

    9 Stimme(n)
    42,9%
  2. JA, manchmal

    2 Stimme(n)
    9,5%
  3. NEIN

    9 Stimme(n)
    42,9%
  4. Nur Zufall

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Weiss nicht

    1 Stimme(n)
    4,8%
  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    Werbung:
    sorry, aber wer behauptet, dass all das Unrecht das auf dieser Welt geschieht von den Menschen denen das Unrecht angetan wird verursacht wird ist und bleibt ein Nazipisser... ob das nun esoterisch verklährt oder blos Sozialdarvinistisch herunterdoziert wird

    es ist und bleibt eine Rechtvertigung der Arschlöcher sich auch in Zukunft *********ig zu verhalten

    Nazischeisse, und nichts anderes
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Jedem halt sein Glauben.
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    ... auch ne möglichkeit sich der wahrheit nicht zu stellen
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Deine Wahrheit ist nicht meine.
     
  5. morgenröte

    morgenröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Wien
    Sind gute Taten eigentlich noch gute taten wenn sie nur getan werden um von oben belohnt zu werden?
    Ist man nicht wenn man solche fragen stellt wieder beim Ablasshandel?
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    48.965
    Werbung:
    unterschiedliche meinungen wirds immer geben
    #gottseidank #dafür sind die menschen ja auch individualisten #
    das ist doch nicht der punkt
    sondern ob sie sich ob ihrer unterschiedlichkeit wegen auch als mensch erkennen
    das wird über krieg und frieden dann entscheiden
     
  7. challenge

    challenge Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    44
    :lachen: und du übernimmst das alles 1:1?
    Das Universum reagiert tatsächlich auf Wünsche,
    ABER
    auch auf ÄNGSTE.
    Nach deiner Theorie, zieh ich alles an, was ich will? Was, wenn ich ein tolles Auto will, aber gleichzeitig Angst vorm Autofahren habe?
    ...dann könnte ich vielleicht das Auto bekommen und bau einen Unfall. Vergiss nicht, daß du unmöglich jedes Detail beachten kannst.
    Abraham´s Theorie hat nur dann eine gewisse Gültigkeit, wenn der bewusste Wunsch absolut mit dem Unterbewusstsein übereinstimmt. Doch woher willst du wissen, was alles in deinem UB rumgeistert? Und bedenke auch, daß andere auch Wünsche haben. Damit will ich sagen, was, wenn 3 Personen sich das Gleiche wünschen? Wer bekommt es?
    Deine Aussage ist einfach nur übernommen.Und der Glaube spielt doch eine grosse Rolle, egal, ob du daran glaubst oder nicht:D
    Wenn sich jemand ausnutzen lässt, hat er das nicht so gewolt, sondern er muss lernen, NEIN zu sagen.
    Und unabhängig von Ängsten und Wünschen gibt’s sowas wie Schicksal- so nach dem Motto, Fressen und gefressen werden. Die Natur ist grausam und der Mensch gehört zur Natur. Bei Kindern wird dann gern als Argument, das Vorleben genommen. Nur gibt’s leider keins....shit happens!
    Aber letztendlich nur ein Spiel Gottes:zauberer1
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    48.965
    gute taten sind sich freude in sich selbst
    wenn man an sich die gemeinschaft von menschen als ein häufchen erkennt
    auf der guten mutter erde- alleine soweit das auge reicht
    der unendliche kosmos um einen rum #und alle die lichtjahre zu den nächst möglichen planeten auseinander
    also wenn man sich das mal ein wenig vor augen führt #kann das demütig machen und mich in die lage versetzen
    fast jeden als meinen kumpel wahrzunehmen
    und dazu dann sogar ein herzilein trällern wenns sein muss:lachen:
    und viele meiner verinnerlichten programme #sind einfach programme
    die mich funktionieren lassen #gerade bei den menschen
    denen ich geneigt bion #
    sie als meine feinde zu bezeichnen
    gerade bei denen
    kann ich mal in mich gehen und sehen
    ob es da nicht auch ne alternative zu meinen automatismen gibt:)
    kulturell ist derjenige mit ner andern haut ein angstauslöser und ich memme trau mich nicht
    mir einzugestehen
    dass das so ist
    denn dann würd ich mal inne halten und mich fragen
    he nur weil der ein wenig anders ausssieht hab ich angst vor dem #
    warum?
    und dieses prinzip lässt sich ausweiten
    dann leb ich wieder und reagier nicht wie ein automat:)
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Ich denke, du wirst das bekommen, was in deiner vorherrschenden Schwingung ist.

    DAS Thema kam schon öfters auch und wurde so erklärt (sinngemäß), dass JEDER einzelne, der sich auf seinen Wunsch konzentriert zufrieden erfüllt wird, für jeden einzelnen. Auch wenn mehrere das gleiche Wünschen.

    Nein, ich glaube an das LOA. Ich habe damit gearbeitet und schon viel Erfolg gehabt. Anfangs nicht, dann aber immer öfters.

    Logisch. Aber den Umstand, dass es erst soweit kam, hat er selbst zu verantworten.


    Das ist eben das wo ich sage, jeder glaubt halt was anderes.
    Und wenn du z.B. glaubst, dass Leben ist brutal - DANN wird es auch genau soo sein.
    "Dir geschehe nach deinem Glauben" steht schon seit Jahrtausenden in einem Heiligen Buch :)

    Ja, unser ganzes Leben ist nur ein Spiel sozusagen. Aber WIR sind der Autor, wir schreiben das Drehbuch, wir spielen die Hauptrolle.
     
  10. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    Werbung:
    Ja und was soll das? Über subjektive Empfindungen kannst Du Dich bis in alle Ewigkeit unterhalten. 6 Milliarden Menschen werden milliardenfach unterschiedlich Reflektieren - dafür brauchst Du doch keine Umfrage. Was also soll eine Umfrage zu rein subjektiven Empfindungen? Und wieso macht man eine UMFRAGE zu so einem Thema? Warum macht man sowas?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden