Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Werden gute Taten von "oben" belohnt?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von nufaro13, 14. August 2011.

?

Werden gute Taten von "oben" belohnt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 1. März 2012
  1. JA, oft

    9 Stimme(n)
    42,9%
  2. JA, manchmal

    2 Stimme(n)
    9,5%
  3. NEIN

    9 Stimme(n)
    42,9%
  4. Nur Zufall

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Weiss nicht

    1 Stimme(n)
    4,8%
  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Das was du aussendest, ziehst du an.
    Im Übrigen: diese Contraste gehören auch zum Leben dazu.
    Ohne Schatten eben kein Licht. Wir leben auch in der Dualität.
    Es kommt aber letztendlich drauf an, welche Schwingung du vorwiegend aussendest.
     
  2. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.262
    Ort:
    wasserkante
    und was ist mit kindern,die noch garkeine glaubenssätze haben können und mißhandelt oder mißbraucht werden ?
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    genau... darum kriegen selbstsüchtige, arrogante Arschlöcher, die über alle Leichen gehn auch immer das ganze Geld, all die Frauen, all die Drogen und all die Macht und die Menschen die nichts weiter wollen als ein gutes und gerechtes, einfaches und schlichtes Leben werden ausgebeutet, verarscht, ihnen wird das Geld, das einkommen, das Haus genommen, sie verrecken in Kriegen, werden entführt, unterdrückt, vergewaltigt und verarscht

    eben... Gott ist ein Hurensohn
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    @skadya:
    Da glaubt ja eben jeder was anderes.
    Die einen sagen: vorherbestimmtes Schicksal, Karma, Zufall, die anderen sagen eben anderes...

    Meine persönliche Meinung ist die der Lehre Abrahams = (LOA = Gesetz der Anziehung)
    und die besagt, dass wir ALLES - ob Mißbrauch, Krankheiten, Krebs, Eltern, usw..... selbst ausgesucht und angezogen haben.
    Siehe Erklärung hier:



    das ist aber nur meine persönliche Meinung, andere glauben eben was ganz anderes und das ist auch gut.
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    ja genau, Juden sind selber schuld am Holocaust, kinder sind selber schuld, dass sie missbraucht werden, die Menschen in Palästina und Israel sind selber schuld das es Kriegshetzende Idioten auf beiden seiten gibt, die Opfer von Nagasaki und Hiroshima sind auch selber schuld daran dass sie das glück hatten Einsteins Theorie zu beweisen...

    aber ist noch praktisch

    ich komme zu dir, klaue dir alles, was dir gehört und sage dann: selber schuld, war halt dein Karma

    pech gehabt
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Das Uni verurteilt nicht. Dem Uni gibts kein Negativ, kein Nein - nur Ja. ALLES, was du anziehen willst, bekommst du - ob positiv oder negativ.
    Egal ob du daran glaubst oder nicht. Du hast oben dafür ja schon die schönsten Beispiele genannt. Genau so ist es. WIE es jemand benutzt ob positiv oder negativ ist ihm überlassen.
    Wenn sich jemand ausnutzen lässt, hat er das genau so gewollt - ob bewußt oder unbewusst. Das war seine Schwingung und die bekam er auch geliefert.
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    du sagst also die Juden seien Selber schuld am Holocaust

    dann sag ich: Nazifotze

    und: du hast es so ausgesucht... Karma halt
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Karma, Schicksal gibt es (meiner Meinung nach) nicht.
    Wenn es so im Aussen bei mir erscheint, habe ich das schon selbst zu verantworten, kein Schicksal oder Karma oder sonst jemand.
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    48.965
    bei manchen antworten und beschwerden kann ich nur schweigen
    ich weiss ich kann nur tun ...und weiss es nicht besser
    und sehe auch ,dass nicht viel zur zeit richtig läuft
    aber beim beschweren stehenbleiben kann ich nicht
    ich muss es einfach weiter versuchen:)
    was?
    an das gute glauben und mich damit verbinden
    in verbindung zum höherem licht treten und es fragen
    he warum darf ich nicht gott alleine spielen....:D
    und das licht sagt
    ne ich liebe alle gleich:D
     
  10. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Nochmal Fist:
    ob Juden oder andere Völker in Gemeinschaft, Mißbrauch, Krankheit wie Krebs, unsere manmal ungewollten Eltern, usw...
    haben wir selbst zu verantworten - niemand sonst, und kein Schicksal.

    Jeder darf das Glauben, was er möchte! - da braucht man nicht gleich deswegen ausrasten!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden