Was ist Esoterik?

Werbung:
L

Luna

Guest
Also Larimar dann geb ich Dir jetzt auch einen
und Mara auch.
Eure Geplaenkel sind aeusserst muehsam. Bei mir dauerts lang, bis eine Rubrik geoeffnet ist. Und wenn dann nur so Geplapper rauskommt, komm ich mir schoen bloed vor.
 

sam°

Mitglied
Registriert
9. Mai 2003
Beiträge
500
Hallo Luna,

danke :blume:, dass Du wieder zum Thema hingeleitet hast.


Dafür gibt's eine Spezial-Luna-Meditationstechnik ;)

Du schaust Deinen Gedanken zu, während sich die Internet-Seite langsam aufbaut.
Du beobachtest, wie die Gedanken ("wie lange dauert das noch? Was wird wohl drinnenstehen? Wer hat etwas geschrieben? Also wirklich, wie lange dauert's denn jetzt noch? Heute dauert's aber besonders lang! ....") in Deinem Kopf sind. Und Du bist die, die beobachtet.


Alles Liebe Dir
sam
 

sam°

Mitglied
Registriert
9. Mai 2003
Beiträge
500
Jedes esoterische Thema beinhaltet Meditation - den Blick nach innen. Sonst ist es keine Esoterik.
 
L

Luna

Guest
Stimmt Larimar, ich werfe Dir auch gar nicht vor, dass ich Dir einen Eintrag ins Klassenbuch machen musste

Hast schon recht Mara, erlebe wieder mal einen Rueckfall in die Ungeduld....:o

Sam, Deine Meditationstechnik wende ich eigentlich zwangslaeufig schon seit Jahren an. Hier muss man sich alles mit Warten verdienen
Meinst Du, man kann mit Meditation und bewertungsfreier Selbstbeobachtung auch Karma aufloesen? Ist Dir schon einmal Gewalt begegnet? Wie wuerdest Du damit umgehen? Reicht betrachten und vergehen lassen? Oder wuerdest Du irgendeine Initiative ergreifen? Wie geht man esoterisch damit um?

Diese Frage moechte ich eigentlich auch Alwin stellen (liesst Du hier mit?) In Deinem Manuskript sprichst Du davon, dass man eine Balance finden muss in sinnlicher und uebersinnlicher Hinsicht. Du wuerdest also nicht alles ueber die Betrachtung abwickeln? Stimmts, oder habe ich Dich falsch verstanden?

an alle
:winken5:
 
M

Mara

Guest
Hi Luna ...

ist schon okay ... kenne das guuuutt !

Mich hast Du zwar nicht gefragt, aber ...

Gewalt kann Dir nur solange begegnen, wie sie in Dir selbst vorhanden ist ...

Das bedeutet doch, geh in Dir selbst auf die Suche ...

Ungeduld ist so ein Auslöser - bei mir jedenfalls ...

Meine Ungeduld macht mich oft gewalttätig ! Und ich halte Ungeduld für Unzufriedenheit ... Unzufriedenheit macht wütend ... Wut ist eine enorme Energie um Veränderungen herbeizuführen ...

:winken5: mara
 
Werbung:
S

Sumsi

Guest
Original geschrieben von Luna
Du wuerdest also nicht alles ueber die Betrachtung abwickeln?

Es ist nicht so, dass Du einmal betrachtest (und nicht handelst), und dann nicht betrachtest (und dafür handelst).
Sondern, Du handelst die ganze Zeit im Außen (mein Gott, was willst Du sonst tun, wenn Du Hunger hast, küssen willst, das Auto nach einem neuen Zündkerzenstecker verlangt...) UND BETRACHTEST DICH DABEI



-recuedos con pelar la pava- ;)


PS. Wenn Du Dir die Frage nicht mehr stellst, "Kann ich so Karma auflösen?", so ist es aufgelöst.

 
Oben