Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was ist Esoterik?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sam°, 3. Juli 2003.

  1. Mara

    Mara Guest

    Werbung:
    Wünsche ich Dir auch, sam ...














    Ps.: Hätte nicht gedacht, dass jemand, der so viel über Meditation weiß, so ungeduldig ist ... Wir hatten ja noch nicht mal Gelegenheit, selbst drauf zu kommen ... :tongue:
     
  2. Rudi

    Rudi Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Mitten unter Euch!
    Freut mich, daß mein ironischer Vergleich mit dem Zoo (Thread: Identität) immer noch nachwirkt. Ich finde aber, Alia, bei Dir klingt doch eine versteckte Wut auf die "Ignoranten" raus. Was bedeutet es Dir, wenn andere Menschen stur auf dem falschen Weg sind und ihre Dummheiten pflegen? Sollte das uns nicht egal sein, weil wir wissen: Die Affen sitzen außerhalb des Käfigs und wollen eigentlich hinein! Vielleicht schaffen wir es doch, den einen oder anderen hineinzuholen.


    :winken5: :winken5: :confused: :winken5::winken5:
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.590
    Ort:
    WestfALIA
    Deinen Beitrag hab ich "leider" nicht gelesen. Meine Gedanken waren eher "Spontan" und aus der Hüfte. Aber Du kennst das ja mit dem "Wissen". Meistens kommen "Gute Gedanken" nicht bei einer Person alleine zum "Vorschein". Meistens erhalten mehrere Personen die gleiiche "einsichten" damit siich das "HÖHERE" dadurch zum Ausdruck bringen kann (deshalb kommen immer fast "gleiche" Filme in die Kinos und das von unterschiedlichen Studios.)

    "Wut",- lieber "Wudhi": Was ist das????? Und vor allem "Versteckt"!!! Nein. Ich pflege keine "Wut" zu haben (können ja mal die "Wutprobe" machen) und "Verstecken" spiele ich schon lange nicht mehr (eigentlich Schade. Mmmmhh!)
    Und die "Sturen" Menschen entspringen anscheinend alleine Deinen Vorstellungen, denn in Deinen Worten (hier) hast Du sie SOOOO beschrieben.

    Nein, im Ernst: Ich finde "Zuschauer" gut. Denn die Meisten, die Gestern "On-line" waren, waren Gäste (ca. 45-49). Es mutete schon wie ein "Wettbewerb" an, so als wolle man einen "Neuen Rekordversuch" starten, als "Wieviel User passen in ein Forum, bevor es unter der Belastung zusammenbricht?" - So sehe ich diesen "Angriff" gestern auch als eine Art "Belastungsprobe. - 56 hält das Forum aus. Danach kommt erst mal eine "Reparaturzeit von 1er Stunde, um die Schäden der Dauerbelastung wieder herzurichten. - Außerdem: Von den "Registrier-Willigen" hat sich anscheinend anschließend keiner mehr getraut, oder die sind "alle" beim ihrem "Versuch" ins Daten-Nirwana abgestürzt und nun gezeichnet fürs Leben, so dass sie den Gedanken ein für alle Mal aufgegeben haben. Tja,- wenn alles unter eine sooooo schweren "Vorzeichen" steht............

    Außerdem, und das sollte Dir ein "Wink" sein, lieber Rudhi, richte ich nicht über "andere" und ihre Denkweisen. Mir wurde der "freie Wille" gegeben und ich respektiere den Gleiichen bei anderen. Und NUR durch unsere Worte, in LIEBE gesprochen kann der Eine oder Andere "Zugang" zu UNS (hier) finden. Wenn er denn gleich durch "Böse", "wütende", "egozentrische" Worte abgewiesen wird, und mit "falschen Wegen" belegt wird, dann wird er sich eilends abwenden und sich ein Neues Forum suchen, welches aber auch nicht im vollen Umfang seinen Idealen entspricht. Und vielleicht ist dann der Zeitpunkt gekommen, wo er sich an dieses Forum hier erinnert. Dann kehrt er "reumütig" zurück und findet hier seine Erfüllung, weil Worte, wie Du und Ich sie schreiben ihn zu der "Rechten Erkenntnis" verhelfen.

    Und wenn Du wüsstest, das ich schon mal im "Käfig" gesessen habe, und somit der "prächtigste Vogel Aller Zeiten" war, würdest Du keinen Vergleich von "Affen vor Käfigen" gebrauchen, die hereingelockt werden sollen. - Ich,- als Vogel wohlgemerkt,- hatte das Anliegen, die Außenstehenden durch meine "Einzigartigkeit" in den "Käfig" oder zumindest daran zu locken. Aber viele gingen einfach nur unbemerkt an mir vorbei, rannten zu der Attraktion am Ende des Ganges, um dem "IMPOSANTEN PFAU" bei seinem egoistischem Rad zuzusehen. Da schenkte man mir kleinen, armen Vögelchen keine Bedeutung mehr. Denn: Alles starrt nach "Imposanten, Großen". Und nur das "freie Kinderherz" erkennt inn den "kleinen" Dingen seine "WAHRE GRÖßE"

    Alles LIEBE- so auch "Falsches Denken"
    Alia
     
  4. Sumsi

    Sumsi Guest

    Ihr habt jetzt viel Gelegenheit, davon wegzukommen.
     
  5. anubis

    anubis Guest

    Okey und was ist Esoterik JETZT ?

    Eurer Meinung nach ,es gibt zuviele welche nun ?

    *Lach* Besser währe Egoteriker alias: Esoterik<------Pfui bäh...:eek:
     
  6. sam°

    sam° Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    500
    Werbung:
    Aus Laotse's Tao Te King (in der Übersetzung von Stephen Mitchell) ein Auszug aus dem 1. Kapitel:


    Das Tao, das mitgeteilt werden kann,
    ist nicht das ewige Tao.

    Der Name, der genannt werden kann,
    ist nicht der ewige Name.

    Das Unbenennbare ist das ewig Wirkliche.
    Das Benennen ist der Ursprung aller Einzeldinge.

    Frei von Begierde, erkennst du klar das Geheimnis.
    In Begierde verstrickt, siehst du nur die Erscheinungsformen.


    Das Geheimnis, von dem Laotse hier spricht, ist die Quelle, das "Ziel", die Bedeutung und der Sinn der Geheimlehre Esoterik -
    nicht die Beschäftigung mit den Erscheinungsformen.


    Alles Liebe Euch
    sam
     
  7. Larimar

    Larimar Guest

    (gr.) die; -: 1. esoterische Geisteshaltung, esoterisches Denken.
    2. esoterische Beschaffenheit einer Lehre o.ä.

    Esoteriker (der);-s,-: jmd., der in die Geheimlehren einer Religion, Schule od. Lehre eingeweiht ist;

    esoterisch: a) nur für Eingeweihte, Fachleute bestimmt und verständlich; b) geheim


    :D
     
  8. Sumsi

    Sumsi Guest

    Larimar,
    für einen meditativen Scherz ist dies hier zu kunterbunt. Da muss ich rügen.
    Also sage ich: 1. Esoterik befasst sich eben mit einem Zustand des 'NICHT im begrenzten Verstande herumDENKENS'. Das ist ihr Sinn.
    Zitat sam: Das Tao das mitgeteilt werden kann, ist nicht das ewige Tao.
    2. und nicht minder wichtig: Esoterik ist nicht für Fachleute, da NICHT "Fach". Esoterik durchzieht im besten und hermetischsten Falle Dein gesamtes Sein; und nicht alle paar Tage ein paar Stunden an irgendeinem Tisch.
    Auch der mittlere Punkt ("Religion, Schule, Lehre"): Drei mal NEIN.
    Zitat Sam: KEINE Beschäftigung mit den Erscheinungsformen...
     
  9. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.590
    Ort:
    WestfALIA
    Immer wieder habe ich mich das gefragt, und das schon seit geraumen Ewigkeiten. In früheren "Wörterbüchern" wurden Esoteriker als "Verrückte" dargestellt, die (anscheinend) über "geheimes" Wissen verfügten. Heute wird dieses "Wissen" großfläschig "vermarktet" und in "Bare Münze" umgewandelt.

    Aber das ist nicht DIE ESOTERIK, von der wir hier sprechen sollten. Für den "WAHREN ESOTERIKER" ist Esoterik weitaus mehr. Da wird "ESOTERIK" zu einem Weg, der aus dieser Ebene des Lebens herausführt und "NEUE WEGE" aufzeigt. So wird ESOTERIK zu einem HILFSMITTEL, welches uns irgendwann zum "LICHT" führen soll.

    UND: Esoterik ist noch "bedeutend" mehr. EsOTERIK ist ein PFAD zum "GÖTTLICHEN", der uns erkennen lässt, wer und warum wir eigentlich sind. ESOTERIK ist das Wissen Um "KARMA" und es ist das "ANNEHMEN DES KARMISCHEN GESETZES" mit all seinen Höhhen und vor allen "TIEFEN".

    So sehe ich "ESOTERIK". ESOTERIK IST ALL-ES

    Alia
     
  10. Larimar

    Larimar Guest

    Werbung:
    Hi Sumsi,

    ich scherze gerne und finde es befreiend alles nicht immer so tierisch ernst, tiefgründig und wichtig zu nehmen (als allererstes mich selber).
    Jenes bei einer allgemeinen Diskussion zu tun lockert meiner Meinung nach auf und halte ich für vertretbar.
    Wer mag der fange den Ball.

    Die *Info* stammt übrigens aus dem Fremdwörterbuch.:D

    Grüße

    Larimar
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden