Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wandfarbe für Essbereich

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Esoterik, 23. Januar 2007.

  1. Werbung:
    Ja, eben auch dein partner kann nachschauen welche seine farben sind, und ihr könnt ja zwei farben verwenden, zb. streifen oder andere muster in der farbe des partners wählen, ihr werdet schon rausfinden welche farben es sind, dann hat jeder eine farbe von sich gewählt.:)
     
  2. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo Engel3,

    ich habe das farbenbuch von suzy chiazzari und das buch von karin hunkel noch gestern in meiner buchhandlung bestellt. kann's kaum erwarten bis ich es bekomme.

    ich denke auch, dass es sehr hilfreich sein wird, wenn mein mann und ich unsere farben auch anhand der bücher aussuchen können. wer weiss, vielleicht haben wir ja beide die gleiche farbe. wenn nicht, ist der tipp mit den streifen super. ich hab auch schon daran gedacht, die gegenüberliegende wand in einer anderen farbe zu streichen.

    ich bin jetzt schon ganz gespannt.
    danke nochmals für deine tollen tipps. du hast mir sehr geholfen.

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  3. Ich habe das gerne gemacht, da ich mit feng shui nur teilweise, oder eher wenig klarkomme, und farben trotzdem sehr gerne mag, habe ich mir eben diverse bücher und karten zugelegt.:)
     
  4. fliegende wurze

    fliegende wurze Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    326
    Ort:
    liebe engel3

    vergiss bitte auch nicht, deiner intuition, fantasie, empfindung.. bis verrücktheiten platz zu geben... denn sie bringen ungeahntes wissen zu keimen und anzuregen...
     
  5. Ja genau, das darf ich nicht vergessen.:)
     
  6. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Werbung:
    Wieso muss denn die ganze Wand farbig gestrichen werden? Persönlich finde ich reinweiße Wände viel schöner. Da ist man dann so schön frei in der Auswahl der Bilder, die man aufhängt. Und die werden bei mir nach Farben und Symbolik und Motiv ausgesucht.

    Du kannst aber auch hier nach Farbanregungen schauen: Vergleich HKS - RAL-Farben. Die Farben sind hier jeweils nur als Grundfarben abgebildet, die es natürlich auch in helleren Ausführungen gibt, bei HKS zum Beispiel duch % angegeben (z.B die abgebildete Farbe ist immer 100 %, 50 % sind heller oder 30 % sind noch heller).

    Im Farbkreis gegenüberliegende Farben gelten zusammen als ungeeignet, disharmonisch. Hier wurde er harmonisiert, d.h. die Farben sind nicht so grell gewählt und auch gegensätzliche passen - einigermaßen - zusammen.

    Beim klassischen Farbkreis wird schon deutlicher, wie gegenüberliegende Farben regelrecht Augenschmerzen/Kopfschmerzen verursachen (können); vgl. rot - grün.

    Hilft Dir das weiter?
     
  7. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.014
    Ort:
    Österreich
    die sich im farbkreis gegenüberliegenden farben heissen komplimentärfarben. ich nehme sie gerne zur gartengestaltung her, zb blau und gelb, da sie sich gegenseitig `strahlender´machen. auch die espressomaschine in unserer blau gehaltenen küche ist gelb, und wirkt durch das dunkle blau besonders sonnig. solche farben müssen nicht immer augenweh bedeuten, durch gezielten kombinieren kann man die farben schön betonen.
    lg!
     
  8. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Da spielt natürlich auch immer viel das eigene Empfinden mit.

    Ich erinnere mich noch, wie in meiner Kindheit meine Krankengymnastin rote Matten auf grünem Boden (sogar die Wände waren im gleichen grün!) lagen. Ich hatte hinterher immer Kopfschmerzen. Obwohl ich rote Blüten auf grünen Stengeln auch schön finde. In der Natur harmonisiert natürlich alles anders, als künstlich gestaltetes.
     
  9. Es kommt darauf an ob es blAsse farben sind oder knallige oder vielleicht dunkle.
    Ich merke das mir rosa im zimmer fehlt muss etwas rosanes reintun, mein zimmer ist grün, zu grün, und komplementärfarben passen sehr wohl zusammen.
    Nur weiss finde ich fad.
    nUR VIOLETT OHNE GELB ODER NUR BLAU OHNE ORANGE; DAS WÄRE JA WIE NUR MANN OHNE FRAU ODER NICHT; MAN KANN NICHT NUR IMMER GUT DRAUF SEIN MAN IST SCHON SO DAS MAN MAL GUT MAL SCHLECHT DRAUF IST DASGLEICHT SICH AUS SO IST ES AUCH MIT DEN FARBEN:)
     
  10. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Werbung:
    Man kann doch sooo viel mit Gardinen, Rollos usw. machen.

    Ich denke, bei bunten Wänden kommen die Möbel meist auch nicht so schön zur Geltung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden