1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vergewaltigung und die Schuld der Frau

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ometeotl, 10. Oktober 2018.

  1. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    34.621
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Das sowieso. Aber da muss nicht der Gedanke oder der Spruch dazukommen, wie es von einigen auch schon getan wurde, dass das Opfer selbst schuld ist oder es selbst verursacht hat, wie auch immer, sei es in diesem oder sei es in früheren Leben, weil das zu gar nichts führt! Hilft niemandem, schon gar nicht dem Opfer! (Also mit dem Sermon meinte ich jetzt nicht Dich persönlich! :D)
     
    Loop und *Eva* gefällt das.
  2. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    2.442
    @Walter , kannst Du diesen OT-Zank löschen oder verschieben?

    Gruß

    Luca
     
  3. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    11.227
    Ort:
    Niederösterreich
    Sofern es altersgemäß ist, ok, das ist wichtig.
     
  4. Ultimate

    Ultimate Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    6.810
    Wahrscheinlich ist ihr einfach zu dämlich was du hier abziehst. Such dir ein Hobby.
     
    Tolkien und *Eva* gefällt das.
  5. Suchira

    Suchira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2018
    Beiträge:
    209
    es geht hier nicht um Menschen allgemein, sondern um Männern im einzelnen.

    Das Problem muss auf den Tisch, damit sich Männer ihrer selbst bewusster wrden und wie ich gelesen habe die letzten Monate, kommt es so langsam ans Licht. Bill Cobsy im Gefängnis, Kevin Spacey geächtet, Trump vergnügt sich mit Callgirls, Fussballer und die Liste ist lang mit Politikern, Schauspieler, Berühmtheiten oder der Musiklehrer, der Schwimmlehrer, Sportlehrer und nicht zu vergessen all die Priester wie in Boston alleine etwa 100 usw.

    Es ist ein Männer-Problem und man kann es nur ändern wenn es ans Licht kommt.
     
    *Eva* und Hatari gefällt das.
  6. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    2.442
    Werbung:
    Callgirls machen aber gegen Bezahlung freiwillig mit, das ist eine Dienstleistung.
    Außerdem sind gerade Promimänner in Gefahr, dass einvernehmlicher Sex hinterher als Vergewaltigung dargestellt wird.
    Auch wenn er dann, wie z.B. Kachelmann, freigesprochen wird, bleibt immer was kleben.

    Gruß

    Luca
     
    KingOfLions gefällt das.
  7. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    7.918
    Ort:
    Wien
    Egal was man tut, es ist eine eigene Entscheidung. Und diese kann Konsequenzen haben. Weil es eben andere Menschen gibt, die vielleicht Interessen haben die meinen eigenen konträr laufen.

    Würdest Du stehen bleiben, wenn ein Auto auf dich zurast? Oder würdest Du vielleicht doch handeln?

    Es geht auch nicht, alles zu verhindern. Aber man kann die Chancen verbessern. Und nur darum geht es. Und wer es verpasst, seine Chancen zu verbesseren, der geht bewusst ein Risiko ein. Denn die vorhandenen Risken sind ja bekannt.
     
  8. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    7.918
    Ort:
    Wien
    Es geht nicht nur um Männer, denn auch Frauen vergewaltigen. In allen möglichen Formen.

    Typische Opferhaltung. Die Anderen müssen. Nur ich selber muss ja nicht. Einfach, man kann es sich bequem machen und sich bemitleiden ....
     
  9. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    7.918
    Ort:
    Wien
    Ja, natürlich, altersangepasst. Zuerst halt wie üblich über Regeln, dann über Verstehen warum.
     
    *Eva* gefällt das.
  10. Suchira

    Suchira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2018
    Beiträge:
    209
    Werbung:
    das ist keine Opferhaltung, das sind Tatsachen und ich vergewaltige nicht, weder psychisch, noch physisch, also muss ich bei mir nichts ändern, die Vergewaltiger müssten bewusster werden, so ist es.
     
    Loop, Wanadis und SPIRIT1964 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden