Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Soll Deutschland raus aus dem Euro?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Laws, 19. Juli 2015.

?

Soll Deutschland raus aus dem Euro?

  1. Ja

    12 Stimme(n)
    80,0%
  2. Nein

    2 Stimme(n)
    13,3%
  3. Weiß nicht

    1 Stimme(n)
    6,7%
  1. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.286
    Werbung:
    wenn ich zeit hätte, würde ich mir gern was einpflanzen, erbeere... weintrauben... himmbeere...!!! und all die kräuter, die man so braucht :)
    es ist keine ausrede, dass nicht jeder die zeit dafür hat, ich arbeite zwar nicht 24h/7, aber bin faul, abends bin ich lieber faul und am we, endlich
    mal ausruhen, da will ich mir nicht auch noch das mit gartenarbeit antun!

    du hast echt verdammt viel glück! :)

    also, hier in DE kosten regional gemüse/obst billig, zumindestens in hamburg, die schmecken gut und lecker :)
    nur halt, das was hier nicht wächst ist teuer und müssen importiert werden. ich hab auch mal kirschen beim gemüsehändler für 35eu/kg gesehen... meine güte :confused:

    sagen wirs mal so, mit dem Euro, haben die deutschen bürger weniger auszugeben in der tasche,
    manchmal hab ich das gefühl, 1dm : 1eu. somit hätten wir ja viel weniger, alles wird teuerer und der eigen lohn wird nicht mehr.

    ich frag mich echt, ob die leute was merken, das mit der mindeslohn, zur zeit steht ja 8,50eu/h.
    ABER merkt denn keiner, dass ALLES teuerer wird?? dhl, post, ice, flüge, obst/gemüse,miete, einfach alles??
    als normalverdiener hat man vllt am ende des monats, sagen wirs mal so, 100euro mehr. dafür zahlt der otto_normalo_verbraucher, überall mehr.
    wenn ichs hochrechne, hat man am ende doch wieder *sry* die popokarte. vllt zahlt man ja noch drauf :D

    ich finde, man sollte deutschland nicht zu hoch pokern, ohne den euro, wäre DE heute vllt nicht so, wie er ist... macht vieles doch unkomplizierter :)
    all diese touristen, die quer durch den europa fahren/fliegen! die sind doch immer willkommen :)
    und müssen nicht alle 300km zur bank um geld zu wechseln :sneaky::sneaky:

    kleine ländern wachsen nicht... und wir wollen doch wachsen :X3:;)
     
  2. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.286
    das kannst du heute nur sagen, weil DE sogut da steht... und vllt auch dank den EURO.

    nicht jeder will bauern werden. *sry*
    ok, wenn man keinen große bruder hätte, dann müsste man natürlich selbst den hintern hochnehmen, aber brauchen wir wirklich nicht die anderen
    um zu wachsen?

    wirtschaftlich gesehen, steht DE sehr gut da, weil die anderen hier in DE kaufen/bestellen.
    d.h. aber auch, dass die normal verbraucher nichts dazu beiträgt... :eek:

    die großkonzerne schaffen arbeitsplätze hier in de, weil sie kunde im ausland haben... vllt auch weil euro so billig ist.
    hier in DE verkaufen die deutschen marken&co doch nicht viel, die leute hier sind viel zu geizig um sich was zu holen, nja oder kein geld,

    ohne großkonzerne= keine arbeit...

    nix gegen die bauern, aber ich will bestimmt keine bauern werden wollen (n)
     
  3. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.105
    Gibt Minizüchtungen für Balkon/Blumenkasten, habe auch schon Erdbeeren in Blumenampeln gesehen. Also wenn man will, ist das kein Problem. :)

    http://www.saeulenobst.de/saeulenbeere-buckingham.html

    http://www.baldur-garten.de/produkt...t/Erdbeeren/Haenge-Erdbeere+Hummi/detail.html
     
  4. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.105
    Nein. Das sage ich nicht, weil DE so gut da steht, sondern weil es meine Ansicht und mein Bestreben ist. Und von einem Kräuterkasten auf dem Balkon zum Bauer werden ist ein verd. grosser Unterschied. Niemand verlangt, dass "jeder" Bauer werden soll, ich würde das auch nicht wollen.

    Dass die Grosskonzerne in DE nicht viel verkaufen... sorry, das nehme ich nicht ab; ebenso nicht, dass die Leute in DE viel zu geizig sind oder kein Geld haben. Glaubst du wirklich, es gäbe deutsche Grosskonzerne, wenn in DE nichts an Umsatz liefe?

    Und JA, auch ohne Grosskonzerne Arbeit. Nur unter Umständen weniger Ausbeutung.
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Hmmm, bezahlen sie das gekaufte/bestellte auch? :rolleyes:
    Ich erinnere mich da so vage an die Target II Salden...
     
  6. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.105
    Werbung:
    Na, alle Bürger werden ihre gekauften Dinger schon nicht schuldig bleiben. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden