Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sind Träume wirklich keine Realität? Was ist dann ein Traum?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nebelwind, 26. November 2010.

  1. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    sry, aba hab grad nur den ersten beitrag glesen weil i ka zeit mehr hab fürn ganzn thread und trotzdem no gscheid daherredn mag..

    i glaub es gibt mehrere arten von träume, angeblich ja welche die per traumdeutungsbuch unbewusstes zeigen kann, welche die man nur selber deuten kann und dann vielleicht nochn paar schräge versionen wie klarträumen und so..

    aba bin ma irgndwie sicher aus alten hirnfickereien heraus dass da was dabei ist das durchaus komplett real aus parallelleben stammt..
    wie wenn man einen gewissen spielraum an entscheidungsmöglichkeiten hat begrenzt durchs eigene bewusstsein und wenn da was dabei ist wo man sich echt "nicht entscheiden kann" und halt eins davon nimmt, es dann aba auch die möglichkeit der anderen entscheidung in form von einem in diesem moment entstehenden parallelleben gibt, man aba eben nur eines davon lebt.. das andere lebt man zwar auch, aba man bekommt eben nur eine version mit, da die andere ja in ner anderen parallelwelt gelebt wird von auch mir selbst^^
    und beim träumen gleicht man sich mit diesen leben manchmal ab glaub ich.
    wie wenn man die eine lektion durch ne entscheidung mit 20 lernt und parallel durch die andere entscheidung die selbe lektion mit 30 zb lernt

    die theorie is aber nochnicht ganz ausgereift wie man wahrscheinlich leicht merkt.... na mal schaun was da no rauskommt^^

    man träumt jedenfalls viel und braucht mehr schlaf wenn man länger mit ner entscheidung herumtut und grad ned weiss wie weiter

    lg
     
  2. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.597
    Hey Tek,
    dann wäre es also eine Art Traumzeitstudio? Also dass man sein ganzes Leben in verschiedenen Varianten erblicken kann? Also, du bist jetzt 20, tauchst ein in diese parallelen Traumwelten und schaust dir sämtliche Möglichkeiten für was auch immer für das 21. Jahr an und nach dem Aufwachen hast du dich dann für die für dich bessere Möglichkeit entscheiden können? Du könntest so also deine gesamte irdische Lebensspanne im voraus erblicken - > in die Zukunft und Vergangenheit sehen? :)
     
  3. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    s meiste geschieht unbewusst oder unterbewusst und fällt einem im traumwirrwarr nicht auf denk ich.

    weiss nicht ob man sich im traum entscheidet, dachte eher im traum verarbeitet man die themen und gleicht sich mit anderen parallelen leben ab die die selbe erfahrung/entscheidung ja auch zu machen haben, nur halt eventuell zeitversetzt...

    wie gesagt, is noned ganz ausgereift... zeigt sich erst ob sich daraus ne brauchbare theorie ergibt oder ich ne hirnschwangerschaft durch zuviel hirnbuderei abtreiben muss^^

    frag mich halt immer noch wie sich mein bewusstsein dabei spaltet und wie sich entscheidet dass ich nur eine version davon mitbekomme... hm... wahrscheinlich sind die parallelen nur möglichkeiten, aber is ja wiederum die realität die ich erlebe auch... wursd^^

    lg
     
  4. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.597
    Du könntest also wenn dir was nicht passt, im Traum verschwinden und ein anderes Ich bitten, für dich den Platz einzunehmen? Laune gegen Laune?
     
  5. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    weiss nicht, hab ich nochnicht probiert, aba gute idee=) is ja nix unmöglich irgendwie...

    :)
     
  6. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.597
    Werbung:
    Somit könnte Schizophrenie aufgeklärt werden. :) Versuchs mal.
     
  7. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    i probiers echt=) i hoff i vergess ned drauf^^ hab grad viel um die ohren...

    witzig, schizophrenie wollt i scho immer verstehn... :) aba ned unbedingt durch oder erleben

    lg :)
     
  8. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.597
    Für mich sind all jene schizophren, die mehr sehen als ich.

    Für all jene bin ich schizophren, die weniger sehn als ich.

    Dualismen :)
     
  9. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    :lachen::thumbup:
     
  10. Echo

    Echo Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Planet Erde, zur Zeit nördliche Halbkugel
    Werbung:
    Schau dir mal den Film "Inception" an. Mir ist da ganz viel über Träume klar geworden.
    Alles Liebe
    Echo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden