Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schuppenflechte,....

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von samira, 22. Juni 2004.

  1. samira

    samira Guest

    Werbung:
    Ma seid ihr supa!!!

    Vielen, vielen Dank für die vielen Tips!!!!! :daisy:
    (werd ich ihm alles lesen lassen,..mal schaun was er dazu sagt)
    Zu der Antwort von Tarot:
    Es ist nicht so einfach, weil, so wie ich finde er eine sehr vielseitige Persönlcihkeit ist
    Er passt sich einerseits an und überlegt sich seine Meinung nicht,..andererseits setzt er Sachen von denen er im Moment glaubt das sie wichtig sind schon durch. (;-) er ändert seine Meinung manchmal minütlich), er ist in seiner Arbeit Perfektionist, für seine Haut tut er dann was wenn s ihn stört,...ansonsten sind wir beide a bissi chaotisch

    Er lässt Nähe schon zu und gibt auch unheimlich viel, aber er kommt zum Beispiel ungern zu mir und wartet lieber bis ich zu ihm komme,...
    er lässt sich eigentlich eher Zeit,..wartet a bissal ab,..kann ich auch verstehen. ob er die Liebe bedingungslos zulässt,...sicher noch nicht, aber das kann ich auch noch nicht

    ich hoffe das vermittelt Dir ein wenig einen Eindruck


    Kinesiologie find ich persönlich total super,..is halt auch eine Sache von Geld


    Ashtar-Linara, was wird bei der Mora Therapie genau gemacht?

    Tiderl, Danke für diese tolle Auflistung!!!

    Liebe Grüsse

    Samira
     
  2. Ashtar-Linara

    Ashtar-Linara Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Haigerloch-Hart/BaWü

    Hallo Samira!

    Es kommen Eigenschwingungen in eine Flüssigkeit, von der man täglich so und so viele Tropfen zu sich nehmen soll. Das ganze wird ausgemessen und ausgetestet mit einem Gerät, an das man während der Untersuchung angeschlossen ist.
    Leider kann ich mich nicht mehr so ganz genau daran erinnern, da es schon mindestens zwölf Jahre zurückliegt. Evtl. hat sich diese Therapieform mittlerweile auch etwas geändert. Aber frag' doch mal beim Heilpraktiker nach!

    Liebe Grüsse -
    Ash-Li
    :kiss3:
     
  3. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.176
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Samira,
    ich fragte nach, weil....ich habe hier etwas gefunden: Haut, symbolische Be-Deutung: Grenze (nach aussen), Grenzbefestigung; Vermittlung von Kontakt und Zärtlichkeit; (Haut-)Atumung.
    Aufgabe: Schutzschild, Isolationsschicht bilden, was zum Gefängnis für die Seele werden kann:"aus der Haut fahren wollen", aber "nicht aus seiner Haut können" Kontakt: menschliche Wärme und Zuwendung vermitteln; Symtomebene: Panzerbildung, (Auf)Rüstung der Grenzen, Angst vor Verletzungen "hinter der rauhen Schale steckt ein weicher Kern"...Bearbeitung: sich auf andere Art schützen lernen, um den Körper von dieser Aufgabe zu entlasten: sich einen geschützten Raum schaffen, wo man selbst überblicken und bestimmen kann, was hinein- und was hinausgelangt; in diesem inneren Schutzraum den eigenen empfindlich weichen Kern entdecken und genießen lernen; die Konsequenz totaler Panzerung und totaler Isolation erkennen; die Lebgensgrundstoffe lieber in sinnvollere Schutzmaßnahmen stecken als in die Schuppenbildung für eine physische Rüstung, evtl. Psychotherapie. Einlösung: sich abgrenzen und damit wieder öffnen können: wieder verwundbar werden, um das Wunderbare zu erleben; sich dem Fluß des Lebendigen, der Liebe und Zuwendung wieder öffnen. Urprinzip: Venus/Saturn, Saturn, Mars (Auszüge aus Ruediger Dahlke, Krankheit als Symptom).
    Vielleicht hilft dir das ja auch ein bisschen weiter.
    LG Tarot
     
  4. Christoph

    Christoph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Kiel, Schleswig-Holstein (D)
    Hautkrankheiten haben oft Leute, die im Familiensystem einen ausgeklammerten Partner eines Elternteils vertreten müssen.

    Auch könnte es jemanden gegeben haben, der durch Einwirkungen auf die Haut (z.B. Bestimmte Kampfmittel im Krieg oder Säure) ums Leben kam und dessen Tod verleugnet oder ausgeblendet wird.

    Solche Personen - wenn sie wieder in den Blick des Systems gerückt sind - haben dann zumeist heilende Wirkung.

    Alles Gute und gute Besserung!
    Christoph
     
  5. wg1967

    wg1967 Guest

    Vielleicht geistige Ursache
     
  6. Jannike

    Jannike Guest

    Werbung:
    Hallo Samira, ich habe mit den Schüssler Salzen sehr gute Erfahrungen gemacht, Der Biochemische Prozess in den Zellen wird wieder hergestellt und ausgeglichen und das Hautbild wird verbessert bis ausgeheilt. Man sollte dabei aber Fachpersonal (Mineralstoffberater nach Schüssler,Heilpraktiker...) aufsuchen und sich begleiten lassen. Die Schockmethode finde ich nicht so toll, nach der TCM verusacht massiver Schock Herzprobleme :-((
     
  7. samira

    samira Guest

     
  8. Christoph

    Christoph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Kiel, Schleswig-Holstein (D)
    Gute Idee, Samira!

    Alles Gute!
    Christoph
     
  9. aa24

    aa24 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    St. Pölten
    also zumindest pflegemäßig kann ich euch sicher weiterhelfen: ich habe mich auf die Biobalance der Haut spezialisiert. Das heißt, dass man Über- und Unterfunktionen der Haut wieder ins Gleichgewicht bringt und dann auch dauerhaft in Balance hält.
    Ich selbst war schwere Aknepatientin, meine Kleine und meine beste Freundin Neurodermitiker und sind inzwischen alle auskuriert ! Allerdings gehört auf alle Fälle Geduld und Konsequenz dazu, sonst funktioniert es nicht.
    Für näher Infos kannst mich gerne anmailen !

    Lg Astrid
     
  10. Sonne54

    Sonne54 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Halli Hallo!

    Habe meine Schuppenflechte erfolgreich mit Aloe Vera behandelt.
    Ein Freund von mir hatte sie wirklich stark - auch er hat es mit Aloe Vera in den Griff bekommen. Cremen helfen von außen, und ein Aloe Vera Gel zum Einnehmen haben bei mir von innen geholfen (hatte es unter den Fingernägeln)

    Versuchs mal!!!

    Viel Glück
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden