Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Probleme mit Fischemann, bitte um Rat :(

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Schwarzerkrebs77, 16. September 2019.

  1. Schwarzerkrebs77

    Schwarzerkrebs77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2019
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Ich bitte um Rat:
    Ich war 9 Monate mit einem Fischemann zusammen. (Ich Krebs).

    Leider hatten wir sehr großen Streit vor einem Monat, weil er sich kaum noch gemeldet hat und wenn, dann sehr abgehackt, war plötzlich total distanziert und kühl. :(
    Er erzählte zwar, dass er große Probleme hat derzeit (finanzielle, gesundheitliche und auch in seinem Umfeld ist etwas vorgefallen...)

    Okay, das habe ich dann soweit akzeptiert, zwar auf seine Nachrichten geantwortet aber dennoch gewartet, bis er von sich aus wieder voll „dabei“ ist.

    Wir führten eine Fernbeziehung.
    Leider war er in diesen 9 Monaten nicht einmal bei mir. Ich habe mich immer auf den Weg zu ihm gemacht, weil er angeblich nicht konnte. (Er ist selbstständig und an sein Standort gebunden. Bei Notruf muss er in 45Min antreffen, sonst droht Vertragsbruch und Schadensersatzkosten)...
    okay, auch akzeptiert.

    Er hatte mir versprochen, dass er Ende letzten Monats zu mir kommt. Er würde alles beiseite legen und mich besuchen. Ich habe mich gefreut und habe damit auch gerechnet.
    Bis dann 2 Tage davor die Nachricht kam, dass er doch nicht kann. Da ist wieder etwas dazwischen gekommen. Er muss es verschieben.

    Leider ist mir im ungünstigsten Moment der Kragen geplatzt und ich habe ihm per WhatsApp meine Meinung zu allem gesagt.
    Dass es mir schon langsam so vorkommt, als würde er nur Gründe und Ausreden suchen, um nicht herfahren zu wollen. Dabei bin ich jedes Mal 200km hin und zurück gefahren und habe immer Zeit für ihn gefunden. Obwohl das die Aufgabe des Mannes ist!
    Leute, ehrlich... wir reden hier von 9 Monaten...

    Seine Antwort dazu war: „Ich sagte, dass ich viel zu tun habe! Und du kommst mir so? Schreib jetzt bloß lieber nichts falsches!!!!“

    Ich schrieb dann: „lass mich für heute einfach in Ruhe. Ich bin nur noch sauer.“

    Am nächsten Morgen kam ein Text von ihm, in dem er mir seine Alltagsprobleme nochmal aufzählte & zum Schluss schrieb er, dass er das so nicht mehr akzeptieren kann und ich Null Verständnis ihm gegenüber zeige, egoistisch denke und ihm mein "wahres Gesicht" gezeigt habe. Von ihm aus war’s es dann.

    Ich war ohnehin schon sehr patzig vom Vorabend und schrieb darauf: „Der Egoist hier bist allein Du! Kaum sagt man Dir die ehrliche Meinung, musst du sofort die Notbremse ziehen und abhauen. Dann viel Glück noch.“

    Seine letzte Antwort war: „Hoffe, du bist jetzt glücklich!“

    Nach 3 Tagen Funkstille habe ich mir nochmal Gedanken gemacht und realisierte, dass ich doch ein wenig impulsiv gehandelt habe und mit meiner Aussage eventuell falsch lag. (Obwohl ich mir nichts ausgedacht habe.)
    Also wagte ich ihn nochmal zu kontaktieren. Ich fragte, ob wir mal telefonieren können... dass ich da einiges zu sagen habe.

    Nach einigen Stunden kam eine Nachricht: „Was willst du denn noch sagen?! Es wurde schon alles gesagt!“

    Ich schrieb, dass es mir leid tut und dass ich es nicht so gemeint habe. Nur sollte er mich auch verstehen...

    Er schrieb: „Ich habe keine Zeit dafür gerade.“
    Seit dem kam EINE WOCHE nichts mehr von ihm!!! Ich habe mich auch nicht gemeldet, obwohl meine Nerven ganz schön am Ende waren...

    Eine Woche später versuchte ich es noch einmal.....
    ich schrieb ihm einen ausführlichen Entschuldigungstext und bat um ein Gespräch (wenigstens am Telefon).... wieder keine Antwort...
    erst nach einem Tag kam: „Ich habe gerade keinen Kopf für Beziehungsthematiken, melde mich noch.“
    Ich schrieb: „Alles klar.“

    Und wieder fast eine Woche Funkstille...

    Langsam hat es mich nur noch wütend gemacht. Will er mich auf diese Weise warmhalten oder was will er damit bezwecken??? Warum kann man sich nicht kurz eine halbe Stunde die Zeit nehmen & es in Ruhe besprechen? :mad::mad:
    Er gibt keinen mm nach, sieht überhaupt nicht ein, dass ich mit meiner Aussage auch irgendwo richtig lag & trotz Entschuldigung missachtet und ignoriert er mich wochenlang.

    Ist das wirklich so typisch für Fische????
    Anstatt, dass man sich dem Ärger stellt, lieber alles hinschmeißen und davonrennen?

    Er macht mich kirre!!!
    Er ist wirklich sehr sehr schwer zu fassen (wie man es Fischen eben nachsagt) und beim Streit sofort am abtauchen....

    Ich kann ihn nicht durchschauen.
    Man kann sich doch nicht schlagartig so ändern?! Plötzlich so abwesend sein und eine "scheiss-egal"-Einstellung pflegen....
    oder will er mich zappeln lassen? Kein Interesse mehr? Sauer? Wirklich keine Zeit?
    Wozu dann dieses "ich melde mich noch..." und dann schweigen?

    Bitte helft mir dieses Wesen zu verstehen :rolleyes:
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Kassel
    Vielleicht wäre es besser, wenn du versuchst, zu verstehen, warum du dich an eine für dich völlig ungeeignete Beziehung klammerst.

    Mit "Fische-Mann" als Merkmal für diesen Menschen kommst du nicht weit, auch das hat mir dir hier im Sommer schon erklärt. Was also treibt dich, hier en detail zu schildern, was für ein blöder Sack dieser Mann ist, wenn man aus astrologischer Sicht eh nix dazu sagen kann außer, dass "Fische" nicht gleich "Fische" ist.
     
    Gelbfink, Loop, Elementezauber und 4 anderen gefällt das.
  3. Amalya

    Amalya Guest

    @Schwarzerkrebs77

    Na, dann möchte ich mich hier auch mal zu Wort melden.

    Wie wäre es, wenn du dich aufmachst, um ein spannendes Wesen in deinem Leben kennenzulernen, nämlich dich selbst?

    Glaubst du wirklich mit Fischemann und Krebsfrau sein schon alles gesagt?

    Zu deinem Statement:

    Was ich hier lese ich der verzweifelte Versuch eine jungen Frau, eine Mann an sich zu binden der sich vermutlich längst auf den Rückzug gemacht hat.

    Und wenn die Strategie, ihn zur Rede zu stellen nicht funktioniert, kommt jetzt die devote und unterwürfige Seite zum Vorschein?

    Akzeptiere, dass du ihm nicht so wichtig bist und im Grunde, das deutet er ja auch an, ist alles schon gesagt.

    Ich finde es schade, dass du ihn und auch dich nur auf das Sonnenzeichen (Fische / Krebs) reduzierst.

    Hier in diesem Forum sind viele Menschen únterwegs`die sich mit Astrologie ganz gut auskennen, und du hast die einmalige Chance, mehr über dich zu erfahren, wenn du es dann willst und deinen Fokus veränderst.

    Das heißt auch, dass du diese klischeehafte Anwendung von Astrologie verlässt und dich auf dem Weg machst, dein Verhalten zu verstehen.

    Ja, da liegst du vermutlich ganz richtig, es sind Ausreden, und dir bleibt nichts anderes übrig, als es zu akzeptieren.

    Ist das wirklich dein Ernst, dass dies die Aufgabe des Mannes ist?

    Wenn schon, sollten sich beide Partner die Fahrten teilen, aber sein mangelnde Arrangement ist eine klare Botschaft, wie ich finde.

    Du kannst jetzt überlegen ob du klammern oder zwischen den Sätzen lesen kannst. Aber eigentlich ist er ja ziemlich deutlich gewesen.

    Nun, wenn du mutig genug bist und dich kennen lernen willst, dann lese das hier mal durch:

    https://www.esoterikforum.at/threads/grundlage-jeder-astrologischen-beratung.221016/

    Marabout
     
    Gelbfink, Loop und flimm gefällt das.
  4. Also ich war knapp 10 Jahre mit einem Fischemann in einer fernbeziehung und das waren weit mehr als 200km die uns trennten und er ist ständig zu mir gekommen alle 2 Wochen und den Rest der Zeit war er ständig am Telefon mit mir zu dem Punkt das ich manchmal schlechtes Netz vorgetäuscht habe weil ich keinen Bock mehr hatte zu telefonieren:D also am Sternzeichen kann es kaum liegen, vielleicht ist er einfach nicht verliebt
     
    Gelbfink, Loop und flimm gefällt das.
  5. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.786
    Ort:
    Thüringen
    Hi,

    ganz ohne Astrologie: Die Sache ist durch und die Beziehung wurde von deiner Seite aus beendet (siehe deine eigenen Aussagen, die du zitiert hast). Er hat dem "nur" zugestimmt und sieht, zumindest im Moment, keinen Redebedarf. Das ist eigentlich ganz klar. Ich habe mal auf die Beziehungsfrage ein Stundenhoroskop erstellt, aber es wäre günstiger, wenn du selbst noch einmal eine Frage wir "Kommen wir wieder zusammen?" o.ä. stellst, wenn es dich am stärksten beschäftigt. So kann man besser astrologisch arbeiten.
     
  6. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.786
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    "Sternzeichen" sind aus der Sicht ernsthafter Astrologie Mumpitz. Das Sonnenzeichen ist nur ein Faktor unter vielen.
     
    kammamamachen gefällt das.
  7. Werbung:
    Denke ich auch deshalb hatte ich ja meine Geschichte zum besten gegeben:)
     
    Grey gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden