Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Pentagon bestätigt UFO-Videos

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Walter, 28. April 2020.

  1. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Werbung:
    Muss man leider leihen oder kaufen....mag mich da nicht weiter anmelden (Google will irgendwas von mir)....ausserdem ist mein Englisch ungenügend (stelle ich mir vor).
     
  2. Siriuskind

    Siriuskind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    39.988
    Ort:
    Niedersachsen

    Seltsam, das ist doch nur Wikipedia als Beschreibung des Films... :unsure:
     
  3. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Geh mal auf Youtube mit dem Titel:)
     
  4. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.915
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Ok, alles klar ! :D
     
    5Maria gefällt das.
  5. Siriuskind

    Siriuskind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    39.988
    Ort:
    Niedersachsen

    Ach so, verstehe. Ich schaue keine vollständigen Filme bei YouTube. Hast Du einen DVD-Rekorder oder so, dann könntest Du Dir den Film ausleihen.
     
    LalDed gefällt das.
  6. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.915
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Werbung:
    Was hat dein hellsichtiger Traum mit 1,29 zu tun ?

    Schönheit ist ja bekanntlich relativ.
    Allerdings ist auch die die Zeit bzw.Raumzeit relativ.

    Das würde dann in Richtung Astralflug gehen wo es ja kein begrenztes Universum gibt.
    Interessant, dass du das über die Grenze des Universums sich ausdehnen zu müssen in einem Atemzug mit dem Zurück(zu)kommen erwähnst.
    Weil, der theoretisch gedachte 4dimensionale "Zeitpfeil" endet an der Grenze des Universums.
    Dieser "Zeitpfeil" bewegt innerhalb der 4dimensionalen Welt mit der endlichen Lichtgeschwindigkeit.
    Die Astralwelt steht aber ausserhalb der 4dimensionalen Welt.
    Würde ein Objekt in der 4dimensionalen Welt sich schneller als wie mit Lichtgeschwindigkeit bewegen können, würde dieses Objekt sich zeitlich zurückversetzen in die Vergangenheit. Da die Astralwelt aber ausserhalb er 4dimensionalen Welt steht ist es für mich theoretisch logisch, dass du mit deiner Ausdehnung über die Grenzen des Universums in den Ausgangspunkt zurück gekommen bist.

    Letztlich ist es so, dass wir alle die Zeit, also den Zeitablauf , für uns individuell "manipulieren" wenn wir uns nur bewegen.
    Je schneller sich ein Objekt bewegt, umso grösser ist die manipulation der Zeit.
    Als Objekt, bzw. in dem Fall jetzt hier als Subjekt können wir uns aber garnicht schnell genug bewegen um diese Zeit-Manipulation wahr zu nehmen.
    Bei einem hypothetischen UFO wäre dies aber möglich, wenn man als Individuum Insasse dieses Ufos wäre.
    Klassisches Beispiel: Fliegt ein UFO mit halber Lichtgeschwindigkeit ein universelles Jahr - dem "Zeitpfeil" - entsprechend lange, dann ist für das UFO mit seinen Insassen nur ein halbes Jahr vergangen; die Insassen sind also nur um ein halbes Jahr gealtert im Gegensatz zu den Objekten welche eben nicht in dem UFO waren.
    Das dies so ist wurde wissenschaftlich nachgewiesen.
    Der Grund dafür ist dass die Zeit relativ ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2020
  7. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Geht leider nicht. Wollte nur sagen, dass Dein Text über den Film mich sehr berührt hat. Ein anderes 'Verständnis' von Sprache (bzw. eine andere "Wirkweise") kennenzulernen fände ich faszinierend. Vielleicht bietet sich zu einer anderen Zeit eine andere Gelegenheit :)

    Regt mich auch an nachzudenken, welche Kommunikationsformen ausser der Wortsorache es gibt, was man also alles als "sprechen" bezeichnen könnte über das Wort hinaus ("sprechen" Organe miteinander?). Und - was mit Sprache alles erreicht werden kann über den Zweck bloßer Kommunikation hinaus, bzw. was könnte man alles als Kommunikation ansehen...... Spannende Fragen, hier aber OT :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2020
    Siriuskind gefällt das.
  8. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Meine war und ist die 3 :D
     
    5Maria gefällt das.
  9. Siriuskind

    Siriuskind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    39.988
    Ort:
    Niedersachsen

    Ich sag Dir nachher noch was zu den Sprachen, es gibt von zwei Wissenschaftlern noch eine Theorie, die mit eine Grundlage des Films war. Aber erst nach der Arbeit!:):umarmen:
     
    LalDed gefällt das.
  10. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    24.665
    Werbung:
    Wie sagte P. Watzlawik so schön:

    "Man kann nicht nicht kommunizieren."
     
    Laguz, McCoy und LalDed gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden