Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Pentagon bestätigt UFO-Videos

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Walter, 28. April 2020.

  1. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    18.409
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Mehrmals kam es vor, dass US-Marinepiloten Flugobjekte beobachtet haben, die sie nicht identifizieren konnten (UFO = nicht identifizierbares fliegendes Objekt). Nun wurden drei Videos offiziell veröffentlicht. Die Videos waren schon vorher bekannt geworden, mit dieser Veröffentlichung ist aber ihre Echtheit bestätigt.

    An keiner Stelle ist von Außerirdischen die Rede und auch die Piloten hatten Spekulationen in diese Richtung abgelehnt

    Eine der Aufnahmen ist von November 2004, die beiden anderen von Januar 2015.

    Ausführlicher Bericht inkl. Videos:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Pentagon-veroeffentlicht-drei-Videos-von-UFOs-4710737.html
     
    **Mina**, Wanadis, Blissy und 13 anderen gefällt das.
  2. Neutrino

    Neutrino Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    13.004
    Habe gestern nach Ufos gesurft und wollte dich bitten, meinen Nick in Ufo zu ändern. Weil ich dachte, dass es echt ma an der Zeit wäre. Allerdings hatte ich Ufos inclusive Ausserirdische gemeint... :D ... Meine Hervorhebungen machen da doch Hoffnung. Die vorsichtige Prognose, dass es sich wahrscheinlich um
    handelt,

    finde ich zwar nachvollziehbar... aber irgendwie dann doch nicht plausibel... :cautious:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2020
    Mariaa und Joey gefällt das.
  3. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    Interessant warum man das jetzt wohl Preis gibt?
    Wer mag da demnächst nur zu uns stoßen.
     
  4. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.762
    Ort:
    Phönixland

    Das ist schön, dass ganz nüchtern und authentisch die Bilder gezeigt werden; "unbekannt" ist es noch, was und warum da etwas zu sehen ist, die Nachforschungen sind, wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, eingestellt worden.
    Diese Bilder können vom aufnehmenden Gerät, von reflektierenden natürlichen Objekten oder von künstlichen Objekten (die durchaus irdischen Ursprungs sein können) stammen. Um das genau herauszufinden, müsste man, wenn es überhaupt nach so vielen Jahren noch möglich ist, erheblichen Aufwand treiben. Der Nutzen ist allerdings gering.

    Da gibt es andere Prioritäten in der Forschung und das finde ich ganz richtig so.

    Allerdings kann man das weltweite Interesse und den Hobby-Forscherdrang und das technische Wissen und die Zeit von interessierten Menschen einsetzen für derlei Dinge:
    Wenn mehr Material zur Verfügung gestellt wird und gesichtet wird (das natürlich keine militärischen Geheimnisse enthält, sondern nur Beobachtungen), dann können sich Menschen mit Zeit und Geduld daran machen, zu untersuchen, ob zum Beispiel bestimmte Kameras bekannte Defekte aufweisen, ob ein Vogel mit Alufolie im Gefieder zu seltsamen Aufnahmen führt oder ob jemand tatsächlich in einer Geheimwerkstatt irgendwelche kleinen Drohnen bastelt und fliegen lässt.

    Dazu ist es natürlich erforderlich dass man seine eigene Erwartungshaltung fallen lässt und ergebnisoffen schaut und untersucht und guckt.

    Also eben darauf verzichtet, von einem nicht bekannten Flugobjekt sofort auf Aliens zu schließen.

    Aber diese auch nicht auszuschließen.

    Denk ich ...
    :)
     
    LalDed, Lele5 und Mariaa gefällt das.
  5. Mariaa

    Mariaa Guest

    Woher kommen Sie?

    1 Hypothese:
    Die Ufo's sind Raumschiffe, die von einer außerirdische, technisch sehr weit entwickelten Zivilisation gebaut werden und von deren Heimatplaneten durch das Weltall zur Erde fliegen. Möglicherweise sind die fliegenden Untertassen auch ,,Landungsboote,, eines großen Mutterschiffs, das draußen in Sonnensystem oder auf dem Mond verborgen ,,vor Anker,, liegt. (n)(n):whistle:

    2 Hypothese:
    Die Fluggeräte stammen aus der Zukunft, und ihre Insassen sind Zeitreisende. Dieser Idee hängt auch Ufo - Altmeister von Ludwiger an. :):):)

    3 Hypothese:
    Schließlich siedelt die Heimatwelten der Besucher in Paralleluniversen an. Es soll Ihnen durch eine uns völlig unbekannte Physik gelingen, die Dimensions - Barriere zwischen unserem und einen weiteren Universum in unser Nähe zu durchdringen. Hauptverfechter dieser Hypothese ist der französischer Physiker Jacques Vallèe. :):):)

    ( habe das aus dem Internet abgeschrieben )
    ( ach so die Ufo's waren 6000kmh schnell )

    Ich hoffe und wünsche mir das ich noch lebe wenn sich eine von diese Hypothesen bewahrheiten !! :rolleyes:
     
  6. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.762
    Ort:
    Phönixland
    Werbung:

    Das sind sehr spannende Hypothesen und ich erlaube mir einfach mal mitzuträumen. :)
    Mir würde es aber schon reichen, wenn sich ein Filmemacher daran macht, eine der Hypothesen spannend zu verfilmen.

    Wer weiß, wie sich die Welt entwickelt, wenn eine nicht-irdische Spezies tatsächlich auftaucht. Was die alles mitbringt, ohne es zzu wissen. So wie die Siedler, die in die Neue Welt kamen und dort mit ihren "harmlosen" Windpocken-Erregern ganze Stämme von Indianern ausrotteten.

    Wenn doch schon bislang unbekannte kleine Fluch-Objekte, pardon, irdische Biomasse wie ein Virus, so große Schwierigkeiten bringen, wie sieht es bei einem kompletten außerirdischen Wesen aus?

    Ehrlich gesagt, wäre ich erleichtert, wenn sich bei der Untersuchung der Videos herausstellen sollte, dass es technische Ursachen gibt für die Bilder - also eigentlich nichts "Außerirdisches" dahintersteckt.
     
    Laguz, LalDed und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  7. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Essen, NRW
    Nicht nur die Amerikaner hatten außerirdische Raumfahrzeuge geborgen, sie erforscht und ihre Technologie versucht zu nutzen. So kann heutzutage ein Objekt eine Drohne, eine Sonde oder ein Raumfahrzeug mit irdischer oder außerirdischer Besatzung sein. Letztere kann menschenfreundlich oder feindlich sein.
     
    Talen, Mariaa und FelsenAmazone gefällt das.
  8. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.226
    Würde die bordelektronik erscheinungen die vom gerät selber oder durch reflexion herrühren als flugobjekte identifizieren? Es muss auch nicht zwangsläufig sein daß außerirdische dahinterstecken, es wurde einfach bildmaterial veröffentlich das fragen aufwirft.
     
    flimm und FelsenAmazone gefällt das.
  9. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Wir werden ständig von Ausserirdischen "besucht". Denk an die Meteoriten, die laufend auf die Erde einschlagen bzw., wenn sie klein oder aus nichtmetallischem Material bestehen, sich in der Luft auflösen. Ja, wir selbst sind Ausserirdische, weil die Elemente, aus denen unser Körper besteht, vor vielen Milliarden Jahren in den kosmischen Kraftwerken des Universums entstanden sind.
    Sogar unsere Gedanken sind nicht von dieser Erde. Den Gedanken ist zu verdanken, dass wir unseren Blick aus der irdischen Misere erheben und uns an der ausserirdischen Glorie höherer Gefilden erfreuen. Hoffentlich kommen die pentagonalen Menschen auf die Idee, diese Videos aus mehr als nur aus fünf Ecken zu betrachten.
     
  10. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.762
    Ort:
    Phönixland
    Werbung:
    Dankeschön für diese im mehrfachen Sinn erhellende Perspektive und Erinnerung an die physikalischen Grundlagen des Lebens, und um es feiertäglich auszudrücken, sind wir ja alle Sternenkinder :)
     
    Plissken gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden