Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mond im Wassermann

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Nightbird, 7. September 2010.

  1. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Jep, zu wenig ;)
    Ausserdem boykottier ich google :D
     
  2. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Hallo Nightbird,

    ich weiß nicht, ob Dir das irgendwas bringt, aber ich kann Dir einfach meine Erfahrungen mit einem Mann, der sehr stierbetont (Sonne, Venus, Mars, Merkur) ist, aber den Mond im Wassermann hat.
    Ich selbst bin ein Krebs/Mond auch im Krebs. Also dementsprechend sensibel (oder empfindlich;)).
    Dieser Mann ist ein alter Freund von mir. ich hatte nie was mit ihm. Er hat aber eine sehr sinnliche Ausstrahlung und kommt bei den Frauen immer gut an.
    Er hat große Probleme, zu seinen Gefühlen Zugang zu finden. Es geht ihm schon seit vielen Jahren psychisch nicht so gut, weil er oft das Gefühl hat, sich nicht zu spüren. Er erzählt zB Dinge, die ihm passiert sind und schlimm waren so, als würde er über eine andere Person sprechen. Er lacht sogar dabei. Im nächsten MOment ist er total fertig und sagt, dass er das eigentlich furchtbar findet, aber eben nicht ausdrücken kann.
    Er ist ein ziemlicher Kasperl, kann sehr ulkig sein und ist auch ein guter Unterhalter in großen Runden.
    Er ist sehr verlässlich (Stier) und treu (nochmal Stier), kommt aber sehr kühl rüber. Also äußerst kühl. Wenn man ihn besser kennt, merkt man, dass er ein total herzlicher und lieber ist, aber anfangs sieht man nichts davon.
    Manchmal wirkt er auf Freunde von mir verächtlich. Als würde er sich über sie stellen, sich selbst als etwas besseres empfinden.
    Stimmt nicht. Wenn ich ihn drauf anspreche, ist er richtig schockiert.
    Weil er es nicht gemeint hat. Überhaupt kommt er oft so rüber wie er es nicht beabsichtigt.
    Die schönen Seiten an ihm sind seine vielen Interessen, seine Offenheit, seine Witzigkeit und seine pointierte Art. Die nicht so schönen für ihn selbst, dass es ihn immer so hin und her haut emotional. Er kann total viel empfinden und heulen und im nächsten Moment neben sich stehen und sich wie gesagt gar nicht spüren.

    Ich weiß nicht, hat dir das was gebracht?!
    Ich kann mich nur erinnern, dass ich hier mal dringend alles über Mond im Skorpion wissen wollte, weil ich einfach nichts gefunden hab und ich nur so 0815 Antworten bekommen hab. Bis Gemini,also Jess, sich erbarmt hat und mir von seinem Bruder erzählt hat, der Mond im Skiorpion hat und das hat mir total geholfen.

    Lieben Gruss,
    Anna
     
  3. Mnemosyne

    Mnemosyne Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Österreich
    hi,

    meine erfahrungen mit dem mond im wassermann sind persönlich geprägt und zwar in form meiner mama,mond und venus stehen im wassermann

    ich würde sie als sehr distanziert beschreiben,natürlich ich bin ihre tochter und daher überhaupt mit meiner mond neptun konj.sicher alles andere als objektiv,

    wir kommen mittlerweile gut zurecht,ich habe ihr auch gesagt wie ich das empfinde,sie sagt sie weiß das,ich bin nicht die einzige die ihr das sagt, der grund ist, sie muss sich schützen denn sonst würde sie an all dem was in ihrem leben geschieht und geschehen ist natürlich auch mit mir ( meine krankheit) zerbrechen,
    sie hat so große angst hinzuschauen wenn bei mir der tod ums haus geht,ich bin ihre tochte und weiß sie fühlt sich schuldig,doch das braucht sie nicht,sie hat mir alles gegeben was sie hatte und es liegt an mir dieses auch zu nehmen,

    sie sagt sie musste sich ihr leben lang schützen und ihre gefühle distanziert betrachten,sonst hätte sie ihr leben nicht gepackt,

    wobei ich sagen muss sie wirkt auf andere (mittlerweile nicht mehr so stark)
    sehr arrogant,fast schon gefühlskalt,meine oma beschwerte sich immer darüber,die liebe die meine oma mir entgegenbrachte hatte meine mama so nie gespürt und ich denke das ist der hauptgrund weshalb sie sich so entwickelt hat,seit meine oma gestorben ist wird es mit meiner mama immer besser :)

    sie hilft bis zu einem bestimmten punkt und ab dann musst du es alleine schaffen wobei ich dazu sagen muss,meine mama ist steinbock sonne skorp.ac,der mond steht in 3 und sie kümmert sich um ihren bruder (der ms hat),ihre betagten nachbarn usw.freundschaften hat sie keine,eine einzige an die ich mich erinnere (saturn in11),

    an das halte ich mich,ich nehme was sie zu geben hat und den rest schaff ich allein !!
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.245
    Mein Mann und auch meine Tochter haben einen Wassermann-Mond. Zusätzlich hat mein Mann dazu auch noch den Uranus in Opp. stehen, aber distanziert erlebe ich meine Beiden überhaupt nicht.....Eher unabhängig, frei in ihren Entscheidungen, klammern auch nicht, obwohl Tochter Krebs ist....

    Aber deren Wassermann-Mond passt eben zu meiner Mond-Uranus-Konj. und meinem SO/UR-QUA. Von daher würde ich sagen, daß ich gefühlsmäßig bei ihnen "zu Hause" bin....Und um alles komplett zu machen: Mein Sohn hat die Sonne im Wassermann... Tja, ich würde uns alle zusammen schon als sehr unabhängig beschreiben und das ist auch gut so....:)

    Allerdings: Weinerliche und jammernde Menschen haben es bei uns nicht gerade leicht...:D


    LG
    U.
     
  5. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Moinsen

    Nun ich bin mit meinem Trio -Sonne, Mond und Merkur im 7 Haus alle im Wassermann schon sehr deutlich auf eben dieses Zeichen festgetackert.

    Was allgemein berichtet wird Stichwort Gefühlskälte oder Arroganz....so wirklich kann ich das nicht unterschreiben.

    Vielleicht wirke ich manchmal distanziert,aber nicht weil mir andere Menschen und deren Schicksal egal wären, sondern weil ich schlicht auf der Leitung stehe.:confused:

    In Situationen in denen mir jemand etwas unschönes sagt realisiere ich manchmal erst viel später was genau gemeint war,werde dann auch sauer,aber dann ist es ja mit der Schlagfertigkeit vorbei.
    In der Situation selbst sage ich dann meistens nichts. Sondern kucke nur unberührt.
    Das kann natürlich auch zur Folge haben,dass jemand der jetzt auf heftige Gegenreaktion gehofft hat, einfach ins Leere läuft und sich dann darüber ärgert keine Resonaz bekommen zu haben.

    Situationen in denen man erstmal schauen muss wie's denn allgemein so läuft...neuer Job,neue Menschen oder so,habe ich recht schnell einen klar strukturieren Eindruck, so dass es von außen so aussehen muss, als würde ich all zu schnell die Flinte ins Korn werfen oder zu schnell Ja zu Dingen zu sagen.

    Den Mond als Zeichen separiert zu betrachten halte ich allerdings dennoch für nicht so ganz richtig.Weil man ist immer eine Summe aus Allem.
    So beeinfusst der Saturn im Krebs in oppo zum Mars auch sehr nachhaltig meine Gefühlswelt...ergo denke ich dass es schon wichtig ist sowohl Krebs als auch das vierte Haus in die Betrachtung der Mondstellung miteinzubeziehen..wenn man schon reduziert auf einen Planeten.

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  6. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo,
    habe meinen Mond ebenfalls im Wassermann . Und der Knackpunkt dieser Stellung ist bei mir, daß ich mich nur bei Menschen wohl fühle, die mir nicht den Eindruck vermitteln, dass sie irgendwas von mir wollen, mich unbedingt brauchen usw. denn das fühlt sich unangenehm an. Sowohl bei Freundschaften als auch bei Liebesbeziehungen halte ich es nicht aus, wenn jemand zu sehr auf mich zu kommt, zu sehr glaubt ich könne seine Bedürfnisse befriedigen oder seine innere Leere füllen udgl. Ich fühle mich wohl bei Menschen, die ihr eigenes Leben leben, unabhängig sind, selbständig sind, nicht angewiesen auf meine Gegenwart, die einfach nur, weil es Spaß macht und sie mich mögen mit mir Zeit verbringen, aber nicht weil sie mich brauchen! Ich schätze mal das kennen viele bis zu einem gewissen Grad, aber ich denke mit Mond im Wassermann ist das einfach stärker ausgeprägt.
    Das führt sicher oft dazu, daß ich etwas distanziert wirke, allerdings nur dann, wenn ich bei jemandem das Gefühl kriege, daß er mich vereinnahmen will, bzw. sich so verhält wie bereits beschrieben.

    PS George Cloony hat seinen Mond auch im Wassermann, falls das von Interesse ist!

    lg
    zauntänzer
     
  7. Grapefruitmoon

    Grapefruitmoon Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Wien
    Mr. Clooney steht im Interesse der Weltöffentlichkeit, da gelten bestimmt andere Parameter. :rolleyes:
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    heiteres mond raten?
    die stellung des mondes gaebe mehr aufschluss...
     
  9. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    google takes over all the brains...
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.245
    Werbung:
    Ja, und auch noch in Opp. zum UR......Glaube daher kaum, daß er bei einer Frau bleiben kann, die ihn vereinnahmen will....Daher auch seine "Ex- und Hopp-Frauengeschichten". Sobald es zu eng wird, macht er die Biege.....

    Aber er darf bei mir vorschauen. Ich würde ihn so richtig schön vernachlässigen, so dass er sich nur noch wohlfühlen kann....:D

    LG
    Juppi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden