Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Meine zweite (richtige) Liebe?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Orchidee2, 30. Dezember 2018.

  1. Orchidee2

    Orchidee2 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Sollte das so sein (dass er anders zu mir ist oder mir nicht gut tut) wird es das letzte Mal sein, dass ich zu ihm gehe.
    Ansonsten hätte er sich ja auch nicht darauf einlassen brauchen mich weiter zu beraten.
    Klar, er hilft mir weil es sein Beruf ist, aber genau er will es und nicht seine Kollegin soll das übernehmen weil es ihm unangenehm wäre...

    Ach, ich weiß auch nicht..
    Ich möchte mich nicht in etwas verrennen, aber die Chemie zwischen uns, seine Signale...hab ich mir nicht eingebildet.
     
  2. Orchidee2

    Orchidee2 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    47
    Dennoch frage ich mich ob ich hin gehen soll.. Ich habe das Gefühl dass eine Welt für mich zusammen bricht wenn ich ihn nicht mehr sehen kann bzw. keinen Kontakt mehr zu ihm habe....
     
  3. liebe @Orchidee2, bitte entschuldige, wenn ich dir ev zu nahe treten sollte. Wieso "versteifst" du dich hier so auf ihn?
    Es bricht keine (auch nicht deine) Welt zusammen, wenn ihr keinen Kontakt habt.
    Er war dir hilfreich, es war sein Job. Ja, vl mag er Signale gesandt haben, vl. ist er aber auch immer so - zu jedem/jeder?
    Du kennst ihn doch gar nicht.

    Meine Frage an dich - und dass ist das was bei mir so "durchkommt": es wurde dir vor Jahren "prophezeit", ist es daher richtig? oder falsch?
    Du blockierst dich dadurch selber.
     
    Tagmond gefällt das.
  4. Orchidee2

    Orchidee2 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    47
    @rumpeldipumpel : An die Prophezeiung vor Jahren habe ich schon gar nicht mehr gedacht.. Nein, da hat es nichts mit zu tun.

    Ich weiß nicht warum
     
  5. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.786
    Er weiß ja nicht, wie sehr Du wirklich in ihn verliebt bist, Du hast am Telefon so getan, als wäre es ja nichts ernstes. Wenn er wüsste, daß Du daran denkst, daß Deine nächste Lebensaufgabe sein könnte, für ihn und sein Kind da zu sein, und daß Du so ein Gefühlschaos hast, dann würde er Dich sicher sofort seiner Kollegin geben und zwar um Dir zu helfen.
     
    rumpeldipumpel gefällt das.
  6. Werbung:
    Glaub ich ehrlich gesagt auch
     
    Loop gefällt das.
  7. Orchidee2

    Orchidee2 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    47
    Das kann schon sein. Man will ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen.. Ich möchte ihn einfach nur kennen lernen.. Sollte ich ihm sagen, daß es doch "ernster" ist??

    Meine Freundin meint, ich soll auf jeden Fall zu dem Termin gehen, locker und nett und zeigen was für eine wunderbare Mutter ich bin die ihr Herz am rechten Fleck hat..
     
  8. Orchidee2

    Orchidee2 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    47
    Und wer weiß was sich noch entwickeln "könnte"??

    Ich weiß, ich bin immer viel zu schnell mit dem Herzen dabei...
     
  9. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.786
    Ich hab den Eindruck, Deine Freundin tut Dir mit ihren Ratschlägen keinen Gefallen. :unsure:

    Das ist doch Unsinn, locker und nett, Du gehst dort hin, damit man Dir hilft in der momentanen Lebenssituation, da geht es nicht um flirten oder beeindrucken, dieser Mann ist wie ein Arzt, er behandelt Dich. Es geht darum, Dir bei Deinen Problemen zu helfen, er wird dafür bezahlt und macht das bei Dir genauso wie bei zig anderen Hilfesuchenden. Er hat Dir auch klar gesagt, daß er nicht mehr will. Du musst versuchen, das zu akzeptieren.
     
    Tagmond und Liora1 gefällt das.
  10. Orchidee2

    Orchidee2 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Ich gehe zu einem Beratungstermin, das stimmt. Wenn ich merke, daß ich das so nicht kann, dann sag ich es ihm und werde mich distanzieren. Ich weiß auch nicht warum er keinen privaten Kontakt wollte. Habe es so hingenommen. Ob das wichtig für mich ist? Ich will ihn nicht überzeugen, ich respektiere ihn. Und lieben heißt ja auch los lassen..

    Es fällt mir unglaublich schwer, mich damit abzufinden. In meinem ganzen Leben ist mir so etwas noch nicht passiert. Klar war ich schon mal verliebt, öfter unglücklich als glücklich. Aber das hier ist total anders. Das Empfinden dafür habe nur ich, und weil es so einzigartig für mich ist, fällt es mir auch so schwer vermute ich...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden