Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lebensanalyse aus Astrologischer Sicht

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Wunderwuzi, 2. Dezember 2020.

  1. Wunderwuzi

    Wunderwuzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2020
    Beiträge:
    141
    Werbung:
    Hallo meine lieben Astrologen :)

    Mich würde eine Lebensanalyse aus Astrologischer Sicht brennend interessieren. Zum einen eine generelle Analyse aber auch der "Schwerpunkt" bezüglich Transformation wäre für mich sehr interessant.

    Kann mir da vielleicht jemand unter euch behilflich sein?

    Wenn ja: würde ich darum bitten, sich das mal für mich anzusehen.

    daaaaaaankeschön...

    Geburtsdatum: 07.08.1988
    Geburtsort: Bruck an der Mur AT
    Geburtszeit lt. Urkunde: 22:41

    :danke:
     
    Filomena gefällt das.
  2. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.771
    Ort:
    Thüringen
    Wenn jemand stundenlang (wenn nicht gar Tage (!), falls du wirklich dein gesamtes Leben deliniiert haben möchtest) Zeit dafür hat, sicher. Besser wäre, wenn du ein paar spezifische Fragen formulierst.
     
    Gabi0405 gefällt das.
  3. Wunderwuzi

    Wunderwuzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2020
    Beiträge:
    141
    spezifische Fragen... (y)ok

    Das gesamte Leben war eventuell falsch ausgedrückt von mir. Sorry :D

    Die wichtigsten und einschneidensten Phasen wären interessant aus Astrologischer Sicht.

    Transformationsebenen die ich vielleich schon durchdrungen habe und in welcher ich mich gerade befinde.

    @Grey dankeschön für's aufmerksam machen! ;)
     
  4. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    6.615
    Ort:
    Zürich
    Sprichst du denn von einer zeitlichen Betrachtung des Lebens oder von einer statischen des Grundhoroskops? Sind zwei recht unterschiedliche Betrachtungsweisen, aber die erste baut auf der zweiten auf.
     
    Rockrose85 gefällt das.
  5. Wunderwuzi

    Wunderwuzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2020
    Beiträge:
    141
    @fckw buha, da bin ich jetzt ehrlich gesagt etwas überfragt.

    Mein Gefühl tendiert beim lesen deiner Frage eher zu der zeitlichen Betrachtung.
     
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.541
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Hallo Wunderwuzi :),

    Wenn man sich mit Astrologie noch nicht so gut auskennt - dann kann man auch nicht einschätzen, was welche Zeitinvestition bedeutet. Und was eine Analyse rückwärts für einschneidende Erlebnisse arbeitsmässig bedeuten würde - wenn man ohne ein astrologisches Programm -handverlesen- dafür Anhaltspunkte und nach so etwas durchsuchen müsste. Dafür wärest du bei einem professionellen Astrologen besser aufgehoben - das ist von Teilnehmern eines Forums sicher nicht zu erwarten.

    Du hast sie ja - wenn- selbst erlebt und da gäbe es eher die Möglichkeit - du nennst ein Datum für ein einschneidendes Erlebnis und man kann gezielt schauen, was da astrologisch von den Energien und Themen her dran und aktiviert war - in deinem Leben stattzufinden.

    Transformation, die du ansprichst - wäre für mich das 8. Haus im Horoskop - im persönlich individuellen dann das Zeichen und sein Regent, was da die Qualität und das eigene Bedürfnis und Suche nach Transformation angeht. Das 8. Haus ist neben Anderem auch Transformation, das Stirb und Werde -das Prinzip der Erhaltung der eigenen Art und Nachkommen, langfristige Beziehungen und Ehe, aber auch der Zugang zu Schamanismus, zur Magie und Anderswelt.

    Und bei dir ist es tatsächlich auch der Skorpion und sein Herrscher Pluto - wie auch im natürlichen Tierkreis sonst zu finden - was vom Zeichen her im persönlichen Chart - bedingt durch Uhrzeit durchaus anders sein kann und nicht selbstverständlich der Fall ist. Und mit Skorpion im 8. Haus wird es dann auch intensiv, was diese Art von Erlebnissen angeht. Und auch nicht immer ungefährlich und vllt auch sehr risikobereit - mit dem verbundenen Mars dazu im Quadrat zu Neptun - da nicht immer auf innere Vorwarnungen hörend ;) und manches Risiko auch vllt. fehleinschätzend.

    Ich würde sagen, mit Pluto als Herrscher von Haus 8 in Haus 7 - Begegnung aller Art und Partnerschaft- im gradgenauen Quinkunx zum Mars in H12 - als deinem Aszendenten-Herrscher - kommst du an Transformation und einschneidenden Erlebnissen in deinem Leben gar nicht vorbei - bist instinktiv auch immer auf der Suche danach. Oberflächliches interessiert dich gar nicht. Du wünschst dir in allem Tiefgang und ein unter die Oberfläche schauen und Dingen und Problemen bis tief an die Wurzel zu gehen.

    A) würde ich sagen ...dass deine eigene Geburt schon nach einer ersten tiefgreifende transformatorischen Erfahrung aussieht - wo sich wohl auch schon vorgeburtlich- in der Schwangerschaft deiner Mutter etwas Einflussnehmendes gezeigt oder ereignet hat (Mars in 12 von Neptun regiert- Mars im Quadrat zu Neptun- im Clinch mit dem eigenen Hausbesitzer und um das eigene Überleben kämpfend - in dessen Haus Mars steht) - Mondknoten in den Fischen im 12. Haus im Quinkunx zur Sonne in Haus 5).

    AC Herrscher Mars - begegnet dem 8. Haus Herrscher beim ersten Aufsetzen hier auf der Erde (7. Haus) - Pluto ist im Halbquadrat zum MC Herrscher Saturn und im Anderthalbquadrat (Energie-Unterbrechungs-Aspekt) zum Mond als Herrscher des IC - und 4. Haus - auch Haus der eigenen Mutter. Mond als Herrscher des IC - Eintritt der Seele aus früherem Leben in dieses Leben und Herrscher von Haus 4 (auch Mutter) in Opp. zu Saturn als Lebensweg-und MC -Herrscher und zu Uranus.

    Venus als DC-Herrscherin und zweiter Teil der Geburtsachse und auch Herrscherin der Körpersubstanz und realen körperlichen Existenz - Haus 2- auf sensiblen kritischen 0 Grad Zwilling im 3. Haus - eine zögernde "Mittlerin zwischen den Welten", die noch nicht weiss wo sie hingehört und wo sie "Platz nehmen soll". Wie zwischen zwei Stühlen, zwei Räumen und zwei Welten stehend - der sichtbaren und der Unsichtbaren - und Venus auch noch im 0 Grad Halbquadrat zur Sonne als Herrscherin der eigenen Lebensenergie- Haus 5 - was auch für Erlebnisse mit dem Vater - auch zur eigenen Geburt- stehen kann.

    Was spielte sich denn zum Zeitpunkt deiner Geburt und auch schon kurz vorher von den Umständen her ab ?

    Alles was du zur eigenen Geburt und wie du hier empfangen wurdest und es emotional erlebt und miterlebt hast - kann dein Pluto als Herrscher von H8 im Unterbewusstsein abgespeichert und diese Geb.Erfahrung kann bei jedem Neuanfang dann wieder hochkommen und auf jeden Neuanfang- egal ob neue Wohnung, Job oder Partner eine Zeit lang begleitend dann mitschwingen und u.U. auch behindern - je nach Vorerfahrung.

    Haus 8 steht auch für Schock und Nahtoderfahrungen, Erlebnisse, die als existenziell bedrohlich und vernichtend erlebt wurden und dies meist in einem hilflosen ohnmächtigen Zustand - wenn Pluto auch noch verbunden mit Mars ist - dann u.U. auch gewaltsamer Art - selbst erlebt oder miterlebt über Mutter im Mutterleib (H12).

    Merkur als Herrscher von Haus 3 - auch die Atmung - ist im 5. Haus im Anderthalbquadrat zu Neptun - gab es da vorgeburtlich Sauerstoffprobleme und auch nach der Geburt Atemprobleme ? War ein Kaiserschnitt deswegen notwendig - um dich gewaltsam Lebens-rettend (Mars/Pluto - Venus Halbquadrat Sonne) auf die Erde zu holen ?

    Und B) ...würde ich sagen - du steckst gerade auch mitten drin in einer dieser Erfahrungen - bist also nicht zufällig hier jetzt auf diesem Forum gelandet...

    Deine Geb.Achse mit Mars und Venus ist Transit-aktiviert als Thema das dran ist - genau wie auch dein Pluto über eine Opp von Uranus im Transit durch dein 1. Haus - Durchsetzung von Eigeninteressen - bis ins nächste Jahr hinein.

    Uranus - als Herrscher von Haus 11- hat auch auch Social Media, Internet und dieses Forum unter sich. Mit Pluto in H7 landet man instinktiv (wie an besondere Kanäle angeschlossen) immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort - mit den dann genau richtigen Menschen vor Ort.
     
  7. Wunderwuzi

    Wunderwuzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2020
    Beiträge:
    141
    Kann ich nicht genau beantworten, aber aufgrund der Familienverhältnisse in die ich geboren wurde, lässt sich einiges für mich erahnen.

    ... und wieder genau ins schwarze getroffen!

    ... das meinte ich mit "das vor meiner Geburt lässt sich nur erahnen" aufgrund meiner eigenen teils traumtisierenden Erlebnissen mit Gewalt in der Kindheit.

    Kaiserschnitt war es, aber warum genau weiß ich nicht.

    Das "stirb und werde" trifft mein bisheriges Leben auf den Punkt.

    Es ist schwer sich auf ein einschneidendes Erlebnis zu beziehen, da sich diese, bisher, aneinander gereiht haben wie Perlen auf einer Perlenkette:D

    Aber, ich muss mit großem Verwundern feststellen, dass du mir alle meine Fragen (auch ungefragte) beantworten konntest und dafür möchte ich dir von ganzem Herzen danken!!

    Ich habe vollsten Respekt vor dir und deinem Können/Wissen. Bin grad echt etwas baff... Dankeschön liebe Red Eireen:)
     
    flimm, Blissy und Green Eireen gefällt das.
  8. Wunderwuzi

    Wunderwuzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2020
    Beiträge:
    141

    Die einzige Situation bzw das einzige Erlebnis, dass ich noch nicht ganz zurordnen kann, ist der Suizidversuch meiner Urgroßmutter vor meinen Augen.

    Ich weiß, ich bin damals zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort gewesen, um schlimmeres zu verhindern. Aber was diese Erfahrung für mich zu bedeuten hat/hatte, hat sich mir noch nicht erschlossen, zudem ich damals gerade mal im Kindergartenalter war.

    Aber die Bilder haben mich im Erwachsenenalter oft in meinen Träumen heimgesucht (weshalb ich überhaupt mal bei meinem Vater nachgefragt habe ob da was dran sein könnte)
     
    Green Eireen gefällt das.
  9. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.541
    Ort:
    HIer
    Liebe Gottesgüte - was für eine intensive und schlimme Erfahrung als kleines Kind :(.

    Aber doch auch schon ein frühes Zeichen für deine mitgebrachte Kraft und Stärke (y) und dein inneres Ahnen für den richtigen Zeitpunkt und deinem dem dann auch zu folgen - damit hast du ein Leben gerettet - vllt. ist das auch eines deiner mitgebrachten Talente. Eine Venus auf 0 Grad als Herrscherin von Haus 7 - kann auch von einem Anderen und einem Gegenüber mehr wahrnehmen - kann die unsichtbare und die sichtbare Welt gleichzeitig wahrnehmen.

    Sehr gern geschehen - liebe Wunderwuzi :)
     
  10. Wunderwuzi

    Wunderwuzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2020
    Beiträge:
    141
    Werbung:
    Die Gefühle anderer nehme ich tatsächlich sehr stark war, da sie sich zum Teil auf mich projezieren. Deswegen galt ich als Kind als übersensible "heulsuse" nennt es mein Vater gerne.

    Ganz schön verwirrend, wenn man nicht weiß, wieso man sich von einer Sekunde auf die Andere so anders fühlt:D Erst als ich das große Ganze halbwegs verstanden hatte, war mir auch dieses plötzlich auftretende Gefühlschaos in Gegenwart von anderen Menschen klar:D

    Das. mit meiner Urli, war für mich gar nicht so tramatisch, zumindet nicht bewusst. Ich empfinde es auch heute noch nicht als solches. Aber wenn man einen Punkt erreicht hat. wo man versteht, dass alles einen Sinn hat und alles Teil vom großen Ganzen ist, fragt man sich eben bei gewissen Situationen, rückblickend, wofür sie gut waren;)
     
    Green Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden