Lacerta ein Menschliches Reptilieges Wesen

O

Ozean Turtel

Guest
Hallo Lieber Forum!

Was ich da jetzt grad eben gelesen habe, hat mich geschoct und verblüfft! ich weiss nicht was ich sagen soll! entweder lasse ich mich zimlich verarschen oder wir sind tatsächlich in Gefahr! ich bitte alle das durchzulesen das Lacerta 1 Interview und das 2te Interview!

http://www.sabon.org/reptiloid/index.html

Ok ich warte auf Meinungen.
 
Werbung:

Seelenfluegel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. August 2003
Beiträge
1.716
Ort
Donnersbergkreis
Ozean Turtel schrieb:
Hallo Lieber Forum!

Was ich da jetzt grad eben gelesen habe, hat mich geschoct und verblüfft! ich weiss nicht was ich sagen soll! entweder lasse ich mich zimlich verarschen oder wir sind tatsächlich in Gefahr! ich bitte alle das durchzulesen das Lacerta 1 Interview und das 2te Interview!

http://www.sabon.org/reptiloid/index.html

Ok ich warte auf Meinungen.


Fuer was das Internet alles gut ist *g*


Nichts fuer ungut.

lg
Chris
 

andrea b.

Aktives Mitglied
Registriert
2. Oktober 2003
Beiträge
1.030
Ort
wien
da wir ja alle reptiloides in uns haben..
hi.
und herr seelenflügel,
du wirst das doch nicht anzweifeln wollen?!
*feix*
 

Moludeami

Aktives Mitglied
Registriert
14. Mai 2004
Beiträge
1.985
*******Frage: Können Sie mir Ihren Namen nennen?

Antwort: Dies ist schwierig, weil Ihre menschliche Zunge nicht fähig ist, es korrekt auszusprechen (und eine falsche Aussprache unserer Namen ist sehr beleidigend für einige meiner Art). Unsere Sprache ist völlig anders als Ihre. Mein Name ist – ich werde versuchen, es glatter zu sagen – etwa wie »Sssshiaassshakkkassk« mit einer sehr sehr starken Betonung der »sh« und »k«. Wir haben keine Vornamen wie Sie, sondern nur einen alleinstehenden und einzigartigen Namen, der charakteristisch ist, nicht bei Kindern (wir haben eigene Namen für die Kinder), sondern in einem speziellen Verfahren im jugendlichen Zeitalter in der Zeit religiöser oder wissenschaftlicher »Aufklärung« oder Bewußtwerdung, und ich würde es würdigen, wenn Sie nicht versuchen, meinen wirklichen Namen mit Ihrer menschlichen Zunge auszusprechen. Nennen Sie mich »Lacerta«, das ist der Name, den ich allgemein benutze, wenn ich unter Menschen bin und mit ihnen rede.******


*lol*
Ne, is' klar! :D

Die Untiefen des Internets ... wie so gibts kein Bild von der Dame? :schaukel:
 
O

Ozean Turtel

Guest
Weil angeblich man eh gesagt hätte es were ne Maske! und sie sich sehr beleidigt gefühlt hätte und alle anderen reptilien auch! :kiss3:
 
E

Endivie

Guest
Die Interviews von Lacerta habe ich beide mit echtem Interesse gelesen. Klingt nicht unwahrscheinlich, wenn auch überraschend. Anhänger der Theorie der hohlen Erde wissen, dass die Erde von zahlreichen Tunnelsystemen und auch von riesigen Höhlen durchzogen ist. Eingänge gibt es auf der ganzen Erde. Warum sollten nicht auch Wesen in diesen unterirdischen Höhlen leben? Folgender Artikel aus einem Buch über die Hohle Erde liess mich daran denken, dass vielleicht ein Zusammenhang zwischen dem Interview von Lacerta über ihre unterirdischen Lebensräume und folgendem Geschehen besteht:

..... Zur Verbesserung der Prognosen für Erdbeben habe man mit Mikriphonen die Geräusche in den tektonischen Platten aufgezeichnet. Der sowjetische Wissenschaftler Dimitri Assacov berichtete nun, es sei bei einer Tiefe von 16 km ein Hohlraum erreicht worden. Aus diesem Hohlraum hätten die Mikrophone das Geschrei menschlicher Stimmen übertragen. Zunächst habe man es für eine Störung gehalten. Doch dann habe man das Geschrei unzähliger Stimmen gehört und es sei eine giftige Gaswolke aus dem Bohrloch aufgestiegen. Die Messung der Temperatur habe 1.100 Grad Celsius ergeben. Die Techniker seien darauf hin völlig in Panik geraten. Der promovierte Wissenschaftler wörtlich:"Ich glaube nicht an Gott und an den Himmel, aber jetzt glaube ich an die Hölle. Wir sind davon überzeugt, daß wir die Decke der Hölle durchbohrt haben. Wir hörten Menschen, die vor Schmerz heulten, die Stimmen von Millionen." Die Bohrung wurde eingestellt, die Wissenschaftler und Techniker gebeten, über die unerklärten Vorfälle Schweigen zu bewahren. Doch die Geschichte zog Kreise ......

Es gibt so viele unerklärliche Dinge auf dieser Erde auf die man zwangsweise stößt wenn man sich mit offenen Augen umschaut - warum also nicht auch noch andere menschenähnliche Wesen, wo doch die Artenvielfalt in der Natur unter den Tieren ebenso reich gefächert ist?
 

sirianer

Mitglied
Registriert
25. Juni 2004
Beiträge
545
Ort
Hinter den Bergen
huhu!

sehr interessant! reptilische wesen, die seit langer zeit auf der erde leben und auch die technik des "shape-shifting" (formenwandler) beherrschen, soll es laut den berichten alter kulturen geben.

david icke hat äusserst heftige bücher darüber geschrieben (z.b. children of the matrix), er zeigt u.a. auf dass fast alle führenden persönlichkeiten auf der welt reptilos sind (aufgrund ihrer genetischen struktur).

weiss selber nicht ob ich´s glauben soll!

lg
sirianer
 

Albi Genser

Mitglied
Registriert
26. Juni 2004
Beiträge
987
Hallo,

Die Theorie, das Lady Di umgebracht wurde ist ja soweit umläuffg.
Aber es gibt überigens auch die Variante, daß sie eben gerade dehalb umgebracht werden "mußte" weil sie genau das ausplaudern wollte.
Denn vor allem das englische Konigshaus soll reptilischer Natur sein. :krokodil:

Jawollja. :krokodil:

T Albi Genser GII zu K :krokodil:
 
Werbung:

Aurodael

Aktives Mitglied
Registriert
27. Juni 2004
Beiträge
466
Ort
Karlsruhe
Guten Abend liebe Leser :kiss3:

Für mich ist es unglaubwürdig. Das wirft sämtliche Theorien um die ich bis her kannte. Angefangen bei Adam und Eva etc. Sicher gibt es noch Tiere/Wesen auf der Erde die wir noch nicht kennen, aber das was auf der Seite da steht ist sehr unwarscheinlich für mich. Aber wer weiß...

Liebe Grüße an alle :)
Goldray
 
Oben