Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ist Voodoo möglich?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von AliceNRW, 22. Februar 2014.

  1. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Hier sind einmal der Streit ums Erbe, die mit gegenseitigen Vorwürfen einhergehen. Wäre die Angelegenheit so klar, würde man nicht immer wieder zu Anwälten gehen.
    Eine Frau, die man der Hexerei bezichtigt. Das Verhaftetsein im magischen Denken, dass soweit geht, die Deko im Haus zu vernichten. Das unbewusste Heraufbeschwören und Klammern an einen Toten, den man für eigene Zwecke missbraucht.

    Frieden erreicht man so nicht und Gerechtigkeit noch weniger. Da ist die nächste Baustelle vorprogrammiert.
     
  2. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    Liebe Alice,

    das wird nicht gehen. Sie ist deine schwester, ihr seid eine Familie, und wenn Du sie nicht annehmen kannst, wirst Du selbst Dich auch nicht annehmen können.
    wir alle sind Geschwister, Du, ich, Palo :D,
    wir sind eine Familie, wir können niemals jemanden aus unserem Leben verbannen, damit verbannen wir uns selbst...und das wäre ansich ebenfalls > schwarz Magie

    und mit vergangenheit meinte ich vergangene Leben, und schon wieder zeigst Du mit dem Finger auf andere.
    diesmal auf deine Mutter, es geht nicht um die Frau, es geht nicht um deine Mutter, es geht darum das das DEIN eigenes verhalten in u.a. vergangen Leben war, und solange Du das nicht einsehen möchtest , wird sich da nichts dran ändern und es werden immer wieder neue Situationen in der Art kreiert

    sanfte Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2014
  3. ApercuCure

    ApercuCure Guest

    Vorab erst mal checken obs nicht doch am eigenen weltbild, ängsten, ohnmachtsgefühlen festzumachen ist schließt nicht aus jemanden mal drüber schauen zu lassen, oder?

    Zu klären wäre da so einiges mehr. Angefangen damit um wessen familienbesitz es sich ursprünglich handelt (der Ex oder des Lebensgefährten). Welche leute sonst noch da mit ne rolle spielen (familie, kinder, etc.).
    stimmt es überhaupt, dass die ex den schlaganfall bescherte oder lag es daran, dass lebensgefährte hier schon eine schwäche hatte oder es in der familie auch andere leute gibt und es somit familiär bedingt ist.

    Im grunde kann die wahrnehmung der TE in vielen bereichen verschoben sein.
     
  4. Palo

    Palo Guest

    Es wird sicher gute Gründe gegeben haben, warum man sich nicht scheiden ließ.
    Die dürften aber eher nicht damit zusammenhängen, dass der gute Ulrich so ne Panik vor seiner Gattin schob, denn finanzielle Ursachen haben, von denen beide profitierten.

    Die Frau für den Schlaganfall verantwortlich zu machen, liegt im magischen Denken begründet.
     
  5. ApercuCure

    ApercuCure Guest

    Ja.:)

    Was meinst du zu deinem neuen familienzuwachs?:D:lachen:
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Keine Macht den Drogen. :D
     
  7. ApercuCure

    ApercuCure Guest

    ....:d
     
  8. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Code:
    Keine Macht den Drogen.

    DAS unterschreibe ich sofort!!! Bzw. seid so nett und schreibt mir welche Farben ich nicht nehmen sollte, damit ich nicht so entgleise!

    Wenn ich nach Voodoo frage, will ich nichts über Scheidung, vergewaltigte Asche oder sonst einen Schwachsinn lesen!

    Warum muss man vor fremder Leute Türen kehren, wenn man in die eigene vor lauter Schmutz nicht mehr rein kommt?!

    Lieber Gott: Bitt lass Gehirn regnen - es wird dringende auf dieser Welt gebraucht! :zauberer1
     
  9. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Code:
    das wird nicht gehen. Sie ist deine schwester, ihr seid eine Familie, und wenn Du sie nicht annehmen kannst, wirst Du selbst Dich auch nicht annehmen können.
    
    und mit vergangenheit meinte ich vergangene Leben, und schon wieder zeigst Du mit dem Finger auf andere.
    diesmal auf deine Mutter, es geht nicht um die Frau, es geht nicht um deine Mutter, es geht darum das das DEIN eigenes verhalten in u.a. vergangen Leben war, und solange Du das nicht einsehen möchtest , wird sich da nichts dran ändern und es werden immer wieder neue Situationen in der Art kreiert
    Hallo und ganz herzlichen Dank für deine Mühe. :danke:

    Als ich den Beitrag schrieb, in dem ich meine Mutter erwähnte, war ich noch auf eine "Fremdmacht" fixiert, die es zu erkennen und zu lösen gibt.

    Zum Schluß aber habe ich verstanden, was du mir sehr viel früher erklären wolltest.

    Inzwischen ist mir klar geworden, dass die Macht in mir liegt: vor wem oder was ich Angst habe, wem ich meine Aufmerksamkeit gebe, wenn auch nur in Abneigung.

    Ich habe durch diesen Beitrag erkannt, dass mir in 2 Jahren sehr viel erspart geblieben wäre, wenn ich "bei mir" geblieben wäre.

    Herzlichen Dank
     
  10. ApercuCure

    ApercuCure Guest

    Werbung:
    Guter tipp: nicht selektiv lesen:), dann kommts auch nicht dazu solche posts wie diesen hier zu verfassen.

    Und ich hatte schon fast die hoffnung du wärest eine der wenigen mit einsichten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden