Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ist der Geist der Verstand?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von santal, 14. Dezember 2018.

  1. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    680
    Werbung:
    Habe mich mit jemandem über den "unreifen" Geist unterhalten und frage mich jetzt ob Geist=Verstand?

    Wie werden in meditativer Hinsicht eigentlich Lebenserfahrungen gesehen, die aus dem Verstand kommen?
    Alles nur Lernaufgaben, um bewusster zu werden?
    Als Beispiel: man probiert etwas neues, weiss dann wie es ist, sich anfühlt, was man dazu denkt usw.
    In der einsamen Höhle hingegen hätte man nichts ausprobiert und nur meditiert und wäre auch ans Ziel gekommen?
     
    Sadira gefällt das.
  2. Suchira

    Suchira Guest

    tolle Fragen. :thumbup: verstanden hab ich zwar nicht alle, aber ich find sie gut.
     
    Frl.Zizipe und santal gefällt das.
  3. Sadira

    Sadira Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    10.419
    Welches Ziel?
     
    Suchira gefällt das.
  4. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    680
    Naja, das Nicht-Ziel der Erleuchtung:)
     
    Suchira gefällt das.
  5. Suchira

    Suchira Guest

    vielleicht magst du ein Beispiel geben, ist etwas schwierig so.

    nur meditiert. :D ?


    .
     
    santal gefällt das.
  6. Suchira

    Suchira Guest

    Werbung:
    das kann man ja nicht erreichen, es ist da, jenseits des Verstandes und seinen Geschichten, du brauchst nur alles aus dem Weg zu räumen was die Sicht versperrt und das geht so:"sei still und tu nichts."


    *
     
    SoulCat und santal gefällt das.
  7. Sadira

    Sadira Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    10.419
    Die Erleuchtung ist, mit dem Hintern am Boden zu landen und zu leben.
    Eigentlich so einfach.....
    seufz
     
    Loop, *Eva*, David Cohen und 2 anderen gefällt das.
  8. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    680
    Von daher ist es dann egal ob man viele oder wenige Lebenserfahrungen macht, oder?
    Die Lebenserfahrungen stärken eigentlich nur das Ego und wirklich wichtig ist das Dahinter....

    Gleichzeitig will man im Leben aber auch "erfolgreich" sein. Meditieren Obdachlose??
     
    Suchira und Sadira gefällt das.
  9. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    680
    Z.b. man probiert einen neuen Job aus....
     
  10. Suchira

    Suchira Guest

    Werbung:
    jeder hat da wohl so seine eigenen Hilfs-Bilder, ich persönlich sehe es so, dass es einen kleinen und einen grossen Geist gibt, der grosse ist erleuchtet, der kleine will alles anfassen, alles wissen, alles analysieren usw und er weis doch nie etwas.

    Der große Geist braucht nichts, er ist immer da und vollkommen in seiner Ruhe, aber bleibt oft unerhört,
    weil der kleine Geist so viel Lärm macht, der fragt und fragt ohne Pause und es muss immer interessant sein und er wartet auf den nächsten Kick, er will noch dies und noch das und redet sich ein, dass wenn er das alles hat, dann ist alles gut, es wird nie gut, weil dann kommen die nächsten Kicks die er sucht.

    Der grosse Geist schaut zu und wartet auf seine Stunde, so in etwas sehe ich das mit dem Geist und dem Verstand, sie treffen sich nie, sie haben unterschiedliche Schwingungen.


    .
     
    santal gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden