Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hypnose/Selbsthypnose

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ~Kaji~, 19. August 2007.

  1. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Liebe Kaji,



    Ich würde es zulassen - und mir das Erschreckende genau anschauen. Meistens verändert es sich dann (zum Positiven) oder wird kleiner - am Ende ist es dann weniger erschreckend.
    Da ich das immer so mache, sind inzwischen die erschreckenden Bilder auch weniger geworden. Sie können Dir nichts tun. Du sitzt ja in Deinem Sessel...

    LG
    Ahorn
     
  2. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Hallo Ahorn,

    was mich heute erschreckte, waren erstmal die Bilder an sich, bzw. das ich tatsächlich etwas sah. Das was ich sah, war nicht erschreckend. Es war z.B. eine Treppe. Oder ein Zimmer. Das erschreckende war, das diese Bilder plötzlich da waren - also wie im Fernsehen. Das kannte ich so nicht von mir. Höchstens ganz ganz selten mal. Sonst waren es eher Gedanken, weiß nicht, wie ich es erklären soll.

    Und dann kamen Kindheitserinnerungen auf, die auch erstmal nicht erschreckend waren - es aber vielleicht hätten werden können!? Allerdings suggeriere ich mir auch, daß nur das aufsteigt, was ich wirklich verkraften kann und meiner heilung förderlich ist. Im Prinzip könnte eigentlich nichts schief gehen. Dennoch waren diese Kindheitsbilder recht hartnäckig, da ich eigentlich was ganz anderes vor hatte, als mich daran zu erinnern. :dontknow:

    Danke für die schnelle Antwort :) ,

    Kaji
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Liebe Kaji,

    AchSo - das Erschrecken über das Sehen wird aber auch weniger. Es hat einen Grund, warum Du ausgerechnet diese Treppe und das Zimmer gesehen hast - Dein Unterbewusstes will Dir da warscheinlich was mitteilen.

    So sehe ich das auch - solange Du keine Drogen nimmst (was ich jetzt nicht vermute), bekommst Du nur die Erinnerungen "serviert", die Du auch verkraften kannst - solltest Du das Gefühl haben, dass es doch sehr heftig ist, hilft es, wenn Du Dir sagst: "Was damals geschah, geschah damals! Heute ist heute, ich bin eine erwachsene Frau und dem, was mir geschieht, nicht mehr hilflos ausgeliefert! Heute ist die Zeit zur Heilung!"

    Ja, die Wege des Unterbewussten lassen sich nicht immer mit unserem Willen lenken. Das stimmt - es ist allerdings auch eine Chance...
    Ich wollte auch schon so vieles nicht, was es mit mir gemacht hat - aber nur dadurch konnte vieles in mir heilen.

    LG
    Ahorn
     
  4. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Hallo nochmal :) ,

    Naja, es betraf die Bildern, die ich auf Kasette gesprochen hatte. Z.B. "Du siehst dich jetzt am Rande einer Treppe, die in die Tiefe führt..." In Gedanken hatte ich immer eine Wendeltreppe vor Augen, auch als ich den Text auf Kasette sprach. Doch plötzlich SAH ich eine ganz andere Treppe. Sie war da, wie ein Bild. Und das hatte ich ganz einfach nicht erwartet. Mir war es bisher immer ein Rätsel, wenn andere sonstwas in Hypnosen oder Entspannungen sehen, da ich bisher nie wirklich etwas gesehen habe. Nun weiß ich wohl, was damit gemeint ist. Vermutlich hatte ich bisher keinen wriklichen Zugang zu dem ganzen.

    Mit dem Zimmer ist es schon interessanter. Es war "Du gelangst jetzt an einen Raum..." - und da tauchte dieses Bild auf. Das erinnerte mich dann aber tatsächlich irgendwie an mein altes Kinderzimmer, weswegen wohl die ganzen anderen Bilder aus der Kindheit plötzlich auftauchten. Interessant!

    Nein, Drogen nehme ich nicht *gg*. Danke für den Tip, falls es doch mal heftiger werden sollte!!! :liebe1:

    Kaji :)
     
  5. Женечка

    Женечка Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.395
    Ort:
    erde/sbg.at
    Sorry,
    was ist die aktuelle Frage da ? :D
     
  6. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Schau mal in Post 40
     
  7. Женечка

    Женечка Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.395
    Ort:
    erde/sbg.at
    Merci, Ahorn :) ,

    hatte keine Kasseten, aber es stimmt,
    es (jede Art der Bewegung) ändert sich mit der Zeit... :)

    War das schon alles ? :D
     
  8. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich habe nur den ersten Teil beantworten können, da ich auch bisher ohne Kassetten gearbeitet habe...
     
  9. Женечка

    Женечка Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.395
    Ort:
    erde/sbg.at
    Werbung:
    :) Machst es gut.

    Mit wessenem Hirn arbeitetest Du öfter, Ahorn ? :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden