Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hobby Beete, Gartln für Anfänger und Aufgestiegene :D

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Sadira, 4. März 2021.

  1. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    954
    Werbung:
    guck mal, ob du das Dach von unten noch ein bisschen verstärken kannst. Vielleicht noch Schnüre "kreuz und quer" zu binden - sonst ist bei der nächsten Wasserlache das Dach zu schwer und die Stängel knicken ein.
    Ich habe stabile Eisenstangen (von einem alten Stoffschrank) und Gewächshausfolie gespannt / getackert.
     
  2. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    5.067
    bau auch eine Schräge beim Dach ein, damit sich das Wasser nicht irgendwo sammelt,dann müßte es schon passen für eine Saison
     
  3. Schöpfung

    Schöpfung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2019
    Beiträge:
    1.832
    Das mit den Schnüren ist eine super Idee, danke!

    Unbedingt. Is schon bissl schräg, aber der Giesskannentest hat gezeigt, dass es noch nicht reicht :whistle:
     
    weisnicht gefällt das.
  4. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    954
    Nabend,

    ich hab den Deckel meines Jaucheeimers mal wieder aufgemacht...
    Örks... Nun ja. Die Verjauchung hat sehr gut funktioniert und es lebt.
    Dann dachte ich "Naja; im Kompost gammelt es ja auch vor sich hin", also könnte ich irgendwann den weißen Schaum abschöpfen (auf den Kompost?) und den Rest verwenden.

    Oder was meint ihr?
    Meine Nachbarn würden mir was husten, wenn ich die stinkende Brühe ins nächste Gebüsch kippe. Ich müsste mal, die Straße runter, nach einem Gulli suchen. Aber so wirklich prickelnd finde ich die Lösung auch nicht.
     
  5. Sadira

    Sadira Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    10.411
    :lachen:
     
  6. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    5.067
    Werbung:
    wenn den Schaum bei Regenwetter auf den Kompost gibts kann ja nicht so schlimm sein zieht ja in die Masse ein.
     
  7. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Hausnummer 80
    Handelt es sich um Brennnessel Jauche?
    Dann würde ich sie stark verdünnen mit Wasser und sofort verbrauchen. Ich hätte einige Pflanzen wo ich sie verwenden würde...
    Du wahrscheinlich auch. :)
     
  8. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    954
    Was denn?
    Ich weiß schon, dass Jauche stinkt ;-)
    Gülle-Duft ist Kindheitsduft :)
     
  9. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    954
    Hatte ich mir auch so überlegt :)

    Jep.

    Mach ich.
    Meine Tomaten kriegen dann halt noch was.
    Bohnen brauchen übrigens keine.
    Meine Paprika ist aber leider noch mit wellig Blättern bestückt - die habe ich wohl überdüngt und sollte besser nicht so viel bekommen..

    Ah... ich find schon was. Blumen dürfen dann halt auch was haben :)

    Danke euch für die Rückmeldung
     
  10. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    954
    Werbung:
    Im letzten Jahr habe ich erfolgreich Saatgut der Ringelblume bekommen indem ich die Saamen an der Pflanze reifen ließ.
    Dieses Jahr sind mir alle Pflanzen umgekippt (zu schwer für de Stängel? Besser gleich recht dicht setzen?).

    Würde es funktionieren die vertrockneten Blüten schon abzuknipsen und die Saat im Haus nachreifen zu lassen?
    Wahrscheinlich nicht, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden