Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hat unsere Liebe eine Chance? Hilfe bei der Horoskopdeutung benötigt

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lillus2310, 24. November 2019.

  1. Lillus2310

    Lillus2310 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hatte mich bereits unhöflicher Weise in den Beitrag von jemand anderen reingemischt und würde jetzt hier auf die bereits erhaltenen Beiträge antworten und noch einmal genauer auf unsere Beziehung eingehen.

    Es geht darum, ob die Liebe zwischen mir und meinem Exfreund noch eine Chance hat. Wir waren sieben Jahre lang ein Paar. Wir hatten schon immer starke Höhen und Tiefen, dass letzte Tief im letzten Dezember hat uns auseinander getrieben. Als ich ihn am 31.12.2012 zum ersten Mal getroffen habe, kam er zur Tür rein unsere Blicke haben sich sofort getroffen und ich dachte "Das ist zwar ein Arschloch, aber den wirst du mal heiraten." - seitdem schwirrt dieser Mann mir gefühlt 24 Stunden am Tag im Kopf herum und ich werde ihn nicht mehr los. Seit unserer Trennung fühle ich mich stärker mit ihm verbunden als je zuvor. Und was sich auch bewahrheitet hat, dass er ein richtiges "Arschloch" sein kann, im Sinne von anmaßenden Äußerungen. Da ich nicht so ein fabelhaftes Selbstwertgefühl mit auf den Weg bekommen habe, hat das natürlich oft für Aufruhr und schlechte Laune gesorgt. Dennoch habe ich bis dahin noch nie so viel Liebe in meinem Leben bekommen, wie von ihm.

    Der Dezember im letzten Jahr war wahrlich schrecklich, er hat mich nicht ernst genommen was letztlich alles nur noch schlimmer gemacht hat. Wir haben zwar Silvester noch miteinander verbracht, aber die Tatsache wie der ganze Dezember gelaufen ist hat mich hartnäckig bleiben lassen, für mich war die Beziehung zu dem Zeitpunkt am Ende. Seit ich ausgezogen bin, merke ich nun was mir eigentlich fehlt und würde am Liebsten alles ungeschehen machen lassen.

    Leider kann ich auf Grund meiner wenigen Beiträge keine Bilder hinzufügen und kann nur meine Geburtsdaten hier lassen:

    Ich bin am 23.10.1988 um 9:45 Uhr in Pirna geboren. Er am 19.11.1986 in Pirna, die Uhrzeit weiß ich leider nicht mehr. Die hat er mir damals schon mal für einen ähnlichen Zweck verraten, also hab ich jetzt keinerlei schlechtes Gewissen da wieder was "analysieren" lassen zu wollen. Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar! Leider verfüge ich zum Thema Astrologie nicht viel Wissen.

    Von @Red Eireen habe ich ihn dem anderen Beitrag schon eine liebe Antwort erhalten.

    Einen genauen Tag kann ich leider nicht nennen. Aber im Januar hat sich das schon herauskristallisiert, dass ich auf jeden Fall ausziehen werde.

    Das macht mich super neugierig, lieben Dank. Wann wird denn der nächste Neptun-Transit stattfinden? Und unter welchen besonderen Einflüssen stehe ich durch den Pluto-Einfluss?

    LG Lillus und lieben Dank
     
  2. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.785
    Ort:
    Thüringen
    Hi,

    die Daten und eventuelle Bilder (von was eigentlich?) sind unnötig. Das ist klar eine stundenastrologische Frage. Da hatte @Santos ganz recht.
    Für den Zeitpunkt, an dem ich die Frage dieses Fadens gelesen habe, sieht es folgendermaßen aus:
    24.11.2019, 18:47, 11e02 50n59
    Cancer steigt im 10° auf, der Mond ist im 5. Haus in Scorpio in Konjunktion mit Mars und Merkur. Saturn ist Herr des 7. , im 7. in Saggitarius. Mond und Saturn bilden ein Sextil. Der schwache Aszendent zeigt, dass du in der Angelegenheit nur wenig ausrichten kannst; das Sextil als weicher Aspekt zeigt eine Verbindung an. Ein Sextil steht allerdings eher für Freundschaft, als für "heiße Liebe". Der Signifikator deines Ex steht auch im eigenen Haus, dem 7., was darauf hindeutet, dass es ihm tatsächlich um Liebe/Partnerschaft geht, während dein Signifikator im 5. steht, welches u. a. Kinder signifiziert.
    Unter dem Strich lautet die Antwort in diesem Horoskop ja.
     
  3. Lillus2310

    Lillus2310 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2019
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hi Grey, lieben Dank erstmal für deine Antwort.

    Also, ich kenn mich ja nun leider nicht so gut aus. Ich wollte meine Radix gern noch mit zur Verfügung stellen, aber die benötigt man für die Stundenastrologie ja nicht.

    Ich bin echt ein wenig sprachlos. Ausrichten kann ich in der Angelegenheit wirklich nicht viel, er würde sich durch jede Interaktion von mir bedrängt fühlen. Das er sich bedrängt fühlt hat @Santos ja auch gesehen. Wenn du jetzt unterm Strich ja sagst, hoffe ich sehr, dass wirklich ein Umdenken bei ihm stattfinden wird.

    Der Kinderwunsch steht bei mir auch stark im Vordergrund, ihm war das nie so wichtig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden