Gibt es keine Magiererinnen?

Morson

Mitglied
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
143
Ort
Harz
Hallo!

Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Magierin um mich auszutauschen. Die Magie, die wahre Magie mal aus der Sicht einer Frau zu sehen. Gib es denn hier in Forum nur Magier bzw. Hexen und keine Magierein.

Lieben Gruß

Morson
 
Werbung:

akutenshi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9. Juli 2004
Beiträge
2.209
Ich weiß nicht ob ich gerade eine Magierin bin, aber wenn du dich austauschen willst, dann melde dich mal. Ich habe nie versucht zu definieren was ich bin! Aber vielleicht würde das gar nicht so schlecht passen.
 

Morson

Mitglied
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
143
Ort
Harz
Hallo!

Ja, wie definiere ich wahre Magie Christina. Für mich ist Magie in erster Linie ein Weg der Selbstfindung, ein Weg zur seelischen Ganzheit .Man deck damit die rationale, wie auch die intuitiven Seiten der Persönlichkeit ab. Definieren würde ich es vielleicht so „ Magie gibt uns die Kraft im Einklang mit den Willen Veränderungen herbeizuführen“.
Die meisten Frauen gehen der Magie der Hexen nach, also neuheidnischen Magie so in Stiel des Wicca. Ich bevorzuge aber mehr traditionelle westliche oder salomonische Magie nach.
Vielleicht hast ja Lust dich darüber etwas mit mir auszutauschen.

Dwywen der Unterschied zwischen einer Hexe und Magierin ist für mich der. Eine Hexe ist damit beschäftig die äußere Welt zu verändern, die Magierin geht es darum in sich die Kräfte ihrer Seele zu entwickeln.

Grüße euch lieb
 

akutenshi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
9. Juli 2004
Beiträge
2.209
Morson schrieb:
Dwywen der Unterschied zwischen einer Hexe und Magierin ist für mich der. Eine Hexe ist damit beschäftig die äußere Welt zu verändern, die Magierin geht es darum in sich die Kräfte ihrer Seele zu entwickeln.

Also wenn ich nach der Definition von dir gehe entspreche ich mit Sicherheit eher eine Magierin als einer Hexe! Vielleicht könnten wir uns ja mal austauschen! Würd mich freun.
 

Morson

Mitglied
Registriert
21. Februar 2004
Beiträge
143
Ort
Harz
Hallo tenshi,

natürlich können wir uns gerne austauschen, da dir meine definition gefällt gehen wir vielleicht in der Magie einen ähnlichen weg.

grüße dich lieb

Morson
 

Dwynwen

Mitglied
Registriert
8. August 2003
Beiträge
214
Ort
Wien
Nach dieser Definition bin ich dann wohl auch eher ne Magierin :daisy:
und austauschen würde mir auch gefallen :kiss3:
 
Werbung:

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.148
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
rehi Morson,

also mit
Ich bevorzuge aber mehr traditionelle westliche oder salomonische Magie nach.
kann ich nicht dienen - genauso wenig wie mit Wicca-Ritualen - ich komm aus der Huna-Ecke, vermischt mit intensiver Beschäftigung mit meinem Unbewussten und hier gezielt mit Zieldefintionen und Zielerreichung entsprechend NLP und Trinergy®, was in etwa dem entsprechen würde, was du definierst mit
Magie gibt uns die Kraft im Einklang mit den Willen Veränderungen herbeizuführen

Kannst du mir sagen, was du unter traditioneller westlicher óder salomonischer Magie verstehst? Kann diese Begriffe absolut nicht zuordnen, würd aber gern mehr drüber erfahren.
 
Oben