Geburtsbild Analyse

Marysol

Neues Mitglied
Registriert
18. Dezember 2021
Beiträge
19
Liebe Marysol,
so sehe ich das auch.
Nächstes Jahr sind wir 50 Jahre verheirat und wir diskutieren viel und oft, weil wir unterschiedliche Ansichten haben. Da finden sich Einigungen nur über Kompromisse. Von Seelenpartnerschaft würde ich insofern nicht sprechen wollen, das fände ich übertrieben. Unsere Radixe übereinander zeigen das auch deutlich, weil fast alle Planeten in Opposition zueinander stehen. Das ist einerseits bereichernd und blickerweiternd aber auch anstrengend und doch möchte ich es nicht missen.
Wir sehen uns als gleichberechtigte Partner, die trotz weltanschaulicher Unterschiede gemeinsam in die gleiche Richtung marschieren. (Zwei Erdsonnen).


lg
Gabi
Liebe @Gabi0405 ,

ja, da hast Du Recht, so sehe ich das auch. Auch unsere Oppositionen (z.B. mein Saturn im Wassermann gradgenau opp. sein Pluto im Löwen) sind anstrengend, aber was ich am Anfang noch nicht merkte, sondern erst im Laufe unserer Beziehung zu schätzen gelernt habe, ist, dass seine Sicht der Welt (Menschen, Situationen, mich ...) meine Sicht erst ganz macht. Ich möchte auf keinen Fall mehr darauf verzichten, weil - ich empfinde es zumindest so - meine Sicht manchmal echt einseitig ist.

Und was Du sast, wg. Seelenpartnerschaft: vielleicht empfinden wir das so, weil wir auch einiges an Fische-Anteilen im Radix haben (sein AC und ganzes erstes Haus und meine Sonne, Chiron im 7. Haus und Jupiter im 8. Haus ist in den Fischen). Ich sag immer, uns hat "Neptunmagie" zusammengeführt. Wir haben uns z.B. in einer Schiffs-Reederei kennen gelernt, am Wasser, und dort (am Wasser) halten wir uns am liebsten auf. Ich kann mir vorstellen, dass Erdzeichen da mit meiner "Neptunmagie" nicht so viel anfangen können ...

Ist schön zu hören, dass es hier noch mehr gute und lange Beziehungen gibt. @Green~ hat ja auch davon geschrieben. Allerdings, so sagen wir manchmal, hat das auch seinen Preis, nämlich dann, wenn einer eher geht als der andere ...

LG Marysol
 
Werbung:

Marysol

Neues Mitglied
Registriert
18. Dezember 2021
Beiträge
19
Ich glaub eine Beziehung ganz ohne Meinungsverschiedenheiten wäre auf Dauer auch langweilig bzw ist Versöhnung auch ab und an etwas schönes 🙌🏼🤭
Liebe @sarah97,

ja, das stimmt. Versöhnung nach Streit ist auch echt schön. - Aber was Du sagst, dass Deine Seelenverwandte nur 2 Minuten älter ist als Du, das finde ich schon auch etwas Besonderes. Bestimmt habt Ihr eine telepathische Verbindung, ich glaube das hast Du auch schon weiter oben gesagt. Auf jeden Fall kann ich mir vorstellen, das die eine fast immer genau spürt, wie es der anderen gerade geht, auch wenn ihr nicht zusammen seid, und ihr immer jemanden hab, der Euch versteht und mitempfindet.

LG Marysol
 
Werbung:

sarah97

Aktives Mitglied
Registriert
10. Juni 2021
Beiträge
123
Liebe @sarah97,

ja, das stimmt. Versöhnung nach Streit ist auch echt schön. - Aber was Du sagst, dass Deine Seelenverwandte nur 2 Minuten älter ist als Du, das finde ich schon auch etwas Besonderes. Bestimmt habt Ihr eine telepathische Verbindung, ich glaube das hast Du auch schon weiter oben gesagt. Auf jeden Fall kann ich mir vorstellen, das die eine fast immer genau spürt, wie es der anderen gerade geht, auch wenn ihr nicht zusammen seid, und ihr immer jemanden hab, der Euch versteht und mitempfindet.

LG Marysol
Ja ganz oft.. zb erst kürzlich als ich Corona positiv war und das Ergebnis noch nicht mal angeschaut habe (hatte keine Symptome) hat sie mir in der Früh bevor ich das Testergebnis geöffnet habe geschrieben „gehts dir gut? 😳“ und dann hat sie gesagt sie hatte das Gefühl es stimmt etwas nicht bei mir
Also sowas passiert sehr oft, wir spüren einander irrsinnig gut und selbst wenn ich räumlich getrennt bin ist sie immer bei mir
Und ja, wir verstehen einander so gut wie kein anderer und jemals verstehen kann
Sowas ist Goldwert❤️
 
Oben