Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Feige Außerirdische

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Natalie888, 30. November 2020.

  1. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.762
    Ort:
    Phönixland
    Werbung:
    natürlich, Deine irdischen Therapeuten kenne ich eh nicht und meine Alien-Community kennt Dich nicht, kann also nix passieren ... :)
    viele liebe Grüße

    edit: wieso denn diesmal - das war wohl eine Verwechslung? na gut, vielleicht bin ich versehentlich irgendwo appariert, aus Versehen, passiert schon mal, aber dann sag ich nüscht ...
     
    Loirut gefällt das.
  2. MeinWolfsblut

    MeinWolfsblut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    1.819
    Die feigen Aliens, haben bei jenen Zeilen auf den sogenannten Tarnkappenmodus geschaltet.

    „Eijeijei... Die Alde mit dem Nudelholz, ist wieder unterwegs und will UNS schwängern! Nichts wie weg... Rette sich, wer noch kann, damit wir uns nicht mit den blöden Menschen vermehren müssen!“

    Und schon ist das Missverständnis perfekt. SO entstehen sie. Die Missverständnisse.
     
    Dyonisus und Maryem gefällt das.
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.157
    Ort:
    Wien
    Was für eine skurrile Galaxis hier im Eso-Universum ....

    :ROFLMAO:
     
    Neutrino und MeinWolfsblut gefällt das.
  4. Marcellina

    Marcellina Guest

    ich würde mal die Andere Seite hören, uns aus einem anderen Blickwinkel betrachten :D
    Ich und die Menschen
    von Matt Haig
     
  5. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.312
    Ort:
    Wien
    Also ich glaube, irgendwann werde ich auch ein Alien.

    Ein Alien ist ja nur ein Geist, der den Tod überwunden hat, in einer geistundurchlässigen körperlichen Hülle - sodass er nicht mehr Telepathie betreiben kann.

    Der Körper eines Alien ist in Wirklichkeit ein kleines Gefängnis! Für einen unsterblichen Geist.
     
  6. Silber

    Silber Guest

    Werbung:
    Wow. Ein einziger Satz und gleich vierfach falsch. Keine schlechte Leistung!
     
  7. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.312
    Ort:
    Wien
    Ich bin für Kritik immer dankbar.
     
  8. searchfortruth_2020

    searchfortruth_2020 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Nürnberg (Bayern)
    Sehr gut so muss das sein!

    @An die es nicht wahrhaben wollen
    Alles hier im Internet nur noch von egoistischen ich-denkenden Menschen überzogen, wo keiner mehr im Stande ist an die anderen Menschen zu denken, weil man ja "in sich kehren" muss und nur das zählt. Ja "in sich kehren" muss. Dafür brauche ich niemanden mehr in meinem leben und nur die eigene Meinung zählt als Wahrheit. Alles andere kommt wie es kommt. Das aber andere Menschen die vielleicht auf einen harmonischen Kommunikation-Austausch angewiesen sind, interessiert niemanden.
    Leute wir sind aufeinander angewiesen. Stattdessen greifen wir uns ständig gegenseitig an und wollen auch anscheinend dem Gegenüber nicht mehr richtig zuhören. Was ist das eigentlich? Soll das die Realität für euch sein? Ist euch nicht alle schon mal aufgefallen, dass jeder von uns andere Fähigkeiten besitzt? Wozu das überhaupt? Ergibt so überhaupt keinen Sinn. Ein Mensch hätte dann auf der Erde auch gereicht. Oder wurde diese Welt erschaffen, damit wir uns nur über solche unsinnigen Themen hier streiten?
    Wir entfernen uns mit sowas stetig von der Menschlichkeit und eines Tages kommt dann der große Knall. Ich hoffe, dass ich diesen nicht mit erleben muss, weil ich auch gerne hier in diesem Leben bis mein Schicksal besiegelt ist, glücklich und zufrieden verweilen möchte. Aber das kann man nun mal nicht mehr wirklich, weil die Kontrolle über uns schon zu stark ist, um noch wirklich frei herumlaufen zu können. Und wie es scheint, wird dieser große Knall bald auch kommen.

    Ich sage nur: "Die Natur holt sich eines Tages das wieder zurück was ihr genommen wurde". Niemand kann über der Natur stehen. Wir sind alle dafür verantwortlich. Die die sich wieder versuchen unabhängig zu machen, brauchen sich auch keine Vorwürfe jemals gefallen lassen bzw. machen.

    Wenn jeder von euch Clowns hier glaubt, dass man mit Belehrungen hier etwas gutes für diese Welt und den Menschen darauf tut, der ist definitiv auf dem Holzweg. Jeder hat das Recht sein eigenes Leben so zu leben wie er möchte. Jeder ist individuell und geht einen anderen Weg. Wenn jemand gerne eine Frage beantwortet hätte, dann hilft es mir nicht wenn man mit Gegen-Argumenten wie du denkst zu negativ um die Ecke kommt die nicht mal im Ansatz belegt werden können, sondern nur ein Empfinden seiner selbst ist.
    Nicht falsch verstehen. Ich schreibe hier jetzt ebenfalls negativ über euch, was man jetzt auch so hinlegen könnte als wäre ich nicht besser als ihr. Es ist im Prinzip wie ein Teufelskreis. Aber ich kann es mir erlauben, da ich alle als eins sehe und ihr nur euch selbst. Füge ich dem anderen Leid zu, füge ich das der ganzen Menschheit zu und es wird sich auch auf mich wieder auswirken.

    Wir wissen eigentlich nichts von uns oder wo wir hier uns befinden, aber trotzdem können wir gemeinsam das Beste daraus machen. Deswegen sollten wir anfangen zu lernen die anderen zu respektieren, ihnen zuzuhören und nicht immer versuchen den Klugscheißer zu spielen.
    Ihr wisst alle das diese elektronischen Geräte schlecht sind, aber nutzen tut ihr sie trotzdem. Ihr glaubt also wirklich fest daran auch noch erleuchtet zu sein, wenn ihr euch jeden Tag in dieses Forum begeben müsst und glaubt etwas Gutes zu tun? Gutes tun kommt nur vom Handeln und nicht vom Reden.
    Ich verschwende hier auch nicht mehr länger meine Zeit. Ich habe hier den ein oder anderen tollen Menschen kennengelernt, aber mehr auch nicht.

    Auch wenn dieser Anregung so scheinen mag als wäre es nur eine Hass-Rede. Dem ist so noch. Nur kann man es in der heutigen Zeit nicht mehr anders den naiven Zuhörern vermitteln.
    Ich bin weiterhin in der Liebe und wenn ihr verstanden habt, worum es wirklich geht, werde ich euch jederzeit herzlichst mit meinen Armen auffangen. Andernfalls müsst ihr selbst erstmal durch diesen steinigen Weg einsam und alleine gehen, bis ihr endlich so fühlen könnt wie ich oder die anderen die darunter genauso leiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2020
  9. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    2.006
    Ort:
    Essen, NRW
    Beauftragte außerirdische Agenten gibt es bereits sehr lange. Sie agieren mit menschlicher Identität. Sie dürfen sich nicht als Außerirdische zu erkennen geben. Hauptsächlich sind es Agenten der Orion- und der Galaktischen Föderation.
    Es gibt Verträge mit Regierungen, die beinhalten, dass sie nicht öffentlich gemacht werden dürfen.
    Ansonsten besuchen Wissenschaftler die Erde. Etliche Spezies interessieren sich für sie.
    Außerirdische nutzen verschiedene Möglichkeiten, mit menschlicher Gestalt unter uns zu agieren: Frequenzhypnose, Holografietechnologie, Genkörper, besetzte Körper und eigenes menschliches Aussehen, wenn sie es haben. Es gibt auch Androide, die eingesetzt werden können. Diese besitzen Nanotechnologie. Sie können Menschen vortäuschen, können aber Fehlfunktionen haben, weshalb sie nicht gerne eingesetzt werden.
    Hauptsächlich agieren Reptiloide im Auftrag verschiedener Regierungen auf der Erde. Eine beträchtliche Anzahl Außerirdische (auch Nachfahren) lebt unterhalb der Erdoberfläche in Basen, Städten und anderen Bereichen.
    Reptiloide mit menschlichem Körper und eigenen Genen können an kurzzeitigen Verwandlungen erkannt werden. Durch Gefühle kann es zu Veränderungen der Pupillen kommen. Solche Verwandlungen können sie meist vermeiden. Diese eigenen Gene erlauben es, dass sie im Privaten das eigene Aussehen annehmen können. Ab und an waren solche Pupillenveränderungen im Fernsehen zu sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2020
  10. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Werbung:
    Das alles existiert nicht wirklich. Es existiert in einer höheren Dimension. Diese Dimensionen sind uns im Prinzip nicht mehr zugänglich.
    Irgendwann mal waren wir Menschen in der Lage diese Dimensionen zu bereisen.
    Es war ganz einfach weil die Energien noch nicht blockiert waren.
    Aber so eine Dimension ist sonderbar.
    Sobald du mit einer dieser Dimensionen verbunden bist. Starten sowas wie spiele.
    Der Angriff auf sie Erde oder das Universum ist in Gefahr oder Aliens entführen dich. Gibt viele viele Spielchen.
    Das sind Abwehrmechanismen.
    Deshalb, du kannst die Dimension geistig erleben aber nicht physisch.
    Du musst dir das aber so vorstellen dass das was du dort bist, dort schon ziemlich verdammt lang rumliegt, regungslos. Und einfach in einer Art Schlaf ist.
    Du hast keine Ahnung wo du in zwischenzeit bist.
    Vermutlich auf einem Alienraumschiff dass dich irgendwann gefunden hat und jetzt an dir herumforscht und experimente mit dir macht.
    Deshalb kann man von diesen Wesen dort nur soviel Abstand wie möglich halten.
    Für den Instinkt bist du nur ein Versuchskaninchen. Und mehr nicht.
    Im Prinzip benutzen sie dich gerade.
    Weil sie manipulieren was du glaubst, und genau das hilft ihnen. Warte... am Anfang waren sie nichts, dann kam das Wort, gab ihnen ein Raumschiff unendliche Mächte und alle Fähigkeiten.. sie sagen Danke....
    Wenn dieser Ort für Menschen noch brauchbar wäre dann würden wir sowieso dort sein. Die Evolution würde nur zu gern sehen wie wir nochmal aufblühen und zu Göttern werden.
    Aber das ist längst vorbei.
    Du würdest dort die schlichte existenz deiner selbst nicht ertragen und 1000Jahre weinen bis du halbwegs normal sein kannst. Und was du dann bist. Das war erst der Anfang. Weil dann beginnt der Kampf erst. Der Kampf das Universum zu erhalten dass du erschaffen hast.
    Du würdest also einfach von einem 40 Jährigen zu einem werden der viele Milliarden Jahre alt ist und unendlich viele leben gelebt hat.
    Das hält niemand aus.
    Irgendwie kann man die Erfahrung nur kurz machen.
    Das reicht schon um sein ganzes Leben lang verwirrt zu sein wenn es blöd läuft.
    Was bin ich wenn ich alles bin.
    Und diese Wesen von dort guiden uns irgendwie wenn wir für diese Erfahrungen bereit sind.
    Das sind im Prinzip die strengsten Meister von allen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden