Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Erleuchterung

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Lebendige Sternenkunde, 6. April 2019.

  1. Lebendige Sternenkunde

    Lebendige Sternenkunde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2019
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Sie suchen Erleuchtung- sagen die Einen
    erlauchte Durchlaucht - Andere
    ein Erleuchteter geht in die Küche und schält die Kartoffeln - wieder Einer

    doch was ist das? Erleuchtung. Geht einem dann ein Lichtlein auf? Und wenn ja- wo geht es denn hin-und woher kommt es- und wie kommt man dahin, wo der Zustand vielleicht schärfer als Dmt einfährt? Wie ist das dann?
    Das ultimative Kosmische Erlebnis?
    So muss es doch sein? Oder.
    Die Birne soll es einem weg katapultieren- sanft aber trotzdem heftig.
    Erleuchtung- sie suchen dich.

    Gestern saß einer unter keinem Apfelbaum und meditierte nicht. Er ließ einfach nur eine tiefen endlos Seufzer aus den Tiefen seiner Selbst am Ende eines langen und mühsamen Erkenntnisweges los. Lange war der unausgesprochene Seufzer unsichtbar verkleidet in manch einer Episode seines Lebens als Kummer anwesend. Und just in jenem Moment, wo er endlich ausgesprochen, geboren und aus dem Gefängnis des Selbst entlassen- frei- geflügelt seine Weg in die Wirklichkeit fand- erfüllte ihn genau sie- diese unbändige Leichtigkeit des Seienden- seines ewigen Selbst- heiter, famos und immer noch hier.
    ENLIGHTEND
    sozusagen.

    Erleichtert und erleuchtet liegen im Englischen in einem Wort und treffen damit die Wahrheit am ehesten.
    Jemand erklärte einst, dass Buddha gesagt haben soll- der Tierkreis bestehe aus 12 Leiden deren Ursachen und Auswirkungen es zu lösen gäbe., Dann sei man am Ende des Leides angekommen, und dürfte befreit leben. Er sagte weiters: Ein jedes Wesen hat dieses Recht. Also auch du und er. Alle, ausnahmslos.
    Das, so sagte er, sei das Gesetz über die Ursachen und Wirkungen des Lebens.
    In diesem Sinne- was ist es nun was wir anstreben?
    Erleichterung? Oder Erleuchtung?
     
  2. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.741
    wer ist "wir".? :D
     
  3. Lebendige Sternenkunde

    Lebendige Sternenkunde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2019
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wien
    Jemand kluges sagte über "wir" Folgendes: Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.
     
  4. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.741
    und was strebst du an?
     
  5. Lebendige Sternenkunde

    Lebendige Sternenkunde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2019
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wien
    ich bin absichtslos und du?
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  6. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.741
    Werbung:
    kommt auf den Tag an, da gibt's schon auch Absichten.
     
    Lebendige Sternenkunde gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden