Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Einseitige Verliebtheit

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Maryem, 12. September 2020.

  1. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.141
    Werbung:
    Wie lange kann ein Mensch attraktiv sein in seinem Leben ?
     
  2. ...Timeless...

    ...Timeless... Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    2.969
    Kannst du mich das bitte nochmal am Ende meines Lebens fragen?
    Rein theoretisch denke ich, wenn man authentisch und selbstbewusst ist (echter Selbstwert, kein aufgeblähtes Ego, welches nur davon ablenken will, dass dahinter wenig bis nichts vorhanden ist) kann man auch im hohen Alter attraktiv sein. Natürlich muss man sich wahrscheinlich mit abfinden, dass die äußere Erscheinung, AUCH die der auszuwählenden Partner eben nicht mehr wie in jüngeren Jahren ist. Ich glaube, das ist eventuell manchmal etwas schwierig, wenn der Alterungsprozess vor allem äußerlich abläuft, man sich innerlich noch viel jünger fühlt.
    Es werden mit dem Alter doch aber auch andere Dinge wichtig/er. Was vielleicht schwierig ist, dass viele eben schon in einem Nest sitzen, also vergeben sind und die, die Single sind, sind häufig so "verkorkst", die haben aufgrund der Lebenserfahrung schon so viel durch und können oder wollen einfach nicht mehr.
    Also zumindest ist das mein Empfinden -jetzt schon - dass es im Alter immer schwieriger wird, weil man nicht mehr so unbefangen ist.
     
    cailin und Lagerfeuer gefällt das.
  3. MeinWolfsblut

    MeinWolfsblut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    2.002
    Echt jetzt? Der macht Fotos von dir @Maryem? Ungefragt, finde ich das schon sehr grenzwertig. Was will der damit?
    Ich würde mir das wirklich und ausdrücklich verbitten.

    Ich muss zugeben, dass ich dir eigentlich eine andere Antwort zugedacht hatte. Die hab ich mir aufgrund des Links aber gründlich anders überlegt. Da klingt dein Text sehr arrogant und selbsteingenommen. Entschuldige bitte, ist eigentlich nicht meine Art, aber da kam mir so ein bisschen die Galle hoch.
    Das muss ich äußern, okay?

    Natürlich ist das Grenzwertig, wenn er dich aus dem Wagen raus, ungefragt, fotografiert. Stalking möchte ich keinesfalls verharmlosen. Da sind schon schlimme Sachen passiert.

    Aber hör mal... Nicht immer ist eine schüchterne Kontaktaufnahme gleich Stalking. Das wird mir viel zu häufig rumgebrüllt.

    Du siehst (laut deiner Aussage), bombig aus und die Kerle stehen darauf. Das ist nicht verwerflich.
    Dabei vergisst du aber, dass ein verliebter Mensch die Nähe von dir suchen könnte. Mit Arroganz hast du ihn bereits als Stalker eingeordnet, weil er dir nicht gefällt. Wobei ich das Fotografieren auch unheimlich fänd. Aber frag ihn, warum er das tut?

    Vielleicht bist du ja so unnahbar, dass er gar nicht weiß, wie er sich dir nähern könnte? Da sitzt er in seinem Auto und möchte dich bewundern? Ey... Diese Spielchen, spielt die Menschheit schon seit Anbeginn ihres Daseins und schreit erst in der Neuzeit, was von Grenzüberschreitung.

    Früher haben die Minnesänger unterm Fenster gestanden und schräge Töne auf der Klampfe von sich gegeben. Als Antwort kam da schon mal ne kalte Dusche, aus dem Fenster und Ende.
    Heute sitzt der schüchterne Kerl im Auto (oder steht hinterm Baum) und hofft, du bemerkst es. Und alle schreien sie gleich: Anzeige!

    Natürlich sollst du auf dich aufpassen. Wenn du ihn nicht willst, dann braucht er halt die besagte Dusche. Und wenn er tätlich wird, dann musst du dich auch wehren. Ebenfalls, wenn er unerlaubte Grenzüberschreitungen begeht.

    Die Polizei greift zumindest hier in Deutschland erst ein, wenn er tatkräftige Dinge unternimmt. Auf die kannst du dich erst verlassen, wenn alles zu spät ist. Deshalb finde ich eine eigenevKonfrontation gar nicht so schlecht. Zeig Selbstbewusstsein!

    Hier hat Jemand den Vorschlag gemacht, dass du ihn auch fotografieren sollst? Find ich super. Auf die Reaktion bin ich gespannt.
     
    Lagerfeuer gefällt das.
  4. MeinWolfsblut

    MeinWolfsblut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    2.002
    @Maryem
    Weißt du was ich im letzten Jahr gegen nen Typen unternommen habe, der mir im Wald wirklich zu nahe kam? Immer wieder? Ich hab ihn angebrüllt (obwohl ich auch ne ziemliche Schissbux bin). Das hat er nie wieder gemacht. Ich war ihm zu offensiv. :D

    Gegen eine schüchterne, bewundernde Kontaktaufnahme spricht ja nichts. So ein bisschen Bewunderung tut doch auch gut, oder? Nur wenn er dir dann massiv zu nahe kommt, musst du ihn ganz klar zeigen, dass du es nicht erwünschst!
     
  5. ...Timeless...

    ...Timeless... Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    2.969
    Die Mann im Wald Story würde ich jetzt aber gern mal hören. :D

    Mir ist auch mal ganz früh morgens auf dem Weg zum Frühdienst einer hinterher gelaufen, plötzlich lief er neben mir und sagte, komm mal mit, ich will dir was zeigen (als wäre ich ein kleines Mädchen, dass der böse Onkel mit Bonbons irgendwo hinlocken könnte:rolleyes:)... jedenfalls hab ich dann alles asoziale ausgepackt, was -glaub ich- jeder irgendwie ein bissl intus hat, der in Berlin aufgewachsen ist :D ... Ich wurde sehr laut und aggressiv "Weeeeenn du dich nicht sofort verpisst, hau ich dir richtig eine in die Fresse " .... und dann hatte ich meine Ruhe.:sneaky:
     
    Rockrose85 und Lagerfeuer gefällt das.
  6. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    3.035
    Werbung:
    Ich sehe weder bombig aus @MeinWolfsblut, noch steht die halbe Männerwelt auf mich @Timeless. Aber ich bin gerne mal selbstironisch suche ab und zu den Ausdruck für meine Emotionen.
    Ausserdem hatte ich, @Timeless als ich jünger war, auch kein Problem mit dem Älterwerden, also freu dich mal auf das Trauerspiel.:D

    Dieser Mann sucht nicht meine Nähe, das ist absolut klar. Dazu hätte er Gelegenheiten, mich tatsächlich anzusprechen, denn er weiss, wo ich mich aufhalte. Ausserdem habe ich den thread absichtlich nicht mit Stalking überschrieben. Und um ihn zu konfrontieren, müsste ich erst mal Gelegenheit haben, das heisst, er müsste, wenn er mit seinem Wagen irgendwo steht, nicht gleich wieder abfahren, sobald ich ihn erblicke.

    Ausserdem ging es mir hier nicht um meine inneren Probleme, sonst stünde der thread ja auch anderswo, sondern darum, dass das aufhört, ganz einfach.
     
    Hatari gefällt das.
  7. MeinWolfsblut

    MeinWolfsblut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    2.002
    Sehr lange... Wenn eben jener Mensch etwas aus sich macht und eine gewisse Ausstrahlung hat?

    Schönheit hat rein gar nichts mit dem Alter zu tun, wenn besagte Person sich pflegt und nicht an das unausgesprochene Gesetz hält, ab 40 plötzlich seriös zu werden. Ja, ein Phänomen, welches ich häufig beobachte. So hübsche Frauen, die ihr Frausein plötzlich niederlegen und und mit Gummiklotschen demonstrieren, dass sie ja niemand mehr anschauen soll.

    Es liegt an dem Menschen selbst.
     
  8. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    3.035
    Rein theoretisch stimmt das alles und ich gebe dir recht damit, dass andere Dinge wichtiger werden. Allerdings läuft der Alterungsprozess anders ab, als man ihn sich vorstellt, weil das Leben hält so einige Überraschungen bereit.:cool:
     
    ...Timeless... gefällt das.
  9. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    3.035
    Ich kenne den Mann, er hat ganze Nächte auf seinem Balkon verbracht und mit Musik und Telefonaten in voller Lautstärke die ganze Siedlung damit terrorisiert. Er ist nicht schüchtern, sondern hat ein Problem.
     
  10. MeinWolfsblut

    MeinWolfsblut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    2.002
    Werbung:
    Kein Problem und eigentlich wenig spektakulär.
    Da ich im Winter, wie im Sommer laufe, ist mir eine Zeit lang einer immer gefolgt. War also nicht so schwierig, die Zeiten herauszufinden. Besonders im Winter.
    Ich hab mir das ne Zeit lang gefallen lassen, weil ich nicht vorschnell handeln wollte. Und ich hatte auch Angst. So mutig bin ich nämlich nicht.
    Als er mir dann mitten im Wald an den Arm Griff und sowas sagte wie: „ey, scharf, geil..,“ (oder so was ähnliches). Da hab ich ihn aus einer Art Schutzreaktion angebrüllt. Aber dermaßen laut und aggressiv, dass er sich wohl sehr erschrocken hat.

    Nein. So bin ich eigentlich nicht. Alles andere als offensiv und aggressiv. Aber stell dir mal die Situation vor. Allein, im Wald und der fasst dich als fremder Mann an. Da geht auch was in dir ab!

    Er hängt da immer noch rum. Aber grüßt ganz freundlich. Der hat mich nie wieder angefasst. Und jetzt weiß ich auch, wie es geht.
     
    Rockrose85 und ...Timeless... gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden