Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Einseitige Verliebtheit

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Maryem, 12. September 2020.

  1. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    2.749
    Werbung:
    Kennt jemand diese "Krankheit"?
    Bitte helft mir, ich habe grad etwas Mühe mit meinem Verständnis. Was basteln sich solche Typen/Innen in ihrem Hirn eigentlich zusammen? Warum wird alles wieder vergessen und neu interpretiert, damit es wieder stimmt? Wo ist da noch der Realitätsbezug?
    Zwar war ich auch einmal in der Situation und wartete auf das Wunder meines "Angebeteten":rolleyes:, aber dieser hatte wenigstens Interesse für Erotik bekundet. Wir gingen zusammen essen und spazieren, er warnte mich einfach, dass er seine Partnerschaft nicht aufgeben werde.
    Wenn da aber deutliches Desinteresse bekundet wird, und trotzdem wird monate- ja jahrelang an der Hoffnung festgehalten, das ist doch total verzerrte Wahrnehmung!
    Ich bin stinkwütend, weil mir wird mit dem Auto nachgestellt, und es ist klar, dass dieser Typ Fotos macht.:wut1:
    Nie würde ich mit dem auch nur eine Stunde verbringen wollen, geschweige denn ins Bett wollen.

    Ich muss es einfach loswerden, hab die Nase voll. :wut1:
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.171
    geh zur polizei, du kannst ihn anzeigen.
    vorallem wenn er von dir Fotos macht.
     
    Loop, magnolia und Maryem gefällt das.
  3. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    22.541
    Ist es wirklich klar dass der Fotos macht? Insgesamt klingt das nach Stalking.
     
    Loop und Maryem gefällt das.
  4. :foto:


    .....:escape:
     
  5. Klingt auf jeden Fall nach eindeutiger Besessenheit, nicht wirklich Verliebtheit. Würde so ein grenzenüberschreitendes Verhalten nicht mit nicht erwiderter Liebe gleichsetzen.

    Hast du denn mal Tacheles in Bezug auf dieses Stalking gesprochen?
     
  6. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    2.749
    Werbung:
    Ist eine Vermutung und meine Einschätzung. Der Typ war mal ein Nachbar von mir. Aber einer, mit dem ich nie gesprochen habe. Es verlief alles auf der visuellen Ebene. Neugierig geschaut hab ich auch, aber ich wusste ja nicht, was das in ihm auslöst.
    Leider ist Stalking in der Schweiz kein Straftatbestand, aber es gäbe schon Möglichkeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2020
  7. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    2.749
    Nein, kein Tacheles. Naja, ich machte den Rolladen abrupt zu, nachdem er mit dem Auto sozusagen mir den Weg abschnitt, als ich von der Waldstrasse auf die Autostrasse kam, und er dann später auf dem Balkon eine kleines Theater in meine Richtung machte.
     
  8. Lagerfeuer

    Lagerfeuer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    679
    Hallo Maryem

    Was ist dein Hauptgefühl bei dieser Situation und was denkst du woher es kommt ?
    Ist es Angst, Wut oder Verachtung ?
    Warum kannst du nicht einfach locker damit umgehen, c'est la vie, es ist kurios wo die Liebe manchmal hinfällt, aber was kann man da schon machen ?
    Vielleicht lässt sich die Situation durch Mitgefühl leichter auflösen als durch Genervtheit ?

    Viele Grüsse
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.783
    Ort:
    Saarland
    Sind eher Personen, die denken dass der andere ihnen gehört. Verliebtheit impliziert ja, dass man jemanden liebt, und das verträgt sich mit so viel Respektlosigkeit durch Stalking natürlich nicht.

    Ansonsten denke ich, dass es prinzipiell möglich ist, dass jemand einseitig verliebt ist, und es nicht aus dem Kopf bekommt quasi. Aber würde dann nicht so ausarten, wie es hier zumindest angedeutet ist.
     
    Maryem gefällt das.
  10. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    2.749
    Werbung:
    Naja, ich glaub ich habe mein momentanes Gefühl ziemlich deutlich ausgedrückt - und ich weiss auch, woher das bei mir kommt.
    Die Sache ist die, dass anfangs durchaus Sympathie und Mitgefühl da waren. Aber ich glaube nicht, dass es immer Mitgefühl braucht, um die Situationen aufzulösen. Dies hier ist einfach eine Antwort auf Psychoterror.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden