Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Einseitige Verliebtheit

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Maryem, 12. September 2020.

  1. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    3.130
    Werbung:
    Ja, manchmal ist Schweigen Silber und Reden Gold.
    Um zu merken, wenn es um Macht geht, braucht man auch kaum eine besondere Spürnase, wenn Macht schon zuhause ein Thema war.
     
  2. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.435
    Macht und Liebe sind die zwei Grundthemen des Lebens wobei es im Grunde nur EIN Thema ist.
     
    flimm gefällt das.
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.227
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich würde sagen, Liebe oder Macht.
     
  4. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.435
    Ist beides dasselbe.
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.227
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Bei dir. Vielleicht meinst du auch, dass Liebe Macht besitzt? Wenn ich Liebe spüre möchte ich nicht besitzen. Das war vielleicht mal so. Wenn ich Jemanden verfolge und belästige ist keine Liebe im Spiel.
     
  6. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.435
    Werbung:
    Ist auch Liebe aber halt gestörte Liebe.
     
  7. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    3.130
    Man könnte auch Ohnmacht erwähnen, die Kehrseite von Macht, die niemand haben will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2020
  8. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Ohnmacht = ohne Macht.
    Du hast sie nicht, das ist Ohnmacht.
    Niemand will Macht nicht haben. ^^
     
    flimm gefällt das.
  9. Maryem

    Maryem Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2020
    Beiträge:
    3.130
    Bist du Übersetzer? ^^
     
  10. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Ich wollte darauf hinaus, dass niemand Ohnmacht haben kann. Ohnmacht bedeutet, nicht zu haben.
    Es erklärt bereits in sich selbst, warum es irrational ist, keine Ohnmacht haben zu wollen.
    Und auch, warum die Natur des Seins ohnmächtig ist = ohne Macht über sich selbst.

    Macht und Ohnmacht - Haben und Sein.

    Macht ist die größte Illusion von allen.
    In der Liebe wird das wahre Wesen der Ohnmacht offenbar. Deshalb ist Macht immer der Gegenspieler der Liebe.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. September 2020

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden