Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eine Seele - Zwei Seiten?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von AlecVentrue, 20. Januar 2021.

  1. AlecVentrue

    AlecVentrue Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna
    Werbung:
    Ja bei mir verhält es sich anders, Alpträumer, meine Bekannte, eine sehr liebe Freundin auch, ist ein Medium und ich habe den Bezug zu Alexandria/Ägypten immer schon gespürt.
    Als ich sie danach fragte, was ich denn damit zu tun hätte, meinte sie nur, "Ja weil du damals dort warst, du warst Caesarion XV, Cleopatra´s Sohn.
    Anfangs habe ich darüber gelacht, meinte, Du willst mich doch aufn Arm nehmen, bis sie meinte "Und wieso besitzt du dann zu Hause eine Isis, Bastet und Anubis Statue.
    Ähm, doof guck, sie war Niemals bei mir zu Hause damals, also wo ich mit meinen Eltern wohnte und dennoch hat sie´s gewusst.
    Schon als Kind hat mich Ägypten gereizt, das Land, all die Dokus darüber, die Geheimnisse darüber, hat mich richtig angezogen, danach erfuhr ich von ihr noch mehr.
    Caesarion soll sogar eine Beziehung mit Octavia, der Schwester von Augustus gehabt haben, auch mit ihrer Mutter eine Sexuelle Beziehung geführt haben mit zw. 15 u 16 Jahren, also in dem Alter.
    Und das Markus Antonius, als er Cleopatra heiratete, sich an Caesarion vergangen haben soll, also der war Pädofil, dieses, sorry, perverse Schwein.
    Und irgendwie fühle ich das auch jetzt noch so, ich fühle mich in der Umgebung von Männern unwohl, da möchte ich dann nur flüchten, weg, als würde, wie soll ich sagen, ein richtiger Ekel in mir aufsteigen.
    Lg
     
  2. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Das ist doch derTotengott...

    solltest mal das ägyptische totenbuch lesen, vielleicht bringt dich das ja weiter.
     
    AlecVentrue gefällt das.
  3. AlecVentrue

    AlecVentrue Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2018
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna
    Also Anubis ist der Gott der Toten ja, er war aber auch vorgesehen, bei Beerdigungen als Einbalsamierer.
    In der Unterwelt, heißt es, wenn du da hin kommst, wirst du von Anubis begleitet und du solltest etwas von Wert mit dir nehmen, mit dem du den Einlass ins Reich der Pharaonen bezahlen kannst. So erfuhr ich es in einer Doku bei Prof. Hawass.
    Lg
     
    Alpträumer gefällt das.
  4. **Mina**

    **Mina** Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2018
    Beiträge:
    1.797
    Das mit dem Rauchen ist kein Wunder, es macht ähnlich schnell/stark abhängig wie Heroin, nur dass die Symptome halt nicht so krass sind (und das Suchtpotenzial daher unterschätzt wird).
     
    AlecVentrue gefällt das.
  5. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Werbung:
    Ja das stimmt alles.
    Wahrscheinlich ist es so, Dass der Glaube der alten Ägypter so etwas erschaffen hat.


    Darum! Haben die alten Erleuchteten von damals, es viel leichter gehabt.
    Erleuchtung passiert dir einfach! Da musst du nichts dafür tun.

    Aber dann, wenn du Erleuchtet bist, kommt es drauf an was DU machst.
    Was DU machst, so geht es weiter für die nächsten.

    Wenn du also Erleuchtet bist dann hast du die einmalige Chance so ein System, über Gott und die Welt zu erschaffen.

    Das erschaffst du nicht nur für dich selbst, das erschaffst du für alle die nach dir geboren wurden und zu deiner Zeit leben.

    Stell dir vor, da kommt einer, der endlich mal genau weiss was er tut. Und macht einen Weg, daraus, der nimmt das ganze Leid nimmt die Unterwelt der Ägypter, nimmt die Religionen und löst sie allesamt auf.

    Sodass da nichts mehr gibt was dir sagen kann, wie du es schaffen kannst.
    Und dann sitzt du einfach da, egal was du auch bist und dann erwachst du einfach.

    Weil diese ganzen Religionen nur dafür gemacht sind damit es die Menschen eben nicht schaffen.
    Sagen wir so, der Weg war lange Zeit nicht schaffbar ok? Da hat sich jeder selbst umgebracht, seit vielen Jahrhunderten, die die sich nicht selbst umgebracht haben sind bei Exorzismus oder der Folter von der Kirche gestorben.
    Wenn man heute dafür nur einmal Geisteskrank werden muss damit man es schafft.
    Dann ist das schon ein grosses Opfer dass man bringt. Und glaube mir, da Opferst du noch viel mehr von deiner Substanz dafür.

    Zuerst war da etwas reines was du einfach nur machen musst.
    Aber die einen sagen du bist ein Sünder die anderen sagen du bist nur ein Mensch wieder die anderen lassen dich nur mit Dämonen kämpfen.
    Das ist alles das was die Menschen draus gemacht haben.

    Das ist es nicht im Ursprung, aber du hast schon gehört, dass du im alten Ägypten warst usw. das Spiel hat schon begonnen.

    Also wirst du wohl diese Geschichte weiter erzählen und erleben.

    Darf ich offen reden?

    Wenn du Eier hättest, würdest du diesen Anubis kräftig in Frage stellen.
    Immerhin ist es von Menschen erschaffen worden und es steht zwischen dir und deinem erwachen.
    Frag dich mal ob ein andrer Mensch das entscheiden sollte wer wie erwacht.

    Aber dann wärst du ja ein Gott....

    Die grösste Sünde im Christentum...
    Das war damals noch anders.
    Da wurden Menschen als Götter verehrt.

    Du siehst da passt viel nicht mehr und wenn du Eier hast. Siehst du das und erledigst das.
    Du spielst doch dieses kranke spiel nicht mit...
    Erwachen ist ein Fortschritt im menschlichen Bewusstsein und kein Gottgleiches irgendwas....

    Das zu glauben dass Erleuchtung oder erwachen jemanden wie einen Gott machen ... sorry no

    Man erfährt eigentlich nur all die Dummheiten die die Menschen gemacht haben und korrigiert sie für sich selbst. Und hofft dass es im Geist auf andere übergeht.

    Deswegen musst du glauben du bist ein Gott. Wenn du das nicht kannst dann geht es nicht weiter.
    Das kannst du aber nicht..
    Sorry dann wirds nichts

    Das ist die grundessenz von Erleuchtet sein.
    Dass du wirklich glauben kannst du bist ein Gott.
    Nur Vorsicht, bei dem Flug fällt man hart am Boden auf.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2021
    AlecVentrue gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden