Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

die bevorstehenden Zusammenbrüche unserer Systeme

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Talen, 7. September 2019.

  1. sikrit68

    sikrit68 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    39.316
    Werbung:
    Quatsch mit dunkelschwarzer Soße. Du hast ja einen richtigen Tunnelblick.
    Ich sehe oft Empathie an Menschen. Sogar an scheinbar aalglatten, beinharten Karrieristen. Auch solche Leute unterstützen manchmal andere und helfen Bedürftigen. Konnte ich immer wieder beobachten. Empathy's not dead. Und wenn ich Geistvolles finden WILL, finde ich wirklich täglich etwas Geistvolles.
    Wenn du nicht in dieser Schwarzmalerei versinken wollen würdest, könntest du das Geistvolle statt dem Geistlosen dominieren lassen.
    Und wenn eh alles sooo schlecht ist und die Menschheit völlig verkommen, müsstest du ja eine Riesenfreude empfinden, wenn (von Menschen geschaffene) Systeme zusammen brechen. Also hast du dann doch einen Grund zur Freude, juhu.
     
  2. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.967
    Ich weiss auch daß es Positives gibt aber das lenkt nicht die Welt und die Macht liegt in den Händen der Tiermenschen.
     
  3. Ultim4te

    Ultim4te Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2019
    Beiträge:
    4.538
    :D
    Ich weiß nicht wie lange es noch dauern wird, aber die Entwicklung ist rapide. Zur Zeit, die ersten ein paar Monate vorher, beginnen große Unternehmen zu verstehen was eine Limitierte, dezentralisierte Währung bedeutet. Es gibt aber noch zu viele offene Fragen. Alle schimpfen auf die Banken. --> Bitteschön hier ist eine Lösung in der Banken, sogar der Notar obsolet werden.

    Und was ist das Echo. Oh ist das nicht gefährlich?! :D

    Manchmal Frage ich mich, ob die Menschen wirklich unzufrieden sind, oder nur unzufrieden sind wenn sie nicht meckern können.

    Was momentan mit Bitcoin passiert, ist genau das was immer passiert. Gier. Es wird wie eine Aktie gehandelt um Euros oder Dollars zu machen. Das ist aber nicht das Ziel von Bitcoin. Das wäre in der Tat ein Schneeballsystem wo der verliert, der als letzter welche kauft.

    Um nur ansatzweise zu Verstehen was das für die Zukunft bedeutet muss du wissen wie Kapital heute funktioniert.

    Ich stelle etwas her und generiere damit einen Mehrwert. Dieser wird mit mehr Geld auf dem Markt, für mich ausgeglichen.
    Die Börsen, stand heute, sind so überspekuliert (siehe Tesla, Facebook, Google) das der reale Wert in Jahrzehnten erst produziert werden kann. Das ist Gefährlich, eine riesige Blase voller Erwartungen, die kaum erfüllt werden können.

    Stell dir vor ich habe einen Bitcoin und Du. Es gibt nur diese beiden. (In echt gibt es 21 millionen. Jeden Monat kommen 900 dazu bis die 21Millionen voll sind.)

    Ich fange Hasen und du angelst Fische. Ich verkaufe meine Hasen und du gibst mir etwas vom Bitcoin (satoshi). Ich Kaufe Fische von dir, und gebe dir etwas von meinem Bitcoin.

    Jetzt entwickelst du ein Netz und kannst mehr Fische fangen. Ich einen Bogen und kann mehr Hasen fangen. Netz und Bogen sind unser Kapital. Anstatt das nun mehrwert gedruckt wird, werden unsere beiden Bitcoins mehr Wert, denn es gibt nicht mehr als die beiden. Keiner hat einfluss ihn zu regulieren oder zu vervielfältigen. Stell dir das im Großen maßstab vor, der Mehrwert der Weltwirtschaft, macht dein Bitcoin wertvoller. Es gibt das Rennen nach Wachstum nicht mehr, womit bspw. Anleger befriedigt werden.

    Kannst du Ungefähr nachvollziehen, was da für ein Potenzial hintersteckt?
     
  4. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.967
    Das Potenzial liegt nicht im Bitcoin, sondern in dem was du aus deiner Seele machst. Nun, machen die Menschen Bitcoins aus ihrer Seele.
     
  5. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    ist in Russland gerade angelaufen, das sogenannte bankbasierte 'Ökosystem',
    wahrscheinlich um wieder mal, wie schon zuvor mit Sozialismus,
    erst die anderen machen lassen...

    in Wirklichkeit ist es ein Instrument totaler Kontrolle der Bevölkerung

    der ihr aufgezwungen wird, also, nix mit demokratisch



     
  6. Ultim4te

    Ultim4te Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2019
    Beiträge:
    4.538
    Werbung:
    Mit anderen Worten, du kannst es nicht nachvollziehen. Es geht mir um die Welt von morgen, und wie die Menschen darin besser leben können. Ich kann mich sehr gut um meine Seele kümmern und trotzdem Teil haben am großen Zirkus der Affen. ^^
    Sonst könnte ich mich auch in Kloster verdrücken und mich der Welt abwenden.
     
  7. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.967
    Welches System baut auf was auf damit am Ende kein Krieg rauskommt bzw. nicht zusammenbricht ?
    Es ist wie bei Ehen und Beziehungen. Eine gewisse Zeit funktioniert`s aber die Gesetze sind wohl so konstruiert, daß es pendelt. Nun, scheint es so zu sein als müsste sich der Mensch für den Himmel qualifizieren aus dem er fiel.
     
  8. Ultim4te

    Ultim4te Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2019
    Beiträge:
    4.538
    Das mag in Russland so sein. Aber Bitcoin ist ein Netzwerk von freien Menschen, das auf Blockchainbasis läuft. Russland könnte beispielsweise versuchen das Netzwerk in Russland zu sperren, aber das Netzwerk läuft weltweit. Da ist keine Instanz die etwas regeln könnte außer der Code, der nicht geändert werden kann, und selbst wenn es jemandem gelingen würde was technisch nahezu unmöglich ist, wäre das sofort offensichtlich.
     
  9. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.967
    Ich dagegen applaudiere in der letzten Reihe , ein dumpfes KLatschen für die Tierparkaufführung. Probiers mal mit KLosterfrau Melissengeist statt mit Erdöl, Ulti.
     
  10. Ultim4te

    Ultim4te Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2019
    Beiträge:
    4.538
    Werbung:
    Die Menschen überlegen seit anbeginn wie sie miteinander leben können. Kriege waren sogar mal eine Idee, eine bessere Welt zu schaffen.


    Menschen können miteinander leben wenn sie gemeinsam kooperieren statt sich zu verfeinden.
     
    Dyonisus gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden