der sechste Sinn

T

tiffany

Guest
Hallo,Leute! Ich hab mir unlängst ein Buch über den sechsten Sinn gekauft,worin auch Übungen zum Öffnen des dritten Auges sind.Trotz eifrigen Bemühungen hab ich bis jetzt noch keinen Erfolg.Wer hat Erfahrungen darin und kann mir davon berichten?
Danke,Liebe Grüsse Tiffany:winken5:
 
Werbung:

flamenca

Mitglied
Registriert
22. August 2002
Beiträge
273
Ort
Baden, Österreich
Du solltest Dir darüber bewußt sein, das ein aktiviertes drittes Auge ganz schön beängstigend sein kann.
Ich habe eher das Problem das mein 3. Auge überaktiv ist.
Du mußt also damit rechnen, das Du mit Dingen konfrontiert wirst, die eventuell dein Weltbild ganz schön erschüttern.

Aber prinzipiell können Heilsteine helfen. Z.B. einen Lapis Lazuli auf das dritte Auge legen und dazu meditieren. Bitte Stein vorher reinigen. Optimal ist wenn Du alle deine Chakren aktivierst.
Durch Chakrenmeditation oder Visualisierung. Das Chakrenhandbuch ist da eine gute Quelle, wie man das am besten macht.

Wenn Du deinen 6. Sinn aktivieren möchtest ist vielleicht nicht nur das 3. Auge ein guter Ansatzpunkt sondern auch das "höhere Selbst".

Aber natürlich ist die Frage, was Du mit den aktivierten 6. Sinn machen möchtest.

Wünsche Dir angenehme und beglückende Erfahrungen auf deinen Weg!

Liebe Grüße

Flamenca
 
T

tiffany

Guest
Danke für Dein Schreiben. Ich werde deinen Ratschlag dankend annehmen und es weiter versuchen.
Eigendlich kann ich mir die Auswirkungen nicht so richtig vorstellen,aber ich stelle mir diese Erfahrung sehr lehrreich vor.
Sicher sind Erfahrungen nicht immer von der angenehmen Seite.
Vieleicht kannst du mir genauer beschreiben,wie es ist,mit dem dritten Auge zu sehen.
Eigendlich hoffe ich ja mich und andere besser zu verstehen,verstehen zu lernen,warum manche Dinge sind wie sie sind,vieleicht einen Blick in die Zukunft zu erhaschen,egal ob dieses Bild angenehm ist oder nicht und mich besser auf manche Ereignisse einstellen zu können.
Erwarte ich mir zu viel?Oder mache ich mir total falsche Vorstellungen?
Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende an alle
Tiffany:)
 
A

anubis

Guest
bitte Leute erklärt mir genauer das mit dem 3ten auge ,ich höre so vile davon und lese auch in jane roberts büchern darüber ,aber habe es nie wirklich verstanden

hm.... naja ,stimmt das auch das man damit bestimmte punkte im raum sehen kann wo viel energie fliest .....

bitte,danke

Anubis
 
B

BlackWolf

Guest
Das ist schon etwas komplizierter, manchel leute haben z.B. vorahnungen, wenn in den nächsten TAgen etwas passieren wird, andere können mit ihrem dritten Auge Dinge sehn, die andere nicht sehn können. Es kommt drauf an, was du sehen willst. Was hast du denn nicht verstanden? Wie man es macht? Oder was es ist?

Sylver
 
F

Feechen

Guest
Hi Tiffany,

....der Weg zum Gipfel ist mühsam......

Bevor es an das dritte Auge geht, ist es sinnvoll/wichtig, sich der Reihe nach mit den Chakren auseinanderzusetzen: es ist Steigerung und Stärke, alle Chakren wahrzunehmen und weiterzuwachsen.
Spüre Schritt für schritt, was freigesetzt wird. Sei achtsam, liebe Grüße
:move1: Feechen
 

Kvatar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Mai 2002
Beiträge
1.682
Das dritte Auge ist das:

Jemand denkt: "Das schaffe ich nicht, da falle ich durch", fällt dann tatsächlich durch und sagst dann "ICH HABS JA GEWUSST!" - das sich selbst erfüllende Orakel sozusagen. Oder "Reise-nach-Jerusalem-spielen" mit sich selbst.


Je langweiliger das eigene Leben, desto fanatischer klammern sich die Menschen an das aufregende, "esoterische". (Und desto zickiger reagieren sie auf Spötter! :D .) Eine Luftnummer ist aber nur ein armseliger Ersatz für echtes Leben, echte Gefühle, echte Spiritualität und echte Begeisterung.



Hast Du Dich schonmal gefragt, warum Dich diese Themen so sehr interessieren? ;)
 
B

BlackWolf

Guest
Na ja mich interessieren diese Themen, weil ich vielleicht meinen Horizont erweitern will, statt scheuklappen zu tragen, wie viele andere findest du nicht?

Dazu braucht man doch kein langweiligens oder spannendes Leben zu führen?!?:cool:
 
Werbung:
Oben