Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Manifest gegen Braune Esoterik

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von FIST, 7. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    Werbung:
    dass... ist mal ein wahres wort... im Internet gelten die Gesetze

    wie auch immer

    was hab ich dir unterstellt, was du nicht tust? :confused:
     
  2. Samuel Dresden

    Samuel Dresden Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    116
    Es gibt ein Buch: "Viereinhalb Jahre des Kampfes gegen Lüge, Dummheit und Feigheit." Der Autor meinte wohl Leute wie Euch :banane:
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    es gibt ein Buch... toll

    es gibt auch andere Bücher

    leute wie "Euch"... wer ist "Euch"? :confused:
     
  4. Samuel Dresden

    Samuel Dresden Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    116
    Wann hab ich was gegen Linke gesagt?
     
  5. nattydread

    nattydread Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    306
    Ort:
    WIEN
    achso...das heißt du bist gegen fremdenfeindlichkeit und rechtsextremismus,
    aber du findest es übertrieben wie die ,linken' darauf reagieren?
    habe ich das jetzt richtig verstanden?
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    Werbung:
    sind also "Leute wie euch" die Linke :confused:
     
  7. nattydread

    nattydread Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    306
    Ort:
    WIEN

    aber dir ist es nicht zu blöd zu betonen, wie unfair leute
    sind, die sich gegen Fremdenfeindlichkeit aussprechen?
     
  8. Nightbird

    Nightbird Guest

    Ich finde es nicht richtig, wie die meisten Leute reagieren, wenn sie alleine die neuralgischen Schlüsselwörter hören und ihr reaktionäres Geplappere bald daraufhin loslegt wie eine eine wildgewordene Dampfmaschine.



    Mir ist es zu blöd daszu betonen, weil ich mich nicht für irgendwas rechtfertigen muss, nur weil Galahad, Sage und Delphinium mir gerne einen gewissen Schuh anziehen würden.
    Sich gegen Fremdenfeindlichkeit auszusprechen und reaktionäres Geschwafel abliefern in die Richtung, wir sind die Guten, da sind die Bösen, sind zwei verschiedene Dinge.
    Mir daraufhin Sympathien mit fragwürdigen Ideologien vorzuwerfen, zeugt dann wiederum von der mangelnden Argumentationsfähigkeit der Gegenseite.
     
  9. Samuel Dresden

    Samuel Dresden Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    116
    Ich hab hier noch keinen Linken entdeckt,

    Euch meint hier Leute die sich einbilden gegen Rechte aufzustehen,
    die aber sich nur einen "Türken" aufbauen und den dann umhauen möchten.
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    Werbung:
    hm

    vieleicht bin ich blöd oder sonst wie beschränkt, aber das Sprichwort "sich einen Türken aufbauen" ist mir nicht geläufig... wenn du so gütig währst und dieses erklähren könntest?

    Danke :)

    lG

    FIST
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden