Bitte um positive Energie

Lauren

Mitglied
Registriert
17. März 2007
Beiträge
625
Ort
Bayern/Mittelfranken
Mir gehts leider von Tag zu Tag schlechter :(
Seit 2 Wochen Rückenschmerzen, Verdacht auf Bandscheibenvorfall. Morgen bekomm ich ein MRT. Seit heute morgen kann ich kaum mehr stehen, entweder eine allergische Reaktion auf etwas oder ne dicke Grippe noch dazu. Ich fühle mich einfach grausam und bitte um positive Energie. Danke :)
 
Werbung:

orion7

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Juli 2007
Beiträge
2.265
Ort
Land Brandenburg
Liebe Lauren,

wenn Du es wirklich möchtest, dann sende mir per PN oder hier im Thread Deinen vollständigen Namen und Geburtsdaten, werde sehen, was ich für Dich machen darf...

eine lichtvolle Zeit Dir, Orion7
 

Salaya Ayjanda Rii

Sehr aktives Mitglied
Registriert
29. Januar 2003
Beiträge
11.448
Ort
Zwischen Melk und St.Pölten
Liebe Lauren,

:trost: ja, das hört sich schlimm an. Du hast jetzt Deine körperlichen Probleme bestätigt bekommen. Jetzt wird es Zeit, dass Du für Dich tätig wirst. Abgesehen davon, bekommst Du von vielen Menschen hier positive Energie. Von mir natürlich auch ... :umarmen: ... die Maramba-Engel sind schon da.

Nach Louise L. Hay:

Schwindel - Flüchtige zerstreute Gedanken. Weigerung der Realität ins Auge zu sehen.
Neues Gedankenmuster: Ich bin ganz in meiner Mitte und lebe in Frieden. Es ist gut, dass ich am Leben und voll Freude bin.

Augenprobleme - Du magst nicht, was Du in Deinem Leben siehst.
Neues Gedankenmuster: Ich erschaffe jetzt das Leben, das ich gerne betrachte.

Bandscheibenvorfall: Fühlt sich vom Leben im Stich gelassen. Unentschlossen.
Neues Gedankenmuster: Das Leben unterstützt alle meine Gedanken. Deshalb liebe und akzeptiere ich mich und alles ist gut.

Also ... das, was sich jetzt körperlich zeigt, ist schon ganz lange als seelisches Ungleichgewicht da und wurde von Dir höchstwahrscheinlich ignoriert.
Die Seele meint es niemals schlecht. Die Seele jedes einzelnen schaut darauf, dass wir auf unserem Weg bleiben (dem Weg, den wir für uns gewählt haben).

Also ... wäre ich Du, würde ich jetzt nachdenken, wann das erste Mal ein Problem mit den Bandscheiben da war und vor allem, in welcher Situation.
Wenn Du das rausgefunden hast, ist der erste Schritt schon getan. :zauberer1

Es deutet ja alles darauf hin, dass Du Dich in einer Situation befindest, in der Du Dich nicht wohl fühlst und die Du gerne verlassen würdest. Und irgendetwas in Dir glaubt, dass es nicht geht. Wenn Du das rausfindest, hast Du bereits den 2. Schritt für Dich getan.

Und Schritt 3 wäre, neue Gedankensätze in Dir zu verankern, damit Du auf "Deinem Weg" weitergehen kannst. Nicht dem Weg, den Deine Freunde oder Deine Familie für Dich gewählt haben, sondern DEINEN Weg.

Ich wünsch` Dir alles Liebe,
Ingrid
 

Lauren

Mitglied
Registriert
17. März 2007
Beiträge
625
Ort
Bayern/Mittelfranken
Ich danke dir liebe Ingrid für deine Worte. Alles trifft auf den Punkt, jetzt heisst es nur noch umsetzen.
Auch dir liebe Orion möchte ich ganz herzlich danken hier einmal öffentlich und allen die mir Energien gesendet haben.
Jetzt habe ich NOCH EINE ZUSÄTZLICHE BITTE:
Meiner Oma geht es sehr sehr schlecht wie ich heute erfahren habe. Vielleicht geht es mir deshalb auch nicht gut weilich es gespürt habe.
Ich bitte euch hiermit, ihr auch kräftig Energien zu senden. Ihre Nieren spielen nicht mehr mit aufgrund einer Darminfektion und sie leidet unter anderem unter Demenz. Ich danke allen!
 

orion7

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Juli 2007
Beiträge
2.265
Ort
Land Brandenburg
Liebe Lauren,

habe Dank vom Herzen, bitte nimm Dir die Beiträge an, ich sehe es auch so...jetzt kommt die Innenschau, wir sind da, wenn Du uns brauchst...

Alles und Liebe Deiner Oma und Dir, Orion7
 

orion7

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Juli 2007
Beiträge
2.265
Ort
Land Brandenburg
das sieht doch schon mal gut aus...und nun weiter...Schwindel kann auch mit dem Ohr zu tun haben der Balance wegen, schau doch mal, was Du nicht hören möchtest...nimm es in Liebe an, irgendetwas schreit in Dir ganz laut und möchte gehört oder gesehen werden...

wie geht es Deiner Oma?
 

Lauren

Mitglied
Registriert
17. März 2007
Beiträge
625
Ort
Bayern/Mittelfranken
Das Thema Ohr habe ich auch schon in Betracht gezogen....ich forsche nach.
Hm, von meiner Oma habe ich keine Nachricht, zumindest keine negative. Das ist auch eine lange Geschichte die auch viel mit meiner Seele und meinen Krankheiten zu tun hat. Hier öffentlich nur mal soviel, ich habe sie seit 1 Jahr nicht mehr gesehen weil mir der Kontakt mehr oder weniger untersagt wurde...
 
Werbung:
Oben