Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bekomme ich den Job?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Ivonne, 28. April 2018.

  1. Ivonne

    Ivonne Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    in einem anderen Thread hatte ich im März bereits nach Job gefragt. Nun bin ich in der 2. Runde eines Bewerberkarussels und würde gerne wissen, ob ich den Job am Ende bekomme. Er würde gut passen, da ich genau den Arbeitsbereich in meiner Weiterbildung lerne und es wäre eine tolle Ergänzung zu der Theorie.

    Wäre jemand so lieb und würde eine 9er-Legung auf die o.g. Frage legen?

    Ich wäre euch für eure Sicht dankbar.

    Lg Ivonne
     
  2. Uranie

    Uranie Guest

    Hallo Ivonne :)

    eigentlich wäre es mir lieber gewesen- du hättest selbst die Karten gezogen....damit deine
    Energie auch ein bissel mit drin ist

    Legereihenfolge 1,2,3 fortlaufend - blaue Eule



    ....QS .

    Verdeckte Karten



    ....QS .


    LG
     
  3. Uranie

    Uranie Guest

    Da hier zweimal verdeckt die Sterne auftauchen - würde ich sagen, es "soll nicht sein" und
    dass das auch besser für dich ist.

    Fuchs auf Klee - falsches Glück in diesem Job - und Schiffe auf Sarg - Sehnsucht
    und Wünsche begraben.

    Für dich liegt/kommt mit dem Anker offen in der Mitte mit dem Klee daneben aus meiner
    Sicht etwas anderes, was besser zu dir passt.

    Vllt durch Vermittlung einer Frau oder weiblichen Person.
     
    flimm und Degna1 gefällt das.
  4. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.637
    Ort:
    Hamburg
    Liebe @Ivonne
    wäre es eine Vollzeitstelle oder Teilzeit?
     
  5. Ivonne

    Ivonne Guest

    Vollzeit
     
  6. Ivonne

    Ivonne Guest

    Werbung:
    Hallo Urania,

    ich danke dir für deine Zeit und Mühe. Das Buch sehe ich als meine Weiterbildung. Der Bär ist der Chef, die Schlange eine Mitarbeiterin. Der Fuchs bedeutet für mich meine Skepsis Ernährung job betreffend, weil ich nicht sicher bin ob ich dem gewachsen bin.

    Lg
     
    Uranie gefällt das.
  7. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.637
    Ort:
    Hamburg
    wie meinst du das?
     
  8. Ivonne

    Ivonne Guest

    Entschuldigung, Ernährung gehört da nicht rein... Lach

    Habe schlechten Empfang und bin mit Handy online. Das ist immer blöd
     
    nicolina gefällt das.
  9. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.637
    Ort:
    Hamburg
    Liebe @Ivonne

    ich glaube schon, dass du den Job kriegen könntest, wenn du denn tatsächlich wolltest.
    Deine eigenen Zweifel, ob du dem gewachsen wärst stehen dir im Weg.

    Ich fragte auch danach ob Voll- oder Teilzeit, weil die Ruten auch ein Hinweis darauf sein könnten. Diese stehen im Bezug auf Jobfragen ja für Zweitjob oder Teilzeitstelle. Und in deinem anderen Thread sagtest du ja, dass es dir egal wäre ob Voll oder Teilzeit.

    Die Schlange in den Blumen, die verdeckt die Sterne zeigen und sich auf das Buch spiegeln....sieht für mich so aus, als wenn du daran zweifelst, ob du dir deiner "neuen Haut" schon so sicher bist. Ob du das, was du in der Weiterbildung gelernt hast, nun sofort in einer Vollzeitstelle und in dieser Firma gleich auch wirklich umsetzen kannst. Die Sterne sind da für mich ein Hinweis, da sie für mich eine "Füllkarte" sind.

    Die QS der letzten Reihe ist übrigens der Ring :)

    Wenn du den Bären als den Chef siehst, so glaube ich, dass dieser dir die Stelle durchaus zutraut. Ansonsten wärest du ja auch nicht in der zweiten Runde der Bewerber angelangt.

    ich glaube, das Blatt gibt keine direkt Antowrt auf deine Frage sondern gibt dir eher noch mal den Hinweis in die hineinzuspüren, ob du diesen Job wirklich möchtest. Wenn die Antwort deines Herzens JA heißt, dann konzentriere dich nicht so sehr auf deine Zweifel sondern eher auf das Positive, was der Job für dich bringen und bedeuten könnte.

    Etwas von Außen blockiert dich und ich glaube es ist wirklich das, dass du denkst, die ganze Geschichte wäre eine Nummer zu groß für dich. Wahrscheinlich hattest du auch gar nicht damit gerechnet, dass du in die zweite Runde kommst. Ist ein bisschen so wie "Angst vor der eigenen Courage"
     
  10. Ivonne

    Ivonne Guest

    Werbung:
    Du sagst genau das, was gerade in mir vorgeht. Ich danke dir dafür.

    Ich sehe auch keine Entscheidung. Sehe dass die Firma auch noch a wartet was die nächsten Gespräche bringen.

    Lg
     
    Uranie gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden