Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Archaisch ? Sinn und Zweck von Schamanenkämpfen

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Erdkröte, 3. März 2015.

  1. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    Werbung:

    Hallo Any,

    also ich denke schon, dasss wir hier so viel anders sind. Wir haben andere Gesetze, denen wir folgen müssen und andere Wertvorstellungen die sich natürlich auch in unserem Handeln zeigen.
    Negative Auswüchse gibt es überall, aber wenn man direkt und im Großen vergleicht liegen schon Welten dazwischen.
    Das Gesetz der Hexenverfolgung gibt es bei uns ja auch noch, wurde nie angeschafft, aber auch schon sehr sehr lange nicht mehr angewendet. Und ich sehe da schon einen Unterschied ob es öffentliche Tötungen gibt oder nicht.

    Um auf das Thema des Threads zurück zu kommen, auch da gibt es eben Unterschiede zu hier und da und das ist auch gut so.
    Wichtig ist, dass man durch solche Diskussionen mal merkt, dass wir einfach in einer anderen Zeit bzw. Welt leben, wo es demzufolge halt auch andere Vorgehensweisen und Wetvorstellungen gibt. Denn auch unter den Schamanen oder schamanisch Arbeitenden werden die Dinge anders gehandhabt, auch sie haben sich von dem archaischen Bam Bam entfernt.
    Das heißt die Arbeit ist anders, aber nicht schlechter oder besser.
    Immer mehr äußern sich hier gegen diese Machtkämpfe, auch ein Zeichen des Wandels.
    Man muss sich ja auch nicht ständig selbst mit irgendwelchen "Indigen" vergleichen nur um sicher sein zu können, dass man einen bestimmten "Status" erreicht hat.
    Menschen verändern sich, so verändern sich auch ihre Werkzeuge.

    LG
    Waldkraut
     
    Amarok und Anevay gefällt das.
  2. Abbadon

    Abbadon Guest

    Das gilt grundsätzlich bzgl. dem Threadthema . Ahorn beeindruckt mich öfters mal in ihrer Gelassenheit. Als Kunde wäre mir das ein Kriterium, wenn auch nicht das einzige.
     
    Waldkraut und Ahorn gefällt das.
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Die müssen keineswegs übereinstimmen und tun es manchmal auch nicht...

    LG
    Grauer Wolf
     
    Dvasia und Anevay gefällt das.
  4. Sobek

    Sobek Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1.759
    Ort:
    Pu239
    Ich sehe kaum noch einen Zusammenhang mit dem eigentlichen Threadthema.
     
    SYS41952, Palo, Delphinium und 3 anderen gefällt das.
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich glaub, was das "Fachliche" angeht, wäre ich eher Deine Kundin - es sei denn, Du willst was über Bücher wissen, in dem Bereich bin ich gut ... ;)
     
  6. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    33.857
    Werbung:
    Von vollständig , alles, immer usw. schrieb ich hier nie. ;)

    Es gilt zu unterscheiden zwischen Haltung und Handlung. Die meisten User hier sehen die einzelnen Handlungen, Rituale usw.

    Darum genau geht es aber nicht in meinen Beiträgen. Es geht um eine andere Art des Verständnisses. Aber anscheinend kann das hier kaum wer nachvollziehen was ich meine.

    Lg
    Any
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    wenn man ein bissl um die Ecke denkt, passt es schon noch. Hier geht es ja um "Schamanenkämpfe" - und dann gibt es Menschen, die anderen "Sadismus" vorwerfen. Es wird versucht (oder auch gemeint) andere Kulturen verstehen zu können, weil man unsere Form von "Gemeinheiten" mit "Tötungen" und "Verbrennungen in anderen Kulturen" vergleicht.

    Ich denke, dass unsere Kultur (auch durch die "Zivilisation") anders ist als die Kultur eines Volkes, welches noch direkt von seiner Umwelt abhängig ist und in ihr überleben muss - und dass sich schon alleine durch diesen Unterschied andere Denk-, Fühl- und Verhaltensweisen herausbilden, was dann auch zu Schamanenkämpfen führen kann.

    Wie es hier bei uns - in Bezug auf dieses Thema - aussieht, weiß ich allerdings nicht. Ich war noch nie in einen Schamanenkampf verwickelt und habe auch nicht vor, diese Erfahrung zu machen ....
     
  8. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    33.857
    Ist es wirklich so verschieden?

    Die Unterschiede bestehen sicherlich in den Handlungen.

    Aber auch in den Motiven?

    Lg
    Any
     
  9. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    @Sannam

    entschuldige bitte, ich will ja nicht unhöflich sein, aber merkst du eigentlich nicht wie du dich mit deinen Worten ständig darin verlierst mehr zu lesen als derjenige geschrieben hat. Und du musst auch nicht bei jeder Gelegenheit Partei für andere ergreifen, die sind schon groß und können für sich selbst schreiben.
    In deinen Ausführungen schießt du wiedermal ganz schön übers Ziel hinaus.
    Wenn ich wo anders lese, bist du doch genauso wegen Ringelpups angepisst als ob gerade sonstwas passiert wäre.

    Spieglein Spieglein an der Wand ....

    Das Problem ist, wie ich an andere Stelle schon schrieb, dass momentan eine auffällige Empfindlichkeit zwischen den Usern herrscht. Jeder fühlt sich gleich angegriffen und dann arten die Threads aus.

    Was haben wir davon gelernt?

    Schön vor der eigenen Tür kehren :saugen:

    vielleicht auch ein Spuk? :geist:würde ja zum Thema passen *lach*


    LG
    Waldkraut
     
  10. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    33.857
    Werbung:
    Es werden nicht Handlungen verglichen, sondern Ursachen beschaut von mir, @Ahorn.

    Woher kommt es, dass... ist das so schwer zu verstehen was ich meine?

    Lg
    Any
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden