Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

ANUBIS - Todesengel in Wien

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Mohab, 24. Mai 2004.

  1. Mohab

    Mohab Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Lange nicht mehr Hier gewesen.

    Haben sich doch einige mutige in die lustige Gasse gewagt.
    Es gibt ein paar Interessate plätze auf der Gasse aus meiner Erinerung.
    1.Besucht die Rochuskirche sprecht mit dem Pfarer in der Sacristei
    einzig nicht renovierter Teil mit 13 dämonischen Fresken.
    Vieleicht kann mit jemand die lateinischen Fresken dort deuten ?
    der Pfarer konnte sie nicht der Bibel zu ordnen obwohl er dort arbeitet?!?

    2. Es gibt ein Cafe in der Gasse besucht den Engel den ihr dort trifft.
    "Sprecht mit Ihm !"

    3.Macht einen besuch in der RAten und Schädlings Firma in der Gasse .

    Bringt eure Erfahrungen wieder mit und postet sie hier.

    Und ja nicht zu ernst nehmen, die Wahrnungen von Betschale sind erst zu nehmen .

    Eine Gasse wie jede andere auch

    Doch vorab Kraftplätze zum tanken in Wien.
    Virgil Kapelle am Stephanplatz.Ist von der Ubahn einsehbar (verglast)
    Energie Plaätze waren früher nie public plases. Kirchen wurden immer nur in der nähe aufgebaut wie die Stephanskirche neben der Virgil liegt.
    Der Grundriss ist auch markiert am Stephansplatz rechts von der Kirche .

    Lg
    Eurer Mohab
     
  2. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    wo genau ist der Wasserplatz in der Rasumofskygasse - im oberen Teil Nähe Landstraße
    oder im unteren Teil - Nähe Donaukanal ?

    jemand erzählte von einem ähnlich negativen platz beim karlsplatz wien
     
  3. Mohab

    Mohab Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    34
    Im unteren Teil nähe Kanal .
    Ehemaliges Überschwemungsgebiet als die Donau noch nicht geregelt war.
    Aber auf den Meter genau kann ich es leider auch nicht sagen.

    Lg.
    Mohab

    PS: Klingt lächerlich doch aufpassen am unteren ende der gasse der Autobus fährt dort gegen die Einbahn rein ! Hat mich um eine haresbreite verfehlt.
     
  4. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    Hi Mohab

    spannend spannend
    also der obere Teil beim Postamt ist dz. für mich eher belastet, weil dort riesiger (Handy)mast und der Platz vorm postamt hat auch keine gute ausstrahlung

    den unteren Teil -wasserplatz muß ich mehr zeit verbringen
    aber dort wo wie du sagst bus gegen einbahn fährt - diese stelle ist unangenehm auch wenn man nur kurz durchfährt

    stelle karlsplatz ist abgang rondeau - von kärntnerstraße weg - eine frau hatte dort so eine schreckliche erscheinung, daß sie nie wieder dort hin/vorbeigeht
    bekam ich erzählt von jemand der sehr glaubhaft ist - ist herausgeber von www.ufo.at (sollen auch "geister" drinnen vorkommen)
     
  5. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    könnte mir vorstellen, daß der wasserplatz relativ größer war, als die gasse selber und tote dann mit wasser auch weggeschwemmt wurden, sodaß fließendes wasser viele negative energien mitnahm - vielleicht kann ich etwas in bibliothek herausfinden
     
  6. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    Werbung:
    in bibliothek nichts gefunden - bis jetzt
     
  7. Mohab

    Mohab Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    34
    Halloo Anara

    Versuch es doch mal in der Freimaurer Bibliotheken dort solltest du etwas
    finden .Auch die Mitelalterlichen Kunst ist unte Engelsdarstellungen.
    Es gibt verschieden Darstllungen von Engeln an dem Besagten Tor meist Kunstvoll verziert und mit einm Schlüssel in der Hand.
    "Die Engel am Tor zur Hölle"
    Die Freimaurer haben sich sehr intensif mit dem thma beshäftigt und kennen auch die sechs anderen plätze Tore?
    Wo viel dunkles ist auch viel Licht .Oder viele Engel .
    Noch etwas geh zu fuss durch die Gasse niht mit dem Auto !
    Lass mich wissen wenn du neues Findest.
    Vileicht geh ich einige Fotos machen .
    Zu deinem wasser gedanken ,da ist etwas dran auch die Brazilianschen
    Maumba Riten machen ihre Spirit Zermonen am Wasser Meer um sich danach wieder von Ihnen zu Trennen rein zu waschen .
    Lg
    Mohab
     
  8. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    hi mohab!

    die Freimaurer NEIN nicht freiwillig- aber ich werde versuchen andere quellen zu finden
    wenn du mal nähe R..gasse bist sende mir doch pn vielleicht schaffe ich auch treffen
     
  9. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Wie kommt man denn in diese Freimaurerbibliotheken? Frei zugänglich sind die doch sicher nicht?!


    Lunah
     
  10. Ryoko

    Ryoko Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Brandenburg
    Werbung:
    Anubis ist ein ägyptischer Totengott.
    Wenn Ägypter sterben, so kommen sie in den "Himmel" (so zumindest ihr Glaube). Dort werden sie vor eine Waage gestellt. Auf der einen Schale liegt ihr Herz, auf der anderen Seite die "Feder der Wahrheit". Das Totengericht stellt nun 40 Fragen. Der Tote muss ehrlich antworten, sonst neigt sich das Herz nach unten. Wenn das geschieht, wird er von Ammit, einem Krokodilungeheuer gefressen. Anubis ist derjenige, der das Herz und die Feder miteinander abwiegt.
    Ansonsten wird er als Statuen eigentlich als Wächter irgendeiner Kiste dargestellt. Ich verstehe nicht, wieso er sich den Menschen zeigen sollte... Aber vielleicht gibt es dafür ja ganz besondere Gründe?
    Ich jedenfalls verehre Anubis und habe auch eine Figur von ihm, ich fühle mich unter seinen Augen immer wohl und beschützt :)
    Liebe Grüße, Ryoko
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ANUBIS Todesengel Wien
  1. Twinflame1403
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.126
  2. Caissyjean
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.730
  3. yade
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.413
  4. lotosblume30
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.252
  5. wishiwere
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.838
  6. Farbenvogel
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    4.205
  7. Chimaira
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.880

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden