Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

ANUBIS - Todesengel in Wien

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Mohab, 24. Mai 2004.

  1. tomylee

    tomylee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    hallo, ich werde die Tage, noch bevor ich wieder nach hause fahre, in jene Gasse (Rasumovskigasse) gehen...will jemand aus Wien mitgehen? Ich glaub ich habe einen guten Draht zu allen Geistern, egal wie gestorben...
    wenn da etwas ist, das nicht normal ist, dann erkenne ich das sofort und in jeder Hinsicht...
    vorallem das mit der Energie...das ist aber auch am leichtesten zu erkennen...normalerweise geb ich nicht mal mehr acht drauf, wenn etwas ungewöhnlich ist...dann lassen einen die "Geister" auch in ruhe...die sind wie Menschen, wenn man ihnen zeigt, dass man von ihnen erkenntnis genommen hat, gehen sie einem nicht mehr von der pelle...tztz...naja, und wenn man sie ignoriert, oder im gegenteil ihnen auf die pelle rückt, dann wenden sie sich ab...lol

    also wer geht mit?

    tom

    p.s. bin neu hier! hallo @ alle
     
  2. Tanne

    Tanne Guest

    Hallo Tomylee,

    bitte was ist in der Gasse? In welchem Bezirk liegt die noch mal? Nicht etwa im 9. oder wars der 3.?
    Ist ja spannend - was merkst Du da bzw. was spürst Du?

    Ich achte auch nie so wirklich auf was unheimliches oder geh mit mehr Gespür hinein, ich merks zwar aber meine Gedanken wenden sich dann ab und vergessen es.
    Also wenn Du heute durchgehst, bitte sag mir doch, was passiert ist...

    Liebe Grüße,
     
  3. tomylee

    tomylee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    guten morgen!

    ja, dann werd ich wohl alleine hingehen...ich kenn sonst niemand der das auch mitkriegt...
    notfalls kann ich ja :escape:
    hehe

    a bisserl unwohl ist mir aber schon an dem gedanke, ohne eigentlichen Grund in diese Gasse zu gehn...denn das merken die "Geister" (oder was auch immer, ich nenns Geist :)) Aber vielleicht treff ich ja den :firedevil , dann kann ich mit ihm ja vielleicht über alternative Heizungssysteme reden...;)

    tom
     
  4. Angel66

    Angel66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Wien
    ....hallo zusammen!

    Ich war gestern dort....alles unauffällig..ggg...eher weihnachtliche ruhige Stimmung im ganzen wiener 3. Bezirk.

    ich wünsche euch bei der Gelegenheit gleich frohe und besinnliche Weihnachten.....

    euer "Engerl" :weihnacht
     
  5. tomylee

    tomylee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    gut, ich war heute wieder morgentlich die praterallee entlang joggen, und dann nach links abgebogen in diese Gasse

    war interessant...

    im meinen Ohren baute sich ein immer stärker werdender Druck auf, der kurz vor der landstrasse, an der stelle, wo keine geschäfter sind, und "zu vermieten/verkaufen Plaketten ausgehängt sind, am grössten war...

    sehr belastet das ganze...weihnachtliche Stimmung ja, aber aber die Leute leben da mit einer belastung, auch wenn sie anscheinend mehr oder weniger damit umgehen können - trotzdem habe ich viele sehr belastete, einige nach hilfe schreiende Menschen getroffen, was mir aufgefallen ist.

    Jedenfalls ist der Druck die gaze Zeit und so lange aufrecht geblieben, bis ich wieder über den Fluss war, dann wurde mit dem Abstand der Druck immer weniger, bis ich zu hause war, wo er minimal ist...

    ich nenne das Druck...keine Ahung warum
    aber ich rede einfach aus mir heraus, ohne Angst zu haben missverstanden zu werden

    also dann

    tom

    p.s ach ja, der Vergleich ist mir gleich vor Ort eingefallen: Das Gefühlt war so, wie menn man in einem tiefen wasserbecken immer tiefer eintaucht...da steigt der Druck auf de Ohren auch - und so hat es sich auch angefühlt...es wurde auch alles leiser...ich fand es war einfach leise dort...bla bla usw - ich bin eigentlich ja eher skeptisch bei solchen dingen
     
  6. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    würde euch empfehlen diese gasse zu vermeiden *gg*
    es zehrt an der substanz .....
    es ist kein tor in die unterwelt und kein anubis blablabla
    aber es ist trotzdem interessant für angehende feinfühlige menschen
    um sich die krallen zu machen ,aber bitte halltet euch nicht lange dort auf ,
    für normalos , merken die eh nichts ,ausser wenn die dort leben oder arbeiten dann fühlen sich depressiv (können ) oder werden in die stimmung runtergezogen, die dort herscht, wenn die sich nicht genug abschotten können (starke aura)
    es war ein hinrichtungsplatz und ist enorm mit gefühlen von trauer, hass, ärger ,angst, hilflosigkeit belastet und es sind auch verschiedene negative wesen und vorallem seelen die dort gefangen sind ,die durch diese dämonischen wesen gehalten werden; versucht ein gut wollender mensch diese zu befreien bekommt er mit denen dann zu tun,...also ziemlich arg

    wenn mal genug leute diese gasse kennen lernen und sich hier äussern, werde ich die situation im nächsten jahr aufräumen bzw bereinigen , nur ein problem ist , dass es so voll in der öffentlichkeit ist ,und da braucht mann fingerspitzengefühl um keine aufmerksamkeit auf sich zu lenken*GG*

    eigentlich sollte man dort die clearings leute hin schicken und sie damit konfrontieren , dann wissen sie ,was sie können und nicht können ,also durchaus ein wertvoller platz in dem sinne

    mfg
    GOLDPELIKANE
     
  7. cannasativa

    cannasativa Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wien, 3.Bezirk
    Also, ich war vor einer Stunde auf der Rasumofskigasse im 3ten und kann nur sagen, dass die Strasse tatsächlich etwas an sich hat..... ich bin mir zwar nicht sicher ob ich da wirklich etwas wahrgenommen habe, oder ich einfach nur so eingefroren war, (saukalt heute *brrr*) dass ich mir das eingebildet habe!?

    Aber mich würde interessieren, wo genau Hexenverbrennungen stattgefunden haben???

    Oder kennt jemand von euch empfehlenswerte Kraftplätze in Wien??

    Licht und Liebe, Emanuel :danke:
     
  8. Batschale

    Batschale Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    5
    Hallo!
    Schon lange hat niemand mehr zu diesem Thema gepostet!Viellecht interessiert sich ja der eine oder andere für mein Posting!
    Ja ich kann nur bestätigen, das mit der Geschichte um den wandelnden Toten stimmt!
    Und es stimmt auch der Ort, es ist diese kleine Gasse runter zum Wienfluss!
    Ich würde allen raten, die sich unbedingt dort hin begeben wollen, bitte testet zuerst ob ihr ein Medium seid oder nicht!
    Denn manchmal kann dies zu einer wirklichen Gefahr- nicht physisch aber psychisch werden!!!!!
    Ich kenne fast alle geschichten die sich um diesen Platz drehen, auch ich werde mich in nächster Zeit dorthin begeben, ich werde euch dann meine Erfahrungen mitteilen.
    Wie gesagt macht nie etwas unüberlegtes, denn ihr wisst nicht welches Tor ihr dort öffnet- es gibt mehr zwischen Himmel und ERde als man glaubt!!!!
    Lg Batschi
     
  9. tomylee

    tomylee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    @batschale...

    wie kann man denn testen ob man ein Medium ist?

    na jedenfalls war ich schon dort, ich war ganz schön beieidruckt, aber nicht erschrocken oder sowas...ich habe schon in tiefere Abgründe gekuckt...viel tiefer

    tom
     
  10. cannasativa

    cannasativa Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wien, 3.Bezirk
    Werbung:
    @ Batschale
    Wie du wahrscheinlich gelesen hast, war ich bereits dort...... aber letzlich st es nicht anders, als durch den Rest von Wien zu laufen! ....zumindest, wenn man anscheinend nicht medial veranlagt ist, wie es bei mir der Fall zu sein scheint.

    Kennt jemand von euch vergleichbare Orte, oder starke Kraftlpätze in Wien??

    Oder weiss vielleicht jemand, wie ich meine ausserkörperliche Wahrnehung schärfen kann, also..... wie ich die Besonderheit der Strasse wahrnehmen kann?

    Alles Liebe, Emanuel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ANUBIS Todesengel Wien
  1. Twinflame1403
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.133
  2. Caissyjean
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.734
  3. yade
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.415
  4. lotosblume30
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.255
  5. wishiwere
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.841
  6. Farbenvogel
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    4.210
  7. Chimaira
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.883

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden