Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Alohe "ernten" ?

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Dyonisus, 23. September 2019.

  1. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.876
    Werbung:
    Hallo Foris

    Ich hatte es zwar bereits im Hühnerstall gepostet aber ich weiss nicht, wer dort so alles mitliest, darum stelle ich es hier noch mal rein, ich bräuchte da mal euren Rat.

    Kennt ihr euch mit der Alohe Aristokrata etwas aus?

    Die wuchert mir die ganze Bude zu und einige Pflanzen sind recht gross, ich möchte sie gerne "ernten" also das Alohe daraus entnehmen aber ich las' man muss warten bis die Pflanze jeweils 3 Jahre alt ist. Ich habe aber zuviele davon, weil die wie irre Ableger werfen, MUSS ich echt unbedingt 3 Jahre mit dem Ernten warten.

    Es ist echt so, dass die Pflanzen bei mir sehr gut wachsen, aber ich habe nur begrenzt Platz und möchte sie auch sinnvoll nutzen, die Alohe aber da sich keiner meiner wenigen Bekannten damit auskennt, bringt es nichts sie zu verschenken, also möchte ich sie gerne "ernten".

    Müssen die Pflanzen wirklich dafür 3 Jahre alt sein, oder geht das auch früher?

    Liebe Grüsse: Dyonisus
     
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Wenn du genug davon hast, probier 's doch einfach aus.
    Entweder es klappt, oder eben nicht. ;)
     
    Dyonisus gefällt das.
  3. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.876
    Ja aber ich mag die Pflanze nicht unnötig töten oder quälen, ich finde es irwie mies, dass man dazu die fleischigen Blätter abtrennen muss und sie quasi tötet, ich will das nicht machen, wenn es nichtmal etwas nützt....:schnt: weiss nicht ob ich es überhaupt machen sollte, fühlt sich nicht richtig an....

    Oder kann ich etwas anders sinnvolles mit den Pflanzen machen?
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße

    Ok, das Gefühl kenne ich!
    Aber wenn ich nach dem Gefühl gehen würde, käme ich nicht mehr aus dem Haus.
    Dann wäre ich von Kirschbäumen und Haseln und was weißichnoch umzingelt. :D
     
    brazos und Dyonisus gefällt das.
  5. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.876
    Ja, mein Bruder war heute da und meinte ich solle doch mal langsam meine "Privatplantage" endlich ernten denn man könne das Zeug ja auch gut verkaufen, aber ich zog einige auch mit Watte in Wasser selber gross also habe sie schon über 2 Jahre.

    Problem: Wenn ich mich den Pflanzen nähere in der Absicht zu "ernten" werde ich traurig, so ein kümmerliches bedrücktes Gefühl im Bauch, kennst du das auch?
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  6. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Allerdings kenne ich das.
    Ich wurde sogar eine Weile von Pflanzengeistern heimgesucht, wenn ich Unkraut gejätet hatte.
    (Ich glaub aber inzwischen, das war ein Foppgeist.)

    Hin und wieder rappel ich mich auf und mach Kahlschlag, dann geht das.

    Obwohl, Wildkräuter kann ich problemlos ernten - die sind ja auch meist nach einer Weile von selber hinüber.
     
    Dyonisus gefällt das.
  7. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.876
    Ja ich denke ich tauge nichts zum Bauern, Hühner und Kühe würden bei mir wohl auch eher an Alterschwäche sterben wie dass ich eine schlachte aber Milch und Eier würde ich wohl doch entnehmen das würde meine Tiere ja nicht töten. :ROFLMAO::LOL:

    Ich habe schon bei eigenen Pflanzen ein schlechtes Gewissen, als Bauer würde ich verhungern, denke ich mal. :D
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  8. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Ja, aber was machst du nun?
    Wenn du sie lässt, kannst du irgendwann deine Bude den Pflanzen überlassen, weil für dich kein Platz mehr ist.

    Man kann nicht allen Gefühlen trauen, manchmal stammen sie von Wesen, die uns foppen wollen.
    Wenn Gott gewollt hätte, dass physische Körper ewig leben, dann hätte er das so eingerichtet.
     
    Dyonisus gefällt das.
  9. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.876
    Ich denke ich topfe sie morgen und übermorgen erstmal um und mache schöne Fotos für die Galerie von ihnen, das tut niemandem weh und ich muss echt überlegen was ich machen werde. Denn meine Wohnung ist bereits ein Urwald, also überall stehen Pflanzen und deckenhohe Palmen auch im Bad ist die Fensterbank bereits voll. :blume:
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  10. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Na, du wirst schon eine Lösung finden - toi toi toi! :)
     
    Dyonisus gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden