1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeitkarten bei den lennis berechnen??!!!!! WIE!??!!!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Gusti, 12. April 2006.

  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi
    hab vor kurzem gehört, dass man bei den lenormandkarten die zeiten berechnen kann.
    hat jemand erfahrung damit??denn ich würde echt gerne wissen, wie das funktionieren soll, weil ich mir das gar net vorstellen kann.
    danke euch:)
     
  2. badi

    badi Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    hi,

    was meinst du mit berechnen? Ich weiss nur, dass manche Karten für bestimmte Zeiten stehen z.B. der Baum für ein Jahr.

    Grüße badi
     
  3. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    jo das kenn ich auch
    zum beispiel steht die sonne für sommer
    die blumen für april (regenzeit)
    die wolken für herbst
    die fische für frühling
    die wege für ca. 7wochen oder bis 2 monate
    der mond ca. für 4wochen
    lilie für winter
    reiter für schnell
    breif für in kürze
    usw.
    aber die zahlen sind ja net umsonst auf den karten abgebildet oder??
    auf einem sender sah ich ne kartenlegerin, die genaue zeitangaben machte.
    sie rechnete das irgendwie mit den zahlen auf den karten aus.
    aber wie??:confused:
     
  4. badi

    badi Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Keine Ahnung

    da muss ich mich mal nach umschauen. Falls ich was finde melde ich mich bei dir. Wenn du was findest fänd ichs toll wenn du mir dann schreiben würdest. Das wär ja ne super Ergänzung.

    Gruß badi
     
  5. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    jo das mach ich.
     
  6. prijetta

    prijetta Guest

    Werbung:
    Hallo Gusti

    Der Mond so kenne ich dies steht für einen zyklus das sind zwei Monate...
    Fisch ist die Regenzeit April
    Blumen ist Frühling
    Lilie ist Winter....

    Gruß
     
  7. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hallo
    hmm....ich seh den mond für 4wochen also einen monat.
    weil der der mond symbolisiert auch die weiblichkeit.
    und der weibliche zuklys kommt auch alle 4 wochen.
    naja, so hab ich das also abgeleitet,
    aber ich meinte was völlig anderes.
    die zahlen auf den karten, dienen ja nicht nur für die häuserbezeichnung.
    ich finde sie zeigen auch die zeiten an.
    viele kartenleger haben sich damit beschäftigt, und herausgefunden, wie man die zeiten da berechnet, angeblich mit großem erfolg.
    hmm...bin da zwar noch skeptisch,, trotzdem interessant.
    also wer mal davon gehört oder gelesen hat, HER MIT DEN INFOS :)
     
  8. Moonstar

    Moonstar Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    101
    Guten Morgen Ihr Lieben ,

    ja das würde ich auch mal genauer wissen wollen.
    Mit Zeitkarten ist für mich auch etwas undurchsichtig ..

    Ich weiss zwar inzwischen auch einige Zeitkarten , z.B. Bär soll ja für 10-15 Jahre stehen ( das interessiert aber wohl kaum jemanden ..einfach zu lange hin) ,Baum für 12-15 Monate, Weg für etwa 5..6 Wochen, Park 3 Monate und wie hier schon geschrieben Reiter und Brief für eine sehr kurze Zeit , wobei da für mich auch der Klee fast reinzählt mit etwa 3-7 Tagen.

    Habe da aber auch recht unterschiedliche Angaben gelesen ..ich denke das muss jeder dann selber für sich entscheiden was er da nimmt.
    Ist halt wie mit den Kartenbedeutungen allgemein , zu viele Abweichungen
    in Büchern usw.

    Mit der Berechnung hab ich irgendwo mal ne Anleitung gelesen , das war aber ganz am Anfang als ich mich mit den Karten angefreundet hab .. war damals noch unschlüssig ob ich eher erstmal Lennis oder Tarot nehme. Und dann hab ich mich erstmal für Lennis entschieden .. schon mit Zeitkarten war mir damals zu früh.

    Werd auch mal schaun ob ich das wiederfinde .

    LG Moonstar
     
  9. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Klee steht für eine Woche
    Baum für ein Jahr (Jahresringe)
    Eulen/Vögel für 2 Wochen oder Monate - je nachdem wo sie liegen, meist jedoch Monate
     
  10. Moonstar

    Moonstar Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Hallöchen , da bin ich wieder.
    Ich hab grad mal geschaut und hab tatsächlich in einem Buch was dazu gefunden.
    Ob das allerdings so ne gute Methode ist, da hab ich so meine Zweifel.
    Zumal ich vieles der Kartenbedeutung in dem Buch ziemlich merkwürdig finde.
    Ist von einem Bernd A. Mertz

    Demnach soll man die Problemkarte , also z.B. die vorher festgelegte oder die Karte an Platz 1 der grossen Tafel und die Zielkarte , also die letzte addieren.

    Es zählt dabei die Nummerierung der Karte , 1-6 sollen dabei Jahre sein, 7-30
    immer Monate und 31 -36 Tage.

    Wenn die Zeitspanne auf die jeweilige Frage zu lang erscheint soll das dann heissen dass z.b.Warten sinnlos ist , es wäre somit eine negative Antwort auf die Kartenauslage.
    Wenn ich da z.B. auf Platz1 die Wolken hätte- 6 Jahre und als letzte Karte die Lilie-30 Monate- komm ich dann auf ungefähr 8-9 Jahre :confused:

    Was mir an der ganzen Methode nicht logisch erscheint, dass praktisch selbst bei einem wundervoll positiven Kartenbild dann die Aussage durch diese beiden Karten negativ gedreht werden soll.
    Zumal das ganze dann den Einzelzeiträumen bei, sagen wir mal,der Karte 1 und 2 widerspricht , denn dann würde ja der Reiter , der eigentlich für schnell steht
    schon mindestens 1 Jahr bedeuten wenn er im KB an 1. Stelle steht.

    LG Moonstar
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. fammipur
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    160
  2. Konjunktion
    Antworten:
    86
    Aufrufe:
    3.060
  3. SPIRIT1964
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    801
  4. gegado
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    874
  5. Angel7171
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.112
  6. janis
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    997
  7. Alice1989
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    512

Diese Seite empfehlen