1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zeitraum

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Mozart, 10. März 2005.

  1. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Hallo :)
    Ich hab mir vor kurzem Lenormandkarten zugelegt,und übe nun fleissig.
    Mit Tarotkarten hab ich schon mehr Erfahrung.
    Nun möchte ich gerne wissen : Die grosse Tafel ,auf welchen Zeitraum bezieht Sie sich ? ....ist es sinnvoll ,Sie mehrmals im Monat zu legen ?
    würde mich freuen über Antwort :)
    liebe Grüsse Mozart
     
  2. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Wenn du die Karten legst zum Üben, dann leg sie so oft du willst und kannst, aber für dich selbst (gar nicht) oder für andere solltest du erst die Karten legen wenn du es wirklich kannst und das kann (ohne Hilfe) Monate oder gar Jahre dauern und ohne Begabung überhaupt nicht.
    Besonders was die Zeitangaben betrifft, da braucht man nicht nur sehr viel Erfahrung, sonden noch mehr Begabung. Ich kenne nur sehr wenige die diese Begabung wirklich haben und selbst die sind sehr vorsichtig mit Zeitprognosen.
    Du musst dir darüber im klaren sein, dass das Kartenlegen für andere eine Verandwortung beinhaltet und dann ist es kein Spiel mehr. Wenn du Hilfe brauchst beim Lernen, schich mir eine PN.
    Gruß und viel Erfolg
     
  3. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    @ Mozart

    nun ja, Du kannst selbst bestimmen für welchen Zeitraum die Tafel gelten soll.

    So als Oberbegriff wird immer angegeben, dass die Tafel für ein Jahr gilt. Du kannst auch bestimmen, dass sie für ein halbes Jahr anzeigen soll........aber das setzt sich selten durch. Es kommt aber auch darauf an, welche Form der Tafel Du wählst.............ob Du "sehen" kannst oder nicht.

    Wenn Du das Muster 4 Reihen a 8 Karten, und in der 5ten Reihe 4 Karten wählst, hast Du in der Tafel natürlich die Vergangenhei, die Gegenwart und alle begleitenden Aspekte, sowie eine Vorschau für das laufende Jahr bzw.
    1 Jahr. Die Karten in der 5ten Reihe zeigen sowohl relevante Aspekte dazu, aber auch Tendenzen für die Zeit an, die darüber hinausgeht.

    Die Tendenzkarten können auch anzeigen, was in 2,3 oder späteren Jahren anliegen wird.

    Wählst Du die Legevariante 4 Reihen a 9 Karten, hast Du eine geschlossene Tafel für ca. 1 Jahr mit allen Aspekten.

    Vom Taro zu den Lenormandkarten zu wechseln, bzw. diese hinzu zu nehmen, ist nicht immer einfach von Anfang an. Die Lenormands sind einfach vielschichtig, anfangs tendenziell verwirrend........................aber kaum andere Karten geben so viel Auskunft und lassen so tief blicken..........

    Da Du schon mit Tarotkarten Erfahrung hast, muss ich Dir nicht sagen wann Du am besten für Dich legen kannst oder auch nicht........... Wenn Du nicht besonders viele Wasser/Luftanteile in Deinen astrologischen Anlagen hast, kannst Du sicherlich eh nicht wann DU willst für Dich selbst legen. Doppeltes Feuerzeichen......................da beherrschen die Emotionen schon mal den Kopf und rufen lauter als die Innere Stimme :)

    Ich wünsche Dir tiefe Einblicke

    Liebe Grüße :kiss4:

    Paulina
     
  4. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Lieber Pferdeflüsterer :)

    Vielen Dank ,für die schnelle Antwort !
    keine Ahnung ob die Begabung da ist....hm,ich glaub mal eher nicht :rolleyes:
    Aber es fasziniert mich immer wieder sehr !

    Danke für Dein PN Angebot.... :)

    liebe Grüsse

     
  5. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Guten Morgen liebe Paulina :)

    Auch Dir danke ich für die schnelle Reaktion !


    also vorher einfach bestimmen gedanklich ?

    Hast Du eine Vermutung,warum es sich nicht durchsetzt?
    Ob ich sehen kann.......also mit den Tarotkarten hats schonmal ab und zu hingehaun ,für Andere.
    Wenn ich Sie für mich selber lege weiss ich so gut wie immer um was es geht.
    Aber das kommt natürlich weil mir die Karten schon länger bekannt sind.
    Die Lenormandkarten ziehen mich wegen Ihrer Bilder an ,sind aber wiegesagt noch ein ziemliches Rätsel für mich.

    Nein,stimmt ist garnicht einfach :rolleyes:
    Ich glaub auch dass Sie sehr viel Auskunft und in die Tiefe blicken lassen.

    Ich habe einiges an Wasseranteilen .Fühle mich oft auch mehr Wasserzeichen als Feuer......
    Mit den Emotionen,ja das stimmt oft.....

    Ich hab hier schon öfter gelesen,dass nach dem Tierkreiszeichen gefragt wird ,in Zusammenhang mit einer Legung,warum ist das so ?...und wie bezieht man das dann in das Kartenblad ein ?

    vielen Dank und liebe Grüsse :)
     
  6. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Guten Tag Mozart,

    warum die Karten nicht immer diese Vorgabe für das halbe Jahr annehmen kann ich Dir nicht sagen............aber den Zeitraum kann man intuitiv sehen..............weißt Du ja. Bestimmen musst Du den Zeitraum ja immer im Vornherein gedanklich. Welcher Zeitraum es dann definitiv ist, siehst Du aus den Karten.

    Nun ja, bei den Lenormandkarten liegt die fragende Person ja nicht nur einmal als Dame oder Herr, sondern auch noch in anderen Personenkarten. Aus diesem Grund nehme ich fast immer das Sternzeichen mit als Information, um andere Aspekte zu bestimmen.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  7. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Liebe Paulina :)

    Ja wenn ich möchte muss ich noch ganz schön lernen :rolleyes:

    Ich danke Dir erstmal,komme aber bestimmt noch mit mehr Fragen :zauberer1

    liebe Grüsse Und einen sonnigen Tag noch :)
     
  8. Gundis

    Gundis Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Wenn ich nicht von vorn herein die Tafel beim Legen auf einen bestimmten Zeitpunkt fixiere, dann gilt für mich in etwa ein Zeitraum von 6 - 12 Monaten.

    Zum Thema Kartenlegen für sich selber bin ich persönlich der Meinung, dass weniger mehr ist und weiters halt ich eigene Tafeln zum Üben generell nicht sehr geeignet, weil du viel zu involviert in das Geschehen bist. Ich finds da besser, wenn du es lernen möchtest, Tafeln, die in Foren gepostet sind zu deuten. Da kannst du dann anhand des Feedbacks und im gemeinsamen Dialog sehen, was du richtig erkannt hast, was du vielleicht nicht gleich gesehen hast, etc.

    Ich hoff, ich konnt ein paar Anregungen geben
    Ich habs übrigens auch wie du gemacht, zuerst Tarot, dann Lenormand, wobei ich mir anfangs mit Lenormand von der Umstellung her sehr schwer getan habe.

    Grüsse
    Babsi
     
  9. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Hallo Babsi :)
    auch Dir danke ich für Deine liebe Antwort .
    Na ich hab schon gemerkt wie schwierig das ist bei einem selber,und deswegen lese ich hier gerne ,weil man ja ,wie Du schon sagst dadurch einen Haufen lernen kann .
    Bis bald ,wenn ich wieder neue fragen habe :rolleyes:
    liebe Grüsse Mozart
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen