1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zahl im traum....

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von oOnachtelfeOo, 27. Oktober 2009.

  1. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    hallo ihr lieben seelen!

    ich bin ganz verwirrt....

    ich habe mich vorhin mit meinen kindern zum mittagsschlaft gelegt...einfach mal abschalten...
    und dann träum ich schon wieder so merkwürdiges zeug...
    ich hab ja noch mit dem traum von vor einigen tagen zu kämpfen, zwecks der deutung & jetzt kommt noch einer dazu....

    ich weiß langsam wirklich nicht mehr wo mir der kopf steht & ich bitte euch um hilfe!

    könnt ihr mir zu diesem satz, den ich im traum als mann aussprach, etwas sagen?

    "ich bitte euch ihr könige & königinnen aus england, ich bitte euch ihr zwölf, helft mir!"

    das sagte ich als ich, als mann, auf den offenen burgturm gesperrt wurde...es war nachts & es gewitterte stark...
    ich konnte auch das umliegende land, mit hügeln & anderen burgen erkennen...

    bitte, kann mir jemand helfen???

    ich wäre euch sehr dankbar für eure hilfe!

    eure tempestivitas :umarmen:
     
  2. kamelion

    kamelion Guest


    Hallo Liebes!!!

    Mir läufts kalt den Körper hinunter aber dass was du da Träumtest, bist Du selbst!! Du bist die jenige, die DAS ausruft, .... die nach Hilfe ruft da du in dir selbst Gefangen bist und nicht weiter weist.

    Die Lösungen werden in der Zeit kommen! Du hast nach Hilfe Gebeten, du wirst sie bekommen aber Du selbst musst auch danach streben, dich Selbst Wirklich befreien zu wollen.

    Wir alle sind Gefangene in uns selbst und Nur WIR können Uns Befreien oder nicht, die entscheidungen liegt bei uns Tief in unserem Herzen, was wir mit unserem Leben tun sollen und wollen.

    Befrei dich tempest, Befrei dich!! :trost:
     
  3. rainbow_goddess

    rainbow_goddess Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    389
    Ort:
    hessen
    ich hab nicht die Bibel gelesen, aber ich habe schon öfters gehört, dass die Zahl 12 in der Bibel oft drin vorkommt... desweiteren heißt die 12 in Kabbala: Ruhelos.

    Alles Liebe
    Katharina
     
  4. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    danke für deine worte, mein liebes!
    ich weiß du musstest nicht mal wissen, was der traum bedeutet, um diese worte schreiben zu können...

    ich versuchs ja, aber das ist nicht so einfach...ich find den weg nicht so ganz...
    ich habe vorhin die karten gefragt, was ich tun soll...
    *schwerterII*

    deute deine fantasien & träume, flüchte nicht in unverständnis, verschanze dich nicht in ungewissheit...

    manchmal ist es doch wirklich zum verrückt werden...

    :umarmen::umarmen::umarmen:
     
  5. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    liebe katharina,
    danke für die hilfe!

    das bin ich, das bin ich....

    ich habe die zwölf auch schon nachgeschlagen
    *spielt in der Mythologie seit alters eine wichtige Rolle, zum Beispiel die zwölf Zeichen des Tierkreises in der Astrologie, man deutet sie als die Summe der Erfahrungen oder Möglichkeiten, die Sie für die weitere Entwicklung nutzen müssen. Außerdem kann sie Ideale, Weisheit, Vernunft, Hoffnung, Liebe und ähnliche Dinge verkörpern, die erst die große Vielfalt des Lebens ausmachen*

    :umarmen:
     
  6. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Hallo Tempestivitas

    Ich gebe hier noch meine Deutung dazu, als zusätzliche Information. Vielleicht kann ich ja etwas beitragen. ;)

    Die Landschaft zeigt, wie du deine Umgebung wahrnimmst: Hügelig, schwer zu begehen, doch hin und wieder gibt es einen Rückzugspunkt (Burg), einen Ort, an dem du für einen Moment sicher bist.
    Der Mann symbolisiert deinen Verstandes-Aspekt, also Gedanken, Vernunft usw. Da du erkennst, dass du selbst dieser Mann bist, heisst das nichts Weiteres, als dass du im Moment voll und ganz Herr deiner Sinne bist, dich aber an diesem Rückzugsort gefangen hast. Du wagst nicht, auszubrechen, denn die Burg ist ja sicher. Die Könige und Königinnen sind deine Gedanken und Gefühle, die du zum Ausbrechen brauchst. Du brauchst sie; deinen Mut, deine Willenskraft, dein Gefahreninstinkt, dein Wissen über die Gefilde in denen du dich befindest. Warum 12? Was verbindest du selbst mit der Zahl 12? Vielleicht sind es genau 12 Aspekte (Gefühle und Gedanken), die dir aus dieser Gefangenschaft in der Sicherheit der Burg heraushelfen.

    Du kannst etwas Positives daran sehen: die oben erklärten "Könige und Königinnen" hast du gerufen, sie werden kommen. ;)


    Wünsche dir noch ganz viel Kraft und Erfolg dabei
    lg
    Krähe
     
  7. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Genau die Aspekte, die dir beim Ausbrechen und Weiterkommen helfen werden :rolleyes:

    :kiss4:
     
  8. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    stormcrow, ich danke dir sehr!!!!!

    :danke:

    :umarmen::umarmen::umarmen::umarmen::umarmen:
     
  9. kamelion

    kamelion Guest

     
  10. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    ich danke dir mein schatz :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen