1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

WOW-diese körperliche hingezogenheit zur (dual?)seele! Soll/Muss vorbei!? :(

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Enjoy, 8. August 2005.

  1. Enjoy

    Enjoy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    hallo ihr lieben!
    bin hier neu angemeldet und hab mich wie sehr viele,super gefreut, dieses forum
    entdeckt zu haben... :jump4:
    habe mir auch viele beiträge über seelenverwandschaft
    durchgelesen.

    also hier nun meine "geschichte" ;-) ich versuch mich kurzzufassen:
    bei mir handelt es sich um das nicht loslassen können der
    "seelenliebe"
    ich habe auch keine ahnung ob sie meine dualseele ist oder "nur" eine
    seelenverwandte. aber das ist für mich eigentlich nicht wichtig, denn diese
    verbindung die da ist, ist unbeschreiblich heftig intensiv - wunderschön. wie viele schon
    geschrieben haben, von "seltsam-spirituellen" ereignissen die man zusammen
    erlebt hat, was einen dann noch mehr verbindet. Ich könnte jetzt verdammt viele beispiele nennen. Ich meine zb das man gefühle und gedanken der anderen person weiß usw... ach ich denke ihr wisst schon was ich meine, war jedesfalls sehr heftig mit dieser person...so wie viele halt ihre verbindung zur dual/seelenliebe beschreiben ;-)
    es war so dass wir täglich, monatelang nur an einander gedacht und voneinader geträumt haben (tagträume ;-) )im laufe der monate hat es nachgelassen...


    diese kröperliche anziehung ist sehr sehr stark. ich sehne mich ständig nach
    körperlicher nähe... damit meine ich nicht "sex"! so eine umarmung fühlt sich so derbe schön an. manchmal zu schön, dass es sogar im herz weh tut. kommt mir dann so vor,als würde ich schlechter luft bekommen...
    manchmal ist es auch so
    wenn wir irgendwo nebeneinander sitzen in einer lustigen runde mit freunden,
    man garnicht so sehr auf einander grad fixiert ist, und unsere beine sich
    noch nicht mal berühren,fängt es an zu kribbeln,brennen, piksen,... halt die
    körperteile die sich nahe sind. also da fließt richtig viel energie,unbewusst :)

    naja, jedenfalls, hab ich die derbsten glücksgefühl attacken erlebt. und bezeichne es als eine der schönsten zeiten meines lebens mit ihr. ich war vor unserem kennenlernen schon derbe glücklich,habe einiges im leben erkannt und verändert und war wunschlos glücklich. ich hätte niemals gedacht, dass es noch zu toppen wäre. naja,dann kam sie;-)



    SO JETZT komme ich endlich zum punkt, ;-)
    ich habe im laufe der monate gespürt dass ich immer mehr von meiner mitte abkomme. wenn wir uns getroffen haben, haben ich nebenbei (zu oft) gedacht, ach wie wäre es jetzt, sie im arm zu haben. einfach nur ihr körperlich sehr nahe zu sein. zu oft! hab die freundschaftlichen dinge nicht so gepflegt. war unkonzentriert bei gesprächen usw. eigentlich ziemlich scheiße und egoistisch von mir, weil ICH ja diese nähe haben wollte. also sie fühlte sich auch zu mir hingezogen ,aber glaube nicht so stark wie ich zu ihr,da bin ich mir sicher. Sie hat ein Problem mit körperlicher nähe. dann kam auch noch dazu, dass sie auch nicht so auf leute zugehen kann.naja so lief halt nie mehr als eine kurze umarmung an einem abend. also wir hatten so sehr viel spaß.sehr viele schöne momente wo ich keine körperliche nähe gesucht habe. aber irgendwann habe ich mich leider zu sehr darauf fixiert und mich davon abhängig gemacht. vorallem wenn dann doch mal kurze kuscheleien oder küsse waren, hat dass das verlangen nur noch mehr gesteigert. ich war(bin?) vielleicht süchtig danach!? au man,scheiße! ich habe vor ein paar wochen erkannt, dass ich mich zu sehr auf sie und ihre körperliche nähe fixiere, einige träume haben mich auch darauf hingewiesen,dass ich deswegen nicht in meiner mitte bin und auch nicht sein will. lieber halt bei ihr...


    wir kennen uns erst ca 9 monate.aber diese "liebe" die ich für sie empfinde ist unbeschreiblich schön. also es ist keine partnerschaftliche liebe, wie ich es von früheren beziehungen her kenne. ich würde aber auch keine beziehung mit ihr haben wollen...

    dazu kommt noch, dass sie hier wegzieht. zu kleine stadt. hm. ich würde niemals von ihr verlangen hier zu bleiben.niemals! ich kann sie auch verstehen, dass sie mehr will als unsere kleine city, ein freiheitsgefühl... wenigstens was anderes ausprobieren. haben nur noch ein paar wochen. aber mein gefühl sagt mir, wir werden nie wieder in einer stadt zusammen leben. was ist denn dieses freiheitsgefühl, im gegensatz zu dieser liebe? (die sie in dem maße, vielleicht gar nicht so empfindet?! weiß ich nicht. aber ich weiß dass ich ihr verdammmmmt viel bedeutet, falls dass nicht so hier rübergekommen ist)
    ich träume davon mit ihr durchs leben zu gehen,zusammen alt zuwerden, dinge erleben, zeit verbringen usw...) so intensiv geht das aber nicht, wenn man am anderen ende von deutschland wohnt. ich merke ich klammere viel zu sehr, dass ist mir vor ein paar tagen klargeworden. aber ich glaube ich nicht, dass ich nochmal so einem menschen begegnen werde :dontknow:

    dazu kommt noch, dass sie die freundschaften nicht so sehr schätzt.eine lange zeit wäre es für sie sogar nicht wirklich "schlimm" gewesen, wenn freunde nicht mehr da wären. wäre schlimm, wenn jemand sterben würde, aber darüber würde sie hinwegkommen. so kams damals bei mir rüber. ich denke ich habe sie richtig verstanden. das hat sich gottseidank alles was gebessert.ihr ist bewusst geworden, ihre freunde mögen "sie". ich denke dass ist alles so eine art schutzmauer, verletzt zu werden. lass ich mich nicht vollkommen drauf ein, kanns bei der trennung hinterher nicht wehtun...
    *gute taktik,was* :schmoll: (viel schmerz in der kindheit)

    ohne diese körperliche nähe, kommt es mir so vor, als fehlt ein kleiner teil der uns verbindet. sie meinte auch immer, es ist ein teil, der unsere freundschaft ausmacht. hm. jetzt meinte sie zu mir, sie will keine nähe zur zeit.fühlt sich zu anderen körperlich hingezogen.(partnerschaftlich). ich denke das bezieht sich auf die komplette körperliche nähe...
    jedenfalls gib ich mein bestes jetzt loszulassen. ich würde mir nicht mehr wünschen, als dass sie glücklich wird. vielleicht soll es einfach auch nicht sein, und wenns sein soll werden wir zusammengeführt.

    ich habe schon oft überlegt, die körperliche nähe abzubrechen und es auf eine "normale" freundschaft zu beschränken, weil es mir nicht gut tut...

    trotz allem, würde ich diese zeit niemals rückgängig machen wollen. dafür war(ist) dieses gefühl der liebe zu schön, auch wie sehr diese auch jetzt schmerzt...


    naja,war wohl nix mit der kurzfassung ;-)
    vielleicht hat euch der text auch etwas weitergeholfen, freue mich über antwort. mein kopf sagt dass ich froh bin, dass ich mich jetzt lösen kann. ich will wieder freiheit und nur ein gesundes maß an nähe zu ihr. wieder ich selbst sein


    alles gut

    ENJOY

    ~genießt eurer leben, es ist sooo schön~
     
  2. DeepBlue

    DeepBlue Guest

    zuerst mal herzlich Willkommen hier im Forum! :flower2:

    Ich stimme dir in vielen Punkten zu.
    Eine Seelenverwandte/Dualseele zu treffen ist wunderschön,intensiv und in Worten gar nicht wiederzugeben.
    Ich sehe es als Geschenk an, ohne zu fordern oder zu klammern.
    Und du selbst hast in deinen Thread für dich schon einiges erkannt.

    Loszulassen,ein gesundes Maß an Nähe zu ihr,Freiheit,selbst wieder du sein.
    Ich find das auch okay so.
    Man muss/soll sich auch nicht ganz aus den Augen verlieren.
    Ein jeder geht seinen eigenen Weg,aber die Verbindung bleibt bestehen.

    Liebe Grüße
    DeepBlue
     
  3. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    Enjoy,

    du hast dir die antworten alle schon selbst gegeben. LOSLASSEN. nur so geht es. wenn ihr in diesem leben dazu bestimmt seid, eine partnerschaftliche beziehung zu haben, wird sie wieder kommen. ansonsten muss sie jetzt erstmal ihr's leben.
    ich wünsche dir kraft
     
  4. Enjoy

    Enjoy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    15
    Guten Abend!

    ich danke euch beide für die antworten :kiss4:

    habe auch schon wieder viel mehr kraft :banane:

    ja, also mir gehts schon besser. nur der erste schritt zum loslassen war der schwierigste, bis jetzt ;-)

    es sind nur noch ab und an so momente wenn man gemeinsame lieder hört, dass man denkt, mhh,jetzt ihre nähe...

    aber ich fühle mich wieder mehr auf mich selbst konzentriert :danke:



    was glaubt ihr wie es wäre wenn sie hier in "meiner" stadt bleiben würde?
    ich befürchte ja, dass es emotional wieder so werden würde wie früher ("spirituelle ereignisse, ständiges aneinander denken,etc)
    und dann wieder das körperliche verlangen besteht... also,muss nicht sein, aber möglich.

    leben denn viele "seelenverwandte" zusammen an einem ort? hab bisher nur davon gehört,dass immer alle in unterschiedlichen städten leben, jedoch kontankt haben. zusammen an einem ort gings irgendwie nie gut.
    woran liegt das eigentlich?

    liebe grüße
    ich hoffe euch gehts gut :)

    ~enjoy~
     
  5. DeepBlue

    DeepBlue Guest

    schön zu lesen,das es dir gut geht! :)
    Warum das so ist,das seelenverwandte an unterschiedlichsten orten leben,kann ich dir leider nicht beantworten.

    Für mich war sehr interessant,wie du in deinem ersten Beitrag geschrieben hast,das im Laufe der Monate viel nachgelassen hat.
    Ich selbst habe auch manchmal von meinen Seelenfreund geträumt.
    Und die Verbindung war extrem stark,das ich manchmal schon Angst davon bekam.
    Irgendwann bemerkte ich,das alles schwächer geworden ist.
    Und ich habs nicht verstanden,warum das so ist.
    Bis sich dann meine Intuition gemeldet hat.
    Ich hatte eine Aufgabe,die ich erfüllt habe.

    Von Sonntag auf Montag habe ich seit langem wieder von ihm geträumt.War nur ein kurzer Traum.
    Woran ich mich erinnern kann,war,das ich neben ihm stand.
    Das zeigt mir,das wir,auch wenn wir verschiedene Wege gehen,trotz allem noch verbunden sind. :flower2:

    Liebe Grüße
    DeepBlue
     
  6. Enjoy

    Enjoy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    hey,
    ja mir gehts momentan richtig gut. diese körperliche nähe, ist zwar einiges aber der rest der uns verbindet ist alles. sooo viel intensiver und schön,da kann die körperliche nähe nicht mithalten. sie intensiviert es nur.

    interessant dass du grad jetzt von deinem seelenverwandten träumst :)

    ich denke auch oft,dass wir einander so viel uns beigebracht haben. dass es zeit ist,sich wieder auf sich zu konzentrieren. diese verbindung ist so stark und wird deswegen bestimmt für immer halten.

    wie oft hast du zu deinem seelenverwandten im monat kontakt?

    alles gute
    :)
     
  7. DeepBlue

    DeepBlue Guest

    ist sehr erstaundlich für mich,das du das in Worten wieder gibst,das was auch meine Meinung ist.

    Ich sehe es genauso wie du,das wir einander so viel beigebracht haben.
    Das wir für einander da waren,wenns einen nicht so gut ging.
    Wir haben uns immer gegenseitig gestärkt.Hatten etliche Diskussionen über die unterschiedlichsten Themen.
    Haben sehr viel gelacht,auch mal miteinander geweint und auch gezankt.
    Eine sehr schöne Zeit,aber trotz allem kam dann ein Punkt für mich,das ich auch sagte,ich müsse mich wieder auf mich selbst konzentrieren.

    Unser Kontakt ist eher unregelmäßig.Manchmal vergehen Tage,wo wir einander nicht hören.
    Aber wir beide wissen,sollte eine den anderen brauchen,dann sind wir stets füreinander da.
    Und das ist ja wunderschön,nicht wahr?

    Liebe Grüße
    DeepBlue :winken5:
     
  8. blackghostrider

    blackghostrider Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    125
    Ort:
    neusiedl am see
    jetzt muß ich auch mal was dazu sagen!!

    als der kontakt zu meiner seelenfreundin noch intensiver war und ich im bett lag und an sie dachte, hatte ich das wohlig warme gefühl wie wenn sie bei mir wäre!! und ich fühlte mich total glücklich und geborgen!
    ich träumte auch sehr oft von ihr!! ich mein ich träume nach wie vor hin und wieder von ihr, auch wenn jetzt unser kontakt eher sporadisch ist!!
    aber das macht nichts, spirituell sind wir uns nach wie vor sehr nahe!
    wenn es ihr nicht gut geht spüre ich das und bei ihr wird es wohl auch so sein! ist ja wohl die natur von seelenfreunden!!

    und jedes mal wenn wir hin und wieder telefonieren macht es mir nach wie vor riesigen spaß ihren worten zu lauschen!! ehrlich gesagt würde mir sehr viel fehlen wenn der sprituelle kontakt zu ihr nicht mehr bestehn würde!!
    aber ich bin mir fast sicher behaupten zu können das der kontakt zu meiner seelenfreundin ewig bestehn wird!!

    sodala, das wars dann auch schon wieder von meiner seite!!

    lg blackghostrider
     
  9. Enjoy

    Enjoy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    15
    hey, nette beiträge :danke:

    mir gehts wieder richtig gut.und diese herausforderung macht mir sogar irgendwie spaß...quasi zu kämpfen. auf abstand zu gehen, aber nur körperlich. ich genieße einfach ihre anwesenheit.ich bin mehr als froh dass es sie gibt und wir viel kontakt haben.


    ich danke dem schicksal :guru:
     
  10. DeepBlue

    DeepBlue Guest

    Werbung:
    Hallo Enjoy!

    Aus deinen Zeilen kann man direkt lesen,das es dir gut geht! :)

    Wie oft hast du denn Kontakt zu deiner Seelenverwandten?
    Und mich würde auch interessieren,wieviel sie fühlt,wie sie darüber denkt - über Seelenverwandtschaft.

    Liebe Grüße
    DeepBlue :winken5:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen